• Nach einem erfolgreichen Launch der neuen Marke „Superfoods Peru“ stellt das südamerikanische Land nun Maca, Quinoa und andere organische Erzeugnisse aus Peru auf der Biofach in Nürnberg vor.

    BildBereits zum zweiten Mal binnen einer Woche hieß es am gestrigen Mittwoch: Der Stand ist eröffnet, auf gute Geschäfte! Nach einem erfolgreichen Auftritt der Fruit Logistica in Berlin gab Vizeminister Edgar Vasquez nun den Startschuss für die Bewerbung organischer Erzeugnisse aus Peru auf der Messe Biofach in Nürnberg. Herzstück des Messestandes ist auch in Nürnberg die neue Marke „Superfoods Peru“.

    Superfoods aus Peru
    Biologische Vielfalt, zahlreiche Klimazonen und Lebensräume, gepaart mit Handelsstärke – Peru ist führend in der Ausfuhr von Quinoa und zweitgrößter Exporteur von Kakao und organischem Kaffee – Innovation und Transparenz bei allen Prozessen: Peru gilt nicht umsonst als „Garten der organischen Superfoods“. Dazu kommt, dass Anbau und Verwendung der Produkte Jahrtausende alte Bräuche und Kenntnisse zugrunde liegen. Viele der Superfoods fanden schon zu Zeiten der Inkas ihre Anwendung. Heute kommen die „Superfoods Peru“ nicht nur als Heilmittel zum Einsatz sondern auch in der modernen peruanischen Küche. Neben den Exportschlagern Kaffee, Kakao und Quinoa stellt Peru auf der Biofach unter anderem auch die Inka-Erdnuss Sacha Inchi oder den Energiebooster Maca vor. Viele exotische Früchte wie die Lucuma sind reich an Antioxidantien, Nährstoffen und Vitaminen und zählen damit zur Kategorie der Superfoods.

    Peru auf der Biofach
    Noch bis Freitag den 17. Februar zeigt der preisgekrönte Ernährungswissenschaftler Manuel Villacorta den Messebesuchern bei täglichen Smoothie-Workshops, wie man die peruanischen Superfoods zubereiten und das Beste aus ihnen herausholen kann.
    Noch bis einschließlich 18. Februar stellt Peru seine organischen Superfoods in Halle 2 an den Ständen 109 und 205 aus.
    Alle Informationen rund um Peru auf der Biofach 2017: #SuperfoodsPeru.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    PromPeru
    Frau Berenice Pardo
    Hanauer Landstr. 146
    60314 Frankfurt
    Deutschland

    fon ..: +49 69 24 75 61 82
    web ..: http://www.peru.info
    email : peru@fame-creativelab.com

    Pressekontakt:

    PromPeru
    Frau Berenice Pardo
    Hanauer Landstr. 146
    60314 Frankfurt

    fon ..: +49 69 24 75 61 82
    web ..: http://www.peru.info
    email : peru@fame-creativelab.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Peruanische Superfoods erobern Nürnberg

    veröffentlicht am 16. Februar 2017 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 21 x angesehen • Content-ID 32768

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: