• Im Zuge des im Oktober 2016 abgeschlossenen Distributionsvertrags mit der api Computerhandels GmbH wird LINDY dieses Jahr auf der CeBIT am Stand des IT-Distributors vertreten sein.

    Der führende Technologieanbieter im Bereich AV und IT wird auf der CeBIT seine Connectivity Lösungen auf der weltweit größten Messe für Informationstechnik unter dem Motto „Kombinierte AV und IT Connectivity-Lösungen“ ausstellen.

    Die Mannheimer LINDY-Elektronik, weltweit durch mehrere Niederlassungen vertreten, ist seit Jahrzehnten im IT-Bereich zu Hause. Um den wachsenden technischen und sich ändernden Anforderungen auf dem Markt gerecht zu werden, ist das Unternehmen bereits seit einigen Jahren verstärkt im AV-Bereich aktiv. Denn für viele klassische IT-Unternehmen wie Systemhäuser und Integratoren gewinnen AV-Lösungen zunehmend an Bedeutung, da deren Kunden bei der Konzeption, Planung und Realisierung von komplexen Systemen wie beispielsweise bei Konferenzräumen oder Foyers mit Displays vermehrt auf solche Lösungen setzen.

    „Wir haben AV bereits seit langer Zeit im Blick, haben dabei aber unsere IT-Wurzeln nicht verloren“, erklärt Christian Westenhöfer, Director Global Marketing von LINDY. „Wir kombinieren nun mit unseren umfangreichen Connectivity-Lösungen das Beste aus beiden Welten, um Kunden ganzheitliche Lösungen anbieten zu können. Während wir auf der Messe ISE, der Integrated Systems Europe in Amsterdam, auf der wir jedes Jahr anzutreffen waren, unseren Fokus auf AV-Lösungen legen, widmen wir uns auf der CeBIT den beiden immer mehr ineinander verschmelzenden Bereichen.“

    Auf der CeBIT ist LINDY am Stand von api in Halle 15 Stand D20 mit unterschiedlichen Produkten und Lösungen zu finden, die das Verbinden, Verteilen, Wandeln und Erweitern analoger und digitaler Signale ermöglichen.

    Weitere Informationen zu LINDY unter http://www.lindy.com/

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    LINDY-Elektronik GmbH
    Herr Christian Westenhöfer
    Markircher Str. 20
    68229 Mannheim
    Deutschland

    fon ..: +49 621-47005-0
    fax ..: +49 621-47005-990
    web ..: http://www.lindy.de
    email : info@lindy.com

    Die 1932 gegründete heutige LINDY-Elektronik GmbH ist das deutsche Headquarter der weltweit tätigen LINDY Gruppe.

    LINDY stellt Produkte im Bereich Audio/Video und Computer Connectivity her. Die Hauptproduktgruppen bilden Konverter, Umschalter, Splitter und Extender im AV-Bereich, Console- und KVM (Keyboard/Video/Mouse)-Switching sowie Extension-Lösungen, USB- und FireWire-Produkte, sowie traditionell alle Arten von Kabeln und Adaptern in diesen Bereichen.

    LINDY-Produkte unterliegen umfangreichen Qualitäts- und Eignungstests und einer qualifizierten Überwachung. LINDY bietet zu seinen Produkten einen problemlos erreichbaren Pre- und After-Sales-Service. Bei einer sehr hohen Verfügbarkeit werden Bestelleingänge bis 17 Uhr noch am gleichen Tag aufgeliefert und erreichen den Besteller innerhalb 24 Stunden. Die Technikhotline berät und hilft bei Problemen, wie auch bei übergreifenden Fragestellungen sowie bei Angebots-Erstellung für Systemhäuser und Reseller.

    Pressekontakt:

    Prolog Communications GmbH
    Herr Achim Heinze
    Sendlinger Str. 24
    80331 München

    fon ..: +49 89 80077-0
    web ..: http://www.prolog-pr.com
    email : lindy@prolog-pr.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    LINDY wieder auf der CeBIT: IT meets AV

    veröffentlicht am 6. März 2017 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 27 x angesehen • Content-ID 33215

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: