• Heute stellen wir Euch Bücher vor, die einfach was SEHR besonderes sind. Einige davon gibt es exklusiv nur in der www.Leseschau.de

    Sommer-Buchtipp für diese Woche!

    Heute stellen wir Euch Bücher vor, die einfach was SEHR besonderes sind. Einige davon gibt es exklusiv nur in der www.Leseschau.de

    1. Eulenspiegel-Autor Robert Niemann präsentiert eine Sammlung von bisher noch nicht in Buchform erschienenen Texten – launig, ironisch, überraschend. „Steter Tropfen fängt den Wurm – Satirische Texte aus 20 Jahren“
    https://www.leseschau.de/Buch/Steter-Tropfen-faengt-den-Wurm-Satirische-Texte-aus-20-Jahren/76

    2. Voll geschrieben! – Jugend schreibt von der Leseschau.
    Die Jugend hat nur Handys und Computerspiele im Kopf? Mitnichten! Dieser erste Band der neuen Reihe „Jugend schreibt“ ergibt ein ganz anderes, sehr überraschendes Bild! Die Geschichten, geschrieben von Schülern, bieten ungewöhnlich spannende, packende und immer unerwartete Einblicke!
    Hier besticht eine ungemeine Vielfalt. Liebe und Fantasy kommen ebenso zu Wort wie traumatische Erfahrungen um Leben und Tod oder das Aufwachsen außerhalb von Deutschland. Jede der Geschichten ist für sich ein Erlebnis, für jedes Alter!
    https://www.leseschau.de/Buch/Voll-geschrieben-Jugend-schreibt/82

    3. Willkommen in Ungarn: Auswanderungstipps vom Insider von Cornelia Rückriegel.
    Sie wollen auswandern? Ihre Wahl ist auf Ungarn gefallen? Gratuliere.
    Sie werden künftig im schönsten, wunderbarsten und liebenswertesten Land der Welt leben. Da, wo ich auch schon seit einigen Jahren lebe. Und wenn man mich heute fragt – ich würde nie mehr zurück wollen in die reglementierte Enge Deutschlands. Nicht, dass es in Ungarn keine Regeln gibt. Oh ja, sie werden auch streng eingehalten und notfalls mit Strafmandaten umgesetzt. Aber das ist wohl unumgänglich, wenn ein Miteinander funktionieren soll. Aber in Ungarn sind das Regeln, die einem einfach einleuchten. Mit Promille Autofahren ist für sich selbst und andere gefährlich – es ist mit gutem Grund verboten, nur mal so als Beispiel.
    https://www.leseschau.de/Buch/Willkommen-in-Ungarn-Auswanderungstipps-vom-Insider/30

    4. Summer secrets von David Lösch, Erika Mühlwald, Karin Bauer. Das Jugendbuch schildert die spannende Geschichte der drei Freunde Max, Peter und Tom, die auf ein unheimliches Waldhaus aufmerksam werden. Es scheint von einem alten Mann und einem schrecklichen Tier bewohnt zu sein. Bei ihren Nachforschungen stoßen die drei auf ein längst vergessenes Unglück.
    Alles beginnt in den großen Sommerferien. Die drei Freunde Max, Peter und Tom wollen ein paar schöne Ferientage mit viel Badespaß verbringen. Doch plötzlich entdecken sie tief im Wald ein verlassenes, geheimnisvolles Haus. Sie fangen an, das Waldhaus zu beobachten und stellen fest, dass es gar nicht so leer ist, wie es zunächst schien. Ein alter Mann und ein furchterregend aussehendes Tier treiben sich dort herum. Nachdem die Freunde weitere Informationen erhalten, steht für sie fest, dass an diesem Ort etwas Unheimliches im Gange ist. Als Peter, der Anführer der Bande, Sarah kennenlernt, die gerade bei ihrer Oma zu Besuch ist, taucht auch noch eine fremde Frau in der Stadt auf. Die Freunde decken ein längst vergessenes Unglück auf und ihnen wird klar, dass sie auf ein echtes Geheimnis gestoßen sind. Werden sie das Rätsel lösen können? Und was haben Sarah und diese fremde Frau mit der Sache zu tun?
    https://www.leseschau.de/Buch/Summer-secrets/12

    5. Flaschendrehen: Du bist dran! Von Céline und Katalin Ehrig. Flaschendrehen – ein harmloses Spiel verändert auf einen Schlag Cindys Leben. Die 16-Jährige gerät in einen verhängnisvollen Strudel von skrupellosen Machenschaften. Das Internet wird plötzlich zur Bedrohung. Und die Austauschschülerin entpuppt sich als…
    Ein spannender moderner Roman aus weiblicher Feder, der kein Blatt vor den Mund nimmt!
    https://www.leseschau.de/Buch/Flaschendrehen-Du-bist-dran/11

    6. Ist das Fahrrad rot, ist bald jemand…? Von Céline und Katalin Ehrig.
    Der Titel „Ist das Fahrrad rot, ist bald jemand…?“ wirft viele Fragen auf. „Wie endet die Frage“, wird sich jeder fragen. Es gibt unzählige Möglichkeiten:
    … ist bald jemand rosarot.
    … ist bald jemand in Not.
    … ist bald jemand tot.
    … ist bald jemand ein Idiot.
    … ist bald jemand ein Pilot.
    … ist bald jemand auf dem Boot.
    … fett wie´n Brot.
    Natalie, ein junges Mädchen, wohnt zusammen mit ihren Eltern und ihrer besten Freundin Marlene in einem kleinen Dorf. Aber Natalie wird es im Dorf nicht leicht gemacht: Sie bekommt Drohbriefe, ihrer besten Freundin passiert ein Unglück und sie gerät in viele unerwartete Situationen. Sogar ihr Leben scheint auf dem Spiel zu stehen.
    https://www.leseschau.de/Buch/Ist-das-Fahrrad-rot-ist-bald-jemand/1

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Augusta Presse & Verlags GmbH
    Frau Katalin Ehrig
    Bucher Straße 23
    13125 Berlin
    Deutschland

    fon ..: 030692021051
    web ..: http://www.Leseschau.de
    email : ehrig@augusta-presse.de

    Pressekontakt:

    Augusta Presse & Verlags GmbH
    Frau Katalin Ehrig
    Bucher Straße 23
    13125 Berlin

    fon ..: 030692021051
    web ..: http://www.Leseschau.de
    email : ehrig@augusta-presse.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Unser Sommer-Buchtipp für diese Woche!

    veröffentlicht am 30. Juli 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 18 x angesehen • Content-ID 45487

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: