• Historische Fahrzeuge in Präsenz vor Ort und Live-Online in Versteigerung

    BildAm 30. April 2018 kommen am Tegernsee in Bayern mehr als 50 Oldie PKW unter den Hammer von Versteigerer Frank Ehlert. Das Auktioshaus aus Potsdam hat die Fahrzeuge einer privaten Sammlung um Fahrzeuge von weitere Liebhabern erhänzt. So ist ein umfangreicher Katalog enstanden, der für Fans aller Fahrzeugarten hochwertige Liebhaberstücke bereit hält.
    Von schnittigen Cabrios, wie dem Innocenti Spider, Triumph TR4, Fiat 850 Sport Spider oder dem seltenen Honda S800 über Sportgeräte wie dem Renault Alpine A310, Porsche 924 oder einem in jedem Fall sportlich aussehenden VW Bonito, hin zu Besonderheiten wie dem Bitter CD oder dem Opel Admiral und Diplomat bis hin zu Klassikern wie dem BMW 502 V8 – auch genannt Barockengel“, einem Chevrolet Phaeton Landauer oder dem Mercedes Benz 300 „Adenauer, reicht die Auswahl.
    Besonders Fans der Fahrzeuge der rotierenden Wankel-Motoren werden auf ihre Kosten kommen. So finden sich in der Auktionsliste zwei der legendären und zu damaligen Zeit hochmodernen NSU Ro 80, dem aus der automobilen neuzeit stammenden Mazda RX7 als Cabriolet – und ganz sicher selten: Einer von vielleicht nur noch 147 oder deutlich weniger existierenden Citroen GS birotor mit zweischeiben Wankelmotor.
    Aber historische Fahrzeuge, die vielleicht bei vielen Menschen Emotionen wecken, sind ja jene, die man zu damaliger Zeit auch oft auf den Straßen sah. Dazu gehören in jedem Fall die verschiedenen Modelle des VW Käfer (insgesamt sind vier Fahrzeuge im Aufruf), der Ford 12M „Weltkugel, Ford PS „Barock“ oder der jüngere Ford 17M – auch „Badewanne“ genannt oder die damals exclusiven Mercedes 250SL Pagode.
    Noch jünger – aber gerade deshalb interessant und in gutem Zustand – sind die eingelieferten VW Golf. Neben dem GTI auch als Cabrio – darunter vielleicht eines der letzten Modelle, das vom Band lief, Sondermodell Genesis. Das Golf Cabrio, wegen des Überrollbügels auch Erdbeerkörbchen genannt, verkaufte sich so gut, dass es sogar bis zum Ende der Golf II Serie weitergebaut wurde. Benannt wurde das Sondermodell nach der Rockgruppe Genesis um den Drummer Phil Collins – ausgestattet war es mit einer violettfarbenen Lackierung, farblich abgestimmten Sportsitzen, einer 160W Soundanlage, BBS-Felgen und lackierten Anbauteile. Und wer es noch sportlicher mag, der ist vielleicht an einem der zwwei Porsche 924 oder dem VW Corrado G60 interessiert.
    Sehr sportlich sieht in jedem fall der blaue VW Bonito aus – manche werden ihn vielleicht gar nicht kennen. Aber dieses sog. Kit-Car, das eher an einen Ferrari Dino erinnert, basiert auf der Technik des VW Käfer. Damit ist eines eine gute und erschwingliche Basis, weil nur geringer Wartungsaufwand erforderlich ist und die Haltungskosten gering.
    Das älteste Fahrzeug dieser Auktion ist der Chevrolet – Baujahr 1931. Er erinnert am ehesten an die Zeiten von Al Capone – ist aber bereits mit 12V Anlage und neuer elektrischer Benzinpumpe ausgestattet. Daher ist Starten und losfahren kein Problem, wie Auktionator Frank Ehlert in Potsdam selbst getestet hat. Das Gangster-Cabrio wurde in Südafrika vollständig restauriert und dann später nach Deutschland überführt, nun auf der Suche nach einem neuen Fahrer.
    Eine Reihe von Fahrzeugen sind im guten Originalzustand – wurden in einer trockenen Halle gelagert und gepflegt. Aber auch vollständig und damit umfassend restaurierte Fahrzeuge befinden sich in der Auktion. Einige haben eine frische Inspektion hinter sich und haben neuen TÜV und ein H-Kennzeichen erhalten.
    Für Interessenten, die vielleicht autoseitig versorgt sind, werden in der Auktion auch eine Reihe von Ersatzteilen, Werkstattequipment, ganze Motoren, Automobilia, historische Autoradios und vieles mehr zum Aufruf gebracht.
    Die Auktion findet live vor Publikum statt – jedoch kann über das Portal des Auktionshauses auch online mitgeboten werden. Alle Fahrzeuge und Objekte sind bebildert und mit technischen Informationen veröffentlicht, erreichbar unter www.auktionspunkt.de/oldtimerauktion
    Da die Fahrzeuge stehen nicht an dem Ort der Versteigerung.

    Besichtigung in Hausham am Tegernsee
    29.06.2018 13:00 bis 19:00 Uhr
    30.06.2018 09:00 bis 13:00 Uhr

    Auktion in Weissach am Tegernsee
    30.06.2018
    13:00 Uhr

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Auction-Point.com
    Herr Florian Köhler
    David-Gilly-Str. 1
    14469 Potsdam
    Deutschland

    fon ..: 0331 7045331
    web ..: http://online.auktionspunkt.de
    email : pr@auction-point.com

    Das Auktionshaus Auktionspunkt.de ist Mitglied im Bundesverband Deutscher Auktionatoren und führt alle Aufträge mit hoher Motivation und Qualität durch. Der Auktionator Frank Ehlert versteigert seit 1996 in klassischer Manier oder online im Internet alle beweglichen Güter, Industrieobjekte, Nachlässe, Insolvenzmasse, Fahrzeuge sowie Kunstgegenstände. Darüber hinaus ist Frank Ehlert von der DESAG anerkannter Allgemeintechnischer Sachverständiger und erstellt Gutachten für private und öffentliche Auftraggeber.

    Pressekontakt:

    Auction-Point.com
    Herr Florian Köhler
    David-Gilly-Str. 1
    14469 Potsdam

    fon ..: 0331 7045331
    web ..: http://online.auktionspunkt.de
    email : pr@auction-point.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Auktion Oldtimer + Youngtimer Autos 30.06.2018

    veröffentlicht am 13. Juni 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 34 x angesehen • Content-ID 44269

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: