• Durch Hubsysteme ist es Menschen möglicht, große Lasten aufzunehmen, über bestimmte Entfernungen zu transportieren und an einem gewünschten Zielpunkt abzusetzen. Seitenkanalverdichter helfen dabei.

    BildZusätzlich ermöglichen es Hubsysteme und Seitenkanalverdichter so, die aufgenommene Last in diverse Positionen zu drehen und zu bearbeiten. Für die Realisierung des Transports und die Positionierung ist so keine Anstrengung oder aufwändige Technik notwendig. Das hier beschriebenen Hubsystem hat an einem Schwenkkran eine Hubeinheit befestigt, auf die das zu transportierende Gut aufgelegt werden kann. Der Transport erfolgt durch einen von Seitenkanalverdichtern erzeugten Unterdruck, wodurch das Gut an die Hubeinheit gesogen wird. Je mehr Unterdruck durch den Seitenkanalverdichter erzeugt wird, desto größere Lasten können durch die Hubeinheit angehoben werden und umso schwerer kann das Transportgut ausfallen.

    Die Hubeinheit und und der Schwenkkran können durch eine von Mitarbeitern bediente Steuereinheit bedient werden. Schwenken, Ausfahren, Anheben und Absenken sind die vier Bewegungsrichtungen welche durch den Bediener gesteuert werden können. Zusätzlich ist der Bediener für das steuern des Ansaugens und Loslassen der Last verantwortlich.

    Der auf der Hand liegende Vorteil hierbei, ist die Arbeitserleichterung für den Bediener. Durch die Vorgehensweise werden Dauerbelastung und einseitige Belastung vermieden. Mitarbeiter werden so nicht mehr überlastet. Es können wesentlich höhere Lasten bewegt werden, zugleich steigt auch noch der Sicherheitsaspekt des Innerbetrieblichen Transportes.

    Welche Seitenkanalverdichter sind für diese Art der Vakuum-Schlauch-Hubsysteme geeignet?

    Ein für Vakuum-Schlauch-Systeme gängiger Verdichter ist der S3-1-210 in seinen verschiedenen Motorausstattungen. Motorausstattungen sind Seitenkanalverdichter mit 1,1 kW Motor, 1,5 kW Motor und 2,2 kW Motor mit Maschinen-Gewichten zwischen 22 bis 25 Kilogramm daher. Er leistet zwischen 170 mbar bis 220 mbar Unterdruck im 50 Herz-Betrieb. Im 60 Herz-Betrieb können Kunden diesen Verdichter auch betreiben und haben dort 150 mbar bis 260 mbar Unterdruck. Die Volumenleistung liegt bei 50 Herz bei 210 m³ je Stunde oder 3,5 m³ je Minute und bei 60 Herz liegt die Volumenleistung bei 255 m³ je Stunde oder 4,25 m³ je Minute.
    Aufgrund der weit aufgespreizten Motorleistung ist der S3-1-210 für sehr viele andere Einsatzzwecke, natürlich im Saug- und Druckbetrieb, geeignet. Unter anderem wird er als Druckgerät für die Belüftung von Teichen oder Fischaufzuchtsanlagen genutzt. Aufgrund der hohen Luftförderleistung ist der S3 auch in Spanabsauge-Anlagen oder bei der Unterstützung von Verbrennungsvorgängen gut geeignet.
    Der IE2-Motor ist in einem Spannungsbereich zwischen 230 bis 400 Volt bei 50 Hz anschließbar und bei 60 Hz in einem Spannungsbereich zwischen 277 bis 480 V anschließbar. In diesen Leistungsbereichen wird in Abhängigkeit von der Leistung ein Strom von 4 bis 10 Ampere verbraucht.

    Auf Anfrage kann dieser, am europäischen Markt weit verbreitete, Seitenkanalverdichter innerhalb von 4 Tagen geliefert werden. SKVTechnik Kunden, kaufen diesen Seitenkanalverdichter mit den Vorteilen des Großhandels. Fast 100% der seiner Einkaufsvorteile gegenüber dem Einzelkäufer gibt SKVTechnik an seine Kunden weiter. So werden Vorteile gewährleistet, die auch Wiederverkäufern, die bei SKVTechnik einkaufen, zugute kommen.

    Sollten Kunden Hilfe bei der Bestellung benötigen, können gerne Anfragen per Email an die SKVTechnik gesendet werden. Auf allen Seiten der SKVTechnik finden sie entsprechende Links. Angebote werden meist innerhalb von 4-6 Stunden zur Verfügung stehen. Rückfragen werden von der SKVTechnik postwendend gestellt. Angebote enthalten die ungefähre Lieferzeit, konkrete Preise und Lieferkosten.

    Pressekontakt: SKVTechnik
    Klaus Doldinger
    Straßberger Str. 31
    08527 Plauen
    Tel. 0172 7799600

    Unternehmensprofil: SKVTechnik
    SKVTechnik aus Plauen liefert in Rekordzeit einbaufertige Seitenkanalverdichter oder Seitenkanalgebläse, Seitenkanalpumpen und Lüfter. Wir liefern ausschließlich Verdichter bzw. Lüfter, die von Markenherstellern produziert wurden, in Deutschland kostenfrei und versichert. In die EU-Länder liefern wir gegen kleine Aufschläge ebenfalls versichert. Überzeugen Sie sich! Profitieren Sie von unseren Einkaufskonditionen. Sparen Sie beim Einkauf

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    skvtechnik
    Herr Klaus Doldinger
    Straßberger Str. 31
    08527 Plauen
    Deutschland

    fon ..: 01727799600
    web ..: http://www.skvtechnik.com
    email : info@skv-technik.de

    SKVTechnik aus Plauen liefert einbaufertige Seitenkanalverdichter oder Seitenkanalgebläse, Seitenkanalpumpen. Wir liefern ausschließlich Verdichter bzw. Vakuumverdichter, die von Markenherstellern produziert wurden, in Deutschland kostenfrei und versichert. In die EU-Länder liefern wir gegen geringe Aufschläge ebenfalls versichert. Überzeugen Sie sich! Profitieren Sie von unseren Einkaufskonditionen.

    Pressekontakt:

    skvtechnik
    Herr Klaus Doldinger
    Straßberger Str. 31
    08527 Plauen

    fon ..: 01727799600
    web ..: http://www.skvtechnik.com
    email : info@skv-technik.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Seitenkanalverdichter- die Erzeugung von Unterdruck an Hubsystemen

    veröffentlicht am 19. Juli 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 19 x angesehen • Content-ID 45261

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: