• Leo Specht visualisiert in „Schlauraffia“ alltägliche Gegebenheiten und Hintergründe in einer fiktiven Gesellschaftsform.

    BildBereits im Jahr 1530 dachten die Menschen darüber nach, wie das Leben in einem Land, in dem Milch und Honig in Bächen fließen und einem die gebratenen Tauben in den Mund fliegen, wirklich aussehen würde. In 1812 griffen auch die Gebrüder Grimm das Thema auf, allerdings beschrieben sie auf ironische Weise eine eher faule und verfressene Gesellschaft. Leo Specht stellt ein etwas anderes Konzept vor. In Schlauraffia herrscht das Lust und Laune-Prinzip. Dank einer existenzsichernden Grundversorgung muss hier keiner arbeiten oder sich anderweitig versklaven und entwürdigen lassen, um angemessen leben zu können. Dabei beschäftigt man sich nach Befähigung und Neigung nur wenn einem der Sinn nach etwas steht und man wohlwollenden Tatendrang verspürt.

    Die alltäglichen Gegebenheiten in solch einer Gesellschaft werden in „Schlauraffia“ von Leo Specht, der sich selbst als gebürtigen Schlauraffen bezeichnet, auf unterhaltsame Weise, die aber auch zum Nachdenken anregt, beschrieben. Allerdings gerät das Leben der Menschen in Schlauraffia plötzlich aus den Fugen, denn ein hinterlistiger Piratenangriff der modernen Art kündigt sich an und droht das harmonische Leben der Schlauraffen auf den Kopf zu stellen und für immer zu verändern. Wird die gemütliche Gesellschaft ihren Lebensstil aufrechterhalten können?

    „Schlauraffia“ von Leo Specht ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-0646-4 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.

    Aus unserem Portfolio verkaufen wir diese Webadressen ohne Inhalt:

    www.zoohandlung-im-internet.de
    www.zaehne.me
    www.informieren-sparen.de
    www.dein-geldbeutel.de
    www.sparen-durch-vergleichen.de
    www.vergleichen-informieren.de
    www.vergleichen-buchen-sparen.de

    Werbeanzeige

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: www.tredition.de

    Über:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. Das moderne Verlagskonzept von tredition verbindet die Freiheiten des Self-Publishings mit aktiver Vermarktung sowie Service- und Produktqualität eines Verlages. Autoren steht tredition bei allen Aspekten der Buchveröffentlichung als kompetenter Partner zur Seite. Durch state-of-the-art-Technologien wie das Veröffentlichungstool „publish-Books“ bietet tredition Autoren die beste, schnellste und fairste Veröffentlichungsmöglichkeit. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und e-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für Ihren Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Passende Publishing-Lösung hält tredition darüber hinaus auch für Unternehmen und Verlage bereit. Mit über 40.000 veröffentlichten Büchern ist tredition damit eines der führenden Unternehmen in dieser Branche.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Nadine Otto
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Werbeanzeige


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Schlauraffia – eine Gesellschafts-Utopie der anderen Art

    veröffentlicht am 10. Januar 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 11 x angesehen • Content-ID 27604

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: