• Stomaträger werden während der Behandlung im Krankenhaus mit dem sicheren Umgang mit Inkontinenzprodukten vertraut gemacht. Dabei werden sie von spezialisierten Pflegekräften angeleitet.

    Das Engagement des Sanitätshauses für die Kontinenzversorgung bei den Betroffenen spiegelt sich in den aktiven Mitgliedschaften in den führenden Fachverbänden wieder. Dazu gehören die Deutsche ILCO, der ASBH und der Förderverein der Querschnittgelähmten in Deutschland e.V. Gemeinsamkeit macht stark: Patienten und Sanitätshaus profitieren gemeinsam sowohl vom aktuellen Wissenstransfer als auch von den Beratungskampagnen der Interessenvertretungen. Die Anlage einer Kolostomie hat Auswirkungen auf das Leben und die Lebensqualität der Betroffenen. Auswirkungen zu verstehen und auf professionelle Weise darauf zu reagieren, stellt eine große Herausforderung für sämtliche Ansprechpartner dar.
    Über die wichtige Unterstützung durch die wichtigsten Fachverbände informiert der medizinische Fachhandel Würger in Bochum.

    Qualifizierte Produktberatung aus dem Sanitätshaus

    Mit dem Stoma steht man nie allein: Sämtliche Patienten bekommen Unterstützung von Pflegekräften, Stomatherapeuten und den Beratern des Sanitätshauses. Die Medizintechnik hat sich beständig weiterentwickelt. Weder gehen Geruchsbelästigungen von einem Stoma aus, noch kann man das Stoma von außen erkennen. Mit der korrekten Versorgung und mit fachkundiger Unterstützung durch das Sanitätshaus können Patienten ohne Einschränkung den Alltag genießen. Die Hilfsmittel aus dem Sanitätshaus unterstützen den Stomaträger. Mit einer qualifizierten Fachberatung, Anleitung zu den Produkten und Schulung geben sie den Patienten die notwendige Sicherheit.

    Mit Fachinformationen zu Hilfsmitteln und Produkten der Stomaversorgung steht das Sanitätshaus Würger aus Bochum seinen Kunden stets partnerschaftlich zur Verfügung.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Medizinischer Fachhandel und Sanitätshaus Würger
    Herr Karsten Würger
    Hochstraße 44
    44866 Bochum
    Deutschland

    fon ..: 02327 586546
    fax ..: 02327 586547
    web ..: http://www.sanitaetshaeuser-bochum.de
    email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag

    Pressekontakt:

    Medizinischer Fachhandel und Sanitätshaus Würger
    Herr Karsten Würger
    Hochstraße 44
    44866 Bochum

    fon ..: 02327 586546
    web ..: http://www.sanitaetshaeuser-bochum.de
    email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Partner der Selbsthilfevereinigung für Stomaträger und Menschen mit Darmkrebs

    veröffentlicht am 2. Januar 2017 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 17 x angesehen • Content-ID 44569

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: