• Seit Anfang Juni 2016 steht die finale Version des Microsoft SQL Server 2016 zur Verfügung. Die neuen Funktionen der Software sind vor allem im Bereich der rationellen Datenspeicherung zu finden.

    Endlich ist es so weit: Die Betaphase für den aktuellen Datenbankserver von Microsoft ist beendet. Seit Anfang Juni 2016 steht die finale Version der Software zur Verfügung. Zunächst handelt es sich allerdings nur um die Version für Windows-Systeme. Die Portierung auf Linux erfolgt erst im kommenden Jahr. Die neuen Funktionen der Software sind vor allem im Bereich der rationellen Datenspeicherung zu finden. Business Intelligence und Information Management lauten hier die wichtigsten Schlagworte. Weiterhin wurden zum ersten Mal auch komplexe Analysefunktionen in die Datenbank integriert. Eine weitere wichtige Neuerung des Datenbankmanagement-Systems stellt die Anbindung an die Azure-Cloud dar. Dabei kann der Anwender jederzeit entscheiden, welche Daten im lokalen Netzwerk der Firma verbleiben und welche in die Cloud ausgelagert werden sollen. Für die Einhaltung gängiger Sicherheitsstandards sorgt die neue „Always Encrypted“-Technologie, welche sich sogar ohne Einbußen bei der Systemperformance ermöglichen lassen soll. Dabei spielt es keine Rolle, ob die betroffenen Daten an diversen Orten abgelegt wurden oder ob gerade eine Datenübertragung stattfindet. Die neue Technologie soll die Daten auf jeden Fall verschlüsselt verarbeiten. Dabei erfolgt die Verschlüsselung sowie auch die Entschlüsselung stets innerhalb der Anwendung. Die neue Version von SQL Server 2016 steht interessierten Kunden in einer Testversion mit 180 Tagen Laufzeit auf der Seite von Microsoft zur Verfügung.

    Aus unserem Portfolio verkaufen wir diese Webadressen ohne Inhalt:

    www.zoohandlung-im-internet.de
    www.zaehne.me
    www.informieren-sparen.de
    www.dein-geldbeutel.de
    www.sparen-durch-vergleichen.de
    www.vergleichen-informieren.de
    www.vergleichen-buchen-sparen.de

    Werbeanzeige

    Unser Kurs zum Thema zeigt Ihnen die Datenbank-Administration des MS SQL Servers 2016 und führt Sie in die neuen Funktionen für die Bereiche Datenbankentwicklung und -verwaltung, Verfügbarkeit, Skalierbarkeit, Sicherheit und Business Intelligence ein. Der SQL Server 2016 wird damit mehr und mehr zum idealen Datenbanksystem für umfangreiche Business Intelligence OLAP und OLTP Anwendungen. Er ist ebenso defacto mit nahezu jedem internen Microsoft-Softwarepaket (SharePoint, CRM, Exchange, usw.) im Einsatz.

    ++++++++++

    SEM229: MS SQL Server 2016: Installation & Datenbank-Administration
    Automatisierungsfunktionen, Sicherheit, Wartung

    Kursdauer: 3 Tage
    Web-URL: http://www.iftt.de/seminare/sql/seminar229.html
    ++++++++++

    Alle unsere Seminare & Workshops führen wir bundesweit und in der Schweiz an verschiedenen Standorten, auch in Ihrer Nähe oder in Ihren Räumlichkeiten, als öffentlichen oder firmenspezifischen Kurs durch. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.IFTT.de.

    Über:

    IFTT EDV-Consult GmbH
    Herr Björn Speike
    Lyoner Str. 14
    60528 Frankfurt am Main
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)69 / 78 910 810
    fax ..: +49 (0)69 / 78 910 820
    web ..: http://www.IFTT.de
    email : info@iftt.de

    Pressekontakt:

    IFTT EDV-Consult GmbH
    Herr Thomas Schönling
    Lyoner Str. 14
    60528 Frankfurt am Main

    fon ..: +49 (0)69 / 78 910 810
    web ..: http://www.IFTT.de
    email : thomas.schoenling@iftt.de

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    SQL Server 2016 steht in der finalen Version bereit

    veröffentlicht am 7. September 2016 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 204 x angesehen • Content-ID 17462

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: