• Der Film „Deine Juliet“ – inspiriert von Guernsey – läuft ab dem 9. August 2018 in den deutschen Kinos.

    BildDie Insel Guernsey verbindet malerische Landschaften mit bewegender Vergangenheit und wird diesen Sommer zum Schauplatz der Bestsellerverfilmung „Deine Juliet“. Am 9. August kommt der von Guernsey inspirierte Film in die deutschen Kinos und lädt auf eine Zeitreise ein. Den deutschen Trailer zu „Deine Juliet“ findet man unter: https://www.visitguernsey.com/deutsch/deine-juliet-jetzt-im-kino

    Der Film erzählt von der jungen Schriftstellerin Juliet Ashton, die im Jahre 1946 auf die besetzte Insel Guernsey reist um über einen ungewöhnlichen Buchclub zu berichten. Dabei entdeckt sie ihre Liebe für Guernsey und lernt die liebenswürdigen Bewohner, den Farmer Dawsey Adams und die außergewöhnliche Geschichte Guernseys kennen. Sie erlebt eine unvergessliche Reise, die ihr Leben verändern wird.

    Die Idee für das Buch stammt von der Autorin Mary Ann Shaffer, die in den 70er Jahre am Guernseyer Flughafen zufällig auf ein Buch stieß, das über die Zeit des Zweiten Weltkrieges, in der die Insel unter deutscher Besetzung stand, handelt. Davon inspiriert schrieb sie den Roman „The Guernsey Literary and Potato Peel Pie Society“. Die Filmadaption des internationalen Bestsellers ist unter der Regie von Mike Newell (Vier Hochzeiten und ein Todesfall, Donnie Brasco, Harry Potter und der Feuerkelch) entstanden und mit der Hollywoodschauspielerin Lily James in der Hauptrolle umgesetzt worden.

    Anlässlich des Kinostarts finden auf Guernsey verschiedene Führungen und Ausstellungen zum Thema der Besetzungs- und Nachkriegszeit statt. Bei den Touren können Besucher persönlich den Spuren Juliets über die idyllische Kanalinsel folgen und vor den Romankulissen Eindrucksvolles über die Geschichte der Insel erfahren. Die Kriegsbesetzung hat die Landschaft Guernseys gezeichnet und prägt noch heute das Bild der Küstenlinie, die von Befestigungsanlagen und Bunkern durchzogen ist. Zudem lassen sich viele historische Sehenswürdigkeiten besichtigen, wie das German Military Underground Hospital oder das German Occupation Museum.

    Weitere Informationen über Leben, Geschichte, Kultur und natürlich Urlaub auf Guernsey finden Sie unter www.visitguernsey.com.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Visit Guernsey
    Herr Scott Crouch
    Maximilianstraße 83
    86150 Augsburg
    Deutschland

    fon ..: +49 821 90780450
    web ..: http://www.visitguernsey.com
    email : crouch@bprc.de

    Pressekontakt:

    BPRC Public Relations
    Herr Scott Crouch
    Maximilianstraße 83
    86150 Augsburg

    fon ..: +49 821 90780450
    email : crouch@bprc.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Kanalinsel Guernsey – Ein filmreifes Erlebnis

    veröffentlicht am 16. Juli 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 12 x angesehen • Content-ID 45096

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: