• Die Kölner Therapeutinnen Andrea Manca und Kerstin Holdt veröffentlichen ihr erstes Buch „PRP Plättchenreiches Plasma in der kurativen und ästhetischen Medizin“

    BildKölner Spezialistinnen für Naturheilkunde veröffentlichen ihr erstes Buch und bündeln Kompetenzen für innovative minimal-invasive Behandlungsmethoden in der Aesthetic Company Manca & Holdt

    Köln, 4. April 2018

    Die Kölner Therapeutinnen für minimal-invasive medizinische Ästhetik, Andrea Manca und Kerstin Holdt, haben ihr erstes Buch „PRP-Plättchenreiches Plasma in der kurativen und ästhetischen Medizin“ veröffentlicht. Auf über 80 Seiten nähern sich die Therapeutinnen dem Thema: PRP ist ein bewährtes Verfahren, dass die Erneuerungskraft des eigenen Körpers nutzt und bisher zur Wundheilung oder Schmerztherapie eingesetzt wurde. In der ästhetischen nicht-operativen Medizin wird die Eigenblutbehandlung vor allem zur Verbesserung der Hautqualität eingesetzt. Die Behandlung von Fältchen und Falten im Gesicht, die Faltenbehandlung am Hals, die Verjüngung der Handrücken und die Straffung des Dekolletees sind auf diese Weise möglich. Zur Verbesserung des Haarwachstums und zur Vorbeugung gegen Haarausfall trägt die Eigenblutbehandlung ebenfalls bei. Aus Sicht von Andrea Manca hat das zunehmende Interesse an ästhetisch-kosmetischer Medizin vor allem soziokulturelle Ursachen. Die Bevölkerung werde immer älter, bleibe aber lange vital. „Viele Menschen sind nicht bereit, die altersbedingten Veränderungen an ihrem Körper hinzunehmen. Und unsere Patienten sind zunehmend aufgeklärter und kritischer, was die Nebenerscheinungen angeht. Die PRP Behandlung ist sehr risikoarm, kaum schmerzhaft und dabei hoch effektiv.“

    Durch regelmäßige Fort- und Weiterbildungen befinden sich die beiden Therapeutinnen stets auf dem neuesten wissenschaftlichen Stand. Für die Patienten bedeutet das weniger Trauma und geringere Nebenwirkungen während der Eingriffe, für andere Therapeuten die Möglichkeit, sich über die Erfahrungen mit PRP auszutauschen und weiterzubilden. „Das Buch ist für uns ein sehr wichtiger Schritt. Das Buch kann als Anleitung und Nachschlagewerk dienen, wobei für alle beschriebenen neuraltherapeutischen Injektionen immer eine gesonderte Ausbildung durchlaufen werden sollte… “ – betont Kerstin Holdt.

    Autorinnen

    HeilpraktikerinAndrea Mancablickt auf 20-jährige Erfahrung in der Naturheilkunde zurück. Durch die Arbeit in ihrer Praxis und kontinuierliche Fortbildung hat sie sich ein Wissensfundament im Bereich der ästhetischen Medizin geschaffen. Die Autorin referiert auf naturheilkundlichen Kongressen und gibt Kurse im Bereich der ästhetischen Medizin. 2013 gründete sie gemeinsam mit Kerstin Holdt das „Hyaluroninstitut Manca & Holdt“ (inzwischenwww.aesthetic-company.de), sowie 2015 „Aesthetic Lab“ und 2016 „Aesthetic Company Swiss“.

    Kerstin Holdtabsolvierte nach ihrer Heilpraktiker Ausbildung eine Weiterbildung zum DO.CN (Osteopathie, Chiropraktik, Neuraltherapie). Seit 2009 ist sie in eigener Praxis u. a. in minimalinvasiver medizinischer Ästhetik tätig, seit 2013 auch im gemeinsamen Unternehmen mit Andrea Manca. Die Autorin gibt Kurse zu Themen wie PRP oder Anatomie.

    Links

    https://bit.ly/2H8Z5bF

    http://www.aesthetic-company.de/

    https://www.facebook.com/HyaluroninstitutMancaHoldt/

    https://www.instagram.com/hyaluroninstitut/

    Buch

    1.Auflage 2017 © 2017 ML Verlag in der Mediengruppe Oberfranken – Fachverlage GmbH & Co. KG, Kulmbach

    Das Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Vervielfältigung, Übersetzung, Mikroverfilmung und Einspeicherung und Verarbeitung in elektronische Systeme ist unzulässig und strafbar.

    Titelbild: © Fotolia.de

    www.ml-buchverlag.de

    ISBN 978-3-946321-60-6

    Anhänge

    Leseprobe & Buchumschlag

    Pressefotos Autorinnen

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Aesthetic Company Manca & Holdt
    Frau Kerstin Holdt
    Neusser Str. 265
    50733 Köln
    Deutschland

    fon ..: 0221 3705060
    web ..: http://www.aesthetic-company.de/
    email : info@hyaluronundmehr.de

    Pressekontakt:

    Jungalow PR
    Frau Heike Lutzer
    Taborstr 21
    10997 Berlin

    fon ..: 03069533001
    email : mail@heikelutzer.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    „PRP- Plättchenreiches Plasma in der kurativen und ästhetischen Medizin“

    veröffentlicht am 5. April 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 19 x angesehen • Content-ID 42635

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: