• Powerguard – wenn jede Sekunde zählt

    BildHeutzutage ist eine konstante Stromversorgung von entscheidender Bedeutung und eine
    Selbstverständlichkeit geworden. Man steckt den Netzstecker in die Steckdose und hat Strom.
    Es scheint sogar so trivial, dass wir uns voll und ganz auf das Stromnetz verlassen und nicht
    wirklich ohne Strom auskommen können. Dabei ist die Überwachung von kritischen Geräten (Kühlschränke, Kühlanlagen, Bankautomaten, Server etc.) und Infrastrukturen (Flughäfen, Industrieanlagen, Schalt- und Steueranlagen etc.) mit der notwendigen Stromversorgung unabdingbar.

    „Viele Firmen und Organisationen sind sehr abhängig von der Präsenz von Elektrizität“, sagt Jack van de Vijver, Geschäftsführer der Mobeye B.V.. „Wenn der Strom wegfällt, müssen sie so schnell wie möglich Maßnahmen ergreifen. Ein kurzer Bericht ist dafür unerlässlich. Das muss kein großes und integriertes System sein. Eine Lösung wie der PowerGuard ist dann sehr effektiv.“
    Eine der niederländischen Sicherheitsregionen nutzt den PowerGuard für Rettungsdienste, Feuerwachen und GGDs. Dies können sowohl bemannte als auch unbemannte Standorte sein. Bei einem Netzwerk- oder Telefonausfall wissen sie sofort, ob ein Stromausfall die Ursache ist, so dass bestimmte Maßnahmen ergriffen werden können. Eine konstante Stromversorgung kann auch in anderen Sektoren von entscheidender Bedeutung sein. Ein großes Energieunternehmen überwacht beispielsweise den Betrieb von Schaltschränken mit dem Mobeye PowerGuard.

    Der Mobeye PowerGuard informiert über Stromausfälle per Telefonanruf und SMS-Benachrichtigung. Durch das einfache Einstecken des Adapters in die Steckdose, wird die Stromversorgung überwacht. Der Detektor ist mit Batterien ausgestattet, die bei Netzausfall die Funktionen übernehmen. Das Modul ist betriebsbereit und einfach zu installieren. Alarmierungen werden über das interne GSM-Modul übertragen. Nach dem Einlegen der SIM-Karte werden die programmierten Telefonnummern angerufen und/oder Textnachrichten per SMS versandt.

    Die Firma Mobeye ist spezialisiert auf Hightech GSM Alarm- und Telemetrie-Technik.
    Mobeye Produkte zeichnen sich durch einen extrem niedrigen Stromverbrauch aus.

    Weitere Informationen unter:

    Mobeye B.V.
    Poeldonkweg 5
    5216 JX ’s-Hertogenbosch
    Netherlands
    www.mobeye.eu

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Mobeye B.V.
    Herr Dietmar Bach
    Poeldonkweg 5
    5216 JX`s-Hertogenbosch
    Niederlande

    fon ..: +31 (0) 73 785 0858
    web ..: http://www.mobeye.eu
    email : dietmar.bach@mobeye.eu

    Die Mobeye B.V. ist ein niederländischer Hersteller von GSM Alarm- und Sicherheitsprodukten.
    Das Unternehmen ist auf innovative Alarm- und Telemetrietechnologie mit extrem niedrigem Energieverbrauch spezialisiert. Wie zum Beispiel Temperatursensoren, Wassermelder, All-in-One-Einbruchmeldeanlagen und auch der meistverkaufte Stromausfalldetektor Mobeye PowerGuard.

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    Mobeye B.V.
    Herr Dietmar Bach
    Poeldonkweg 5
    5216 JX`s-Hertogenbosch

    fon ..: +31 (0) 73 785 0858
    web ..: http://www.mobeye.eu
    email : dietmar.bach@mobeye.eu


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Kein Stromausfall bleibt unbemerkt

    veröffentlicht am 13. August 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 14 x angesehen • Content-ID 45811

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Schlagwörter: , , , , , , , , , ,