• Das Flaggschiff-Softwareprodukt ‚Oxygen Forensic Detective‘ von Oxygen Forensics, ist ab sofort in der Lage, WhatsApp-Cloud-Token von Android-Geräten zu entschlüsseln.

    Erst vor kurzem wurde Version 10.1 von Oxygen Forensics Oxygen Forensic Detective veröffentlicht, die in der Lage ist, WhatsApp-, iCloud- oder Google-Backups mit einem Token zu entschlüsseln. Wenn eine für die Backup-Entschlüsselung erforderliche Key-Datei nicht abgerufen werden kann, kann Oxygen Forensic Detective ein WhatsApp-Authentifizierungs-Token erstellen und es zum Entschlüsseln von Backups verwenden, die in den iCloud- und Google Cloud-Diensten gespeichert sind.

    Mit Oxygen Forensic Detective 10.2 können forensische Ermittelter ab sofort ein WhatsApp-Cloud-Token eines Android-Geräts verwenden, um WhatsApp-Backups von Android-Geräten, WhatsApp-Google Drive-Backups sowie iCloud-Backups mit derselben Telefonnummer zu entschlüsseln.

    „Unser Produktentwicklungsteam arbeitet ständig an neuen Funktionen „, sagte Lee Reiber, COO von Oxygen Forensics. „Das neue WhatsApp-Entschlüsselungs-Verfahren lässt sich digital nicht nachverfolgen und stellt eine gute Alternative zu der häufig verwendeten Methode mit der Schlüsseldatei dar. Mit diesem Token können forensische Experten ebenfalls unzustellbare Nachrichten und unbeantwortete Anrufe direkt vom WhatsApp-Server abrufen, was Ermittlern dabei hilft, die notwendigen Beweise Stück für Stück zusammenzusetzen, um Straftaten aufzuklären.“

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Oxygen Forensics, Inc.
    Frau Galina Rabotenko
    North Pitt Street 901
    VA 22314 Alexandria, Virginia
    USA

    fon ..: +1 877 969-9436
    web ..: http://www.oxygen-forensic.com/de
    email : oxygen@prolog-pr.com

    Pressekontakt:

    Prolog Communications GmbH
    Herr Achim Heinze
    Sendlinger Str. 24
    80331 München

    fon ..: +49 89 800 77-0
    web ..: http://www.prolog-pr.com
    email : achim.heinze@prolog-pr.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Oxygen Forensics stellt neue Methode zur Entschlüsselung von WhatsApp-Daten vor

    veröffentlicht am 14. Mai 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 3 x angesehen • Content-ID 43582

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Schlagwörter: , , ,