• 75 Konzerte – 0 EUR Eintritt! Deutschlands größtes Blues- & Jazzfestival findet zwischen dem 3. und 13.August im Weltkulturerbe Bamberg statt. Mit vielen nationalen und internationalen Stars.

    BildDer Veranstaltungstipp für den Sommer 2018

    Musikfestivals sind teuer? Nein! Das internationale TUCHER Blues- & Jazzfestival ist ein zehntägiges Open-Air Festival der Spitzenklasse. 75 nationale und internationale Bands spielen auf diversen Bühnen in der Stadt und dem Landkreis Bamberg! Und das Beste. Dank vieler Sponsoren ist der Eintritt zu allen Konzerten, bei Deutschlands größtem Open-Air Blues- & Jazzfestival, völlig frei!

    150.000 Besucher erwartet

    Bei der 12. Auflage vom Internationalen TUCHER Blues- & Jazzfestival spürt man wieder das sprichwörtliche „New-Orleans-Feeling“ in den Straßen der Weltkulturerbestadt Bamberg. Zwischen dem 3. und 13.August spielen Blues- und Jazzmusiker der ganzen Welt, regionale Geheimtipps und begeisternde Newcomer auf den Bühnen in Stadt und Landkreis. Der Veranstalter erwartet über 150.000 Besucher bei dem beliebten Blues- & Jazzfestival.

    Musik für alle Menschen

    Die Idee vom internationalen TUCHER Blues- & Jazzfestival fasst Festivalleiter Klaus Stieringer in einem Satz zusammen: „Wir wollen die Blues- & Jazzmusik allen Menschen, unabhängig ihrer finanziellen Möglichkeiten, zugänglich machen“

    Kein Geld vom Staat – Sponsoren tragen die Kosten von 250.000 Euro

    Das eintrittsfreie Festival wird durch den Namensgeber TUCHER Bräu in Fürth und der Sparda-Bank Nürnberg, sowie durch die Unterstützung zahlreicher regionaler Veranstaltungspartner, ermöglicht. Die Kosten für das Festival betragen insgesamt über 250.000EUR. Einen kommunalen Zuschuss für das Festival gibt es nicht.

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Stadtmarketing Bamberg
    Herr Klaus Stieringer
    Obere Königstrasse 1
    96052 Bamberg
    Deutschland

    fon ..: 0049951201030
    fax ..: 0049951201031
    web ..: http://www.mybamberg.de
    email : kst@stadtmarketing-bamberg.de

    Das Stadtmarketing Bamberg ist Veranstalter des Literaturfestivals „BamLit“, der „AOK Familientage“, des „TUCHER Blues- & Jazzfestivals“ sowie vom internationalen Straßen- und Varietèfestival „Bamberg zaubert“. Das Stadtmarketing Bamberg wurde mehrfach für seine Arbeit ausgezeichnet, so zum Beispiel beim Stadtmarketingpreis Bayern in den Jahren 2006, 2008 und 2010 und 2012. Der Geschäftsführer Klaus Stieringer wurde 2012 in Berlin am Kanzleramt zum Deutschen Kulturmanager des Jahres gewählt. Bei den Veranstaltungen vom Stadtmarketing Bamberg werden auch in diesem Jahr über 500.000 Besucher erwartet.

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Stadtmarketing Bamberg
    Herr Klaus Stieringer
    Obere Königstrasse 1
    96052 Bamberg

    fon ..: 0049951201030
    web ..: http://www.mybamberg.de
    email : kst@stadtmarketing-bamberg.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Musikfestival der Superlative – Deutschlands größtes Open-Air Blues- & Jazzfestival findet in Bamberg statt

    veröffentlicht am 19. Juli 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 9 x angesehen • Content-ID 45239

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: