• Sensationell: Sehr seltene weiße Giraffen wurden in Kenia entdeckt – Ursache der weißen Farbe ist sogenannter Leuzismus!

    Zwei sehr seltene weiße Giraffen sind in Kenia entdeckt worden: Eine Giraffenmutter und ihr Kalb wurden im frühen August nach ihrer Entdeckung im Juni in Garissa County (einem District im Osten Kenias) gefilmt.

    Weiße Giraffen wurden erstmals im Januar 2016 im Tarangire National Park in Tansania und danach im März 2016 in Kenia gesichtet!

    Das unabhängige News-Magazin Deutsche-Politik-News.de bietet Schlagzeilen & Top-News – nicht nur im Mainstream: Infos & Meinungen zu Politik, Wirtschaft & Kultur!

    Es berichtet unter der Überschrift „Zwei sehr seltene weiße Giraffen sind in Kenia entdeckt worden – Ursache der weißen Farbe ist sogenannter Leuzismus!“ auch über die sensationelle Entdeckung weißer Giraffen in Kenia.

    Link zum Bericht: http://www.deutsche-politik-news.de/modules.php?name=News&file=article&sid=256129

    Ursache der weißen Farbe ist sogenannter Leuzismus, ein Gen-Defekt nach einer Mutation, der zur Folge hat, dass das Fell weiß ist, weil die Haut (im Unterschied zum Albinismus) keine Melanozyten (farbstoffbildende Zellen) hat.

    Leuzistische Gene können gesundheitliche Beeinträchtigungen hervorrufen – bei den hier gezeigten Tieren scheint dies aber nicht der Fall zu sein.

    Auch Tier-News-24/7.de, das News, Infos & Tipps zu Tieren bietet, berichtet über die Entdeckung weißer Giraffen in Kenia.

    Link zum Artikel: http://www.tier-news-247.de/modules.php?name=News&file=article&sid=3144

    Im Lebensgebiet dieser in Kenia neu entdeckten Giraffen liegen die Temperaturen zwischen 33 und 42 °C, die Bevölkerung des Garissa Countys lebt überwiegend von nomadischer Viehhaltung.

    Nur etwa 1 % der Fläche des Countys kann mit dem Anbau von Bananen, Mangos und Zitronen landwirtschaftlich genutzt werden.

    Hinweis: Inhaltlich werden u.a. die Themen „Giraffe, weiße Giraffen, Tiere, Kenia, Afrika, Artikel, Pressemitteilung, News, Info“ behandelt.

    Diese Mitteilung wurde am Samstag dem 16. September 2017 veröffentlicht.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Internet-Service Dr. Harald Gerhard Hildebrandt
    Herr Dr. Harald Gerhard Hildebrandt
    Grenzweg 26
    21218 Seevetal
    Deutschland

    fon ..: 017629470612
    web ..: http://www.tier-news-247.de
    email : admin@complex-berlin.de

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Internet-Service Dr. Harald Gerhard Hildebrandt
    Herr Harald Gerhard Hildebrandt
    Grenzweg 26
    21218 Seevetal

    fon ..: 017629470612
    web ..: http://www.tier-news-247.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Seltene weiße Giraffen wurden in Kenia entdeckt – Ursache der Färbung ist sogenannter Leuzismus!

    veröffentlicht am 16. September 2017 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 19 x angesehen • Content-ID 37644

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: