• Der vierte Fall für Doktor Josefine Brenner. Im idyllisch gelegenen ostfriesischen Nordseedorf Pilsum bringt ein Mörder Au-pair-Mädchen um.

    BildDie spannenden Ostfrieslandkrimis von Susanne Ptak gehören zu den erfolgreichsten Titeln in diesem populären Krimigenre.
    Ihre beliebte Rechtsmedizinerin im (Un-) Ruhestand, Doktor Josefine Brenner, besitzt Kultstatus. Immer, wenn sie in Urlaub fährt, hält sie kleine forensische Utensilien in ihrer riesigen ledernen Handtasche bereit wie Handschuhe und Einmal-Schutzanzüge. Josefine ist eben eine Frau, die nach dem Motto lebt: „Allzeit bereit!“

    Eigentlich wollte sie nur ihre Freundin Theda Borchers in Ostfriesland besuchen. Jedoch entwickelt sich die Reise in die Idylle zu einer Ermittlung in einer äußerst undurchsichtigen Mordserie.

    Zum Inhalt:
    Das ostfriesische Nordseedorf Pilsum wird von grausamen Morden erschüttert. Einmal mehr mittendrin: Dr. Josefine Brenner. Zurzeit hält sich die Rechtsmedizinerin im Ruhestand bei ihrer Freundin Theda in Pilsum auf, und gemeinsam finden sie die Leiche von Klara Schiller. Die Imkerin half ehrenamtlich Au-pair-Mädchen in Not, und in letzter Zeit verschwanden gleich mehrere Au-pairs spurlos… Wenig später taucht eine zweite Leiche auf: ein hübsches chinesisches Au-pair. Beide getötete Frauen waren an Händen und Füßen gefesselt, an den Tatorten lagen rote Gladiolen. Viel deutet auf chinesische Triaden hin, aber organisiertes Verbrechen im tiefsten Ostfriesland? Josefine mag an diese Theorie nicht so richtig glauben. Wie immer ermittelt sie auf ihre eigene Art, und bringt sich dabei in tödliche Gefahr…

    Nach den Ostfriesenkrimis „Mord in Greetsiel“ (ISBN 978-3-95573-271-4), „Mord in Wiesmoor“ (ISBN 978-3-95573-337-7) und „Mord in Leer“ (ISBN 978-3-95573-450-3) ist jetzt mit „Mord in Pilsum“ (ISBN 978-3-95573-539-5), der vierte Fall mit Dr. Josefine Brenner erschienen.

    Der Roman von Susanne Ptak kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro.
    „Mord in Pilsum“ gibt es ebenfalls als Taschenbuchausgabe (ISBN 978-3-95573-540-1) zum Preis von 11,99 Euro. Die Buchtitel sind im Klarant Verlag erschienen.

    Mehr Informationen zu „Mord in Pilsum“ erhält der Leser hier:
    https://www.amazon.de/Pilsum-Ostfrieslandkrimi-Josefine-Brenner-ermittelt-ebook/dp/B01MR8XT9F
    sowie eine Leseprobe auf https://www.weltbild.de/artikel/ebook/mord-in-pilsum-ostfrieslandkrimi_22570912-1

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Klarant Verlag
    Frau Hannelore Werner
    Rockwinkeler Heerstraße 83
    28355 Bremen
    Deutschland

    fon ..: 042116767647
    web ..: http://www.klarant-verlag.de
    email : info(at)klarant.de

    Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Klarant Verlag
    Frau Hannelore Werner
    Rockwinkeler Heerstraße 83
    28355 Bremen

    fon ..: 042116767647
    web ..: http://www.klarant-verlag.de
    email : info(at)klarant.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi „Mord in Pilsum“ von Susanne Ptak im Klarant Verlag

    veröffentlicht am 30. Januar 2017 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 26 x angesehen • Content-ID 32256

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: