• Auf der IFA NEXT präsentiert auch 2018 ein Hongkonger Gemeinschaftsstand die lebendige Startup-Szene der Metropole.

    BildVom 31. August bis 5. September 2018 stellen acht Startups, darunter drei Gewinner des Hongkonger Start-up Express Programms, ihre innovativen Ideen vor. Besucher finden die Unternehmen in Halle 26 (Stand 332-340, 352, 357). Organisiert wird der Gemeinschaftsstand vom Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) in Zusammenarbeit mit der Hong Kong Science and Technology Parks Corporation (HKSTP).

    3D ohne Brille
    Für GOXD Technology Limited ist die 3D-Visualisierung ohne Brille die Zukunft. Die Firma entwickelt innovative Lifestyle-Produkte, die neue visuelle Erfahrungen ermöglichen. In Berlin zeigt das Team seinen GOXD Memto(TM) Live Picture Frame, der erste cloudbasierte 3D-Bilderrahmen, der das Bearbeiten und Abbilden von statischen oder Live-Fotos in High-Resolution Qualität ohne 3D-Brille ermöglicht. Verbunden ist der Bilderrahmen mit MemtoWorld(TM), einer Bildarchiv-App mit einer großen Kollektion von Kunstwerken, die heruntergeladen werden können. Innotek Electronics Limited entwickelt IoT Systeme, darunter die 4k 360° VR Kamera für Bilder und Filme, bei der Live-Streaming auf Facebook und Youtube via App möglich ist. Zwei Weitwinkelobjektive sorgen für die nahtlose 360° Perspektive, was perfekte Panoramaaufnahmen und Weitwinkelausblicke erlaubt. Die Batterie verfügt über eine Aufnahmekapazität von 2,5 Stunden. 4G LTE und WIFI bieten eine hervorragende Konnektivität für Aufnahmen von Bodycams, die permanent aufzeichnen. Neben der hochwertigen Technik sind die 4G Body Cameras des Unternehmens robust und langlebig sowie stoß- und wasserfest.

    Intelligente Handschuhe für das Gaming
    Im Portfolio von Tech Hill Limited werden AI und maschinelles Lernen, Robotik sowie Video- und Imageverarbeitung kombiniert. Die Besucher in Berlin können den Prototypen eines intelligenten Handschuhs und damit verbundener VR/AR-Spiele kennenlernen. Das Smartphone einfach auf einen Tisch legen, damit es aufgeladen wird, dafür sorgt das Equipment von Neosen Energy HK Limited. Das eingesetzte 15W kabellose Ladegerät EZI kann etwa unter einer Tischplatte mit einer Stärke von bis zu 2,1 Zentimeter platziert werden. In 35 Minuten sind damit die meisten Geräte von 0 auf 60 Prozent aufgeladen. Entwickelt hat das Unternehmen auch einen dünnen, bedruckbaren Tracker mit LoRa Technologie, der eine Reichweite von bis zu 7 Kilometern vom Ausgangspunkt hat, ohne dass GPS erforderlich ist.

    Gesund und aktiv leben
    Dem Trend zu gesundem, frischem Essen trägt Lecker Labs Limited, einer der Gewinner des Hongkonger Start-up Express Programms, mit seiner Marke Yomee Rechnung. In den handlichen, vollautomatischen Joghurtmacher muss man nur eine Tasse der bevorzugten Milch, etwa Kuh-, Soja-, Mandel- und Kokosnussmilch, geben. Dazu kommt einer der in Röhrenverpackungen gelieferten Pods mit verschiedenen Geschmacksrichtungen und nach wenigen Stunden ist der probiotische Joghurt fertig. Man kann ihn etwa mit Honig oder Obst verfeinern und im Gerätebehälter mitnehmen. Da keine Umverpackungen für die einzelnen Pods anfallen, vermeidet man zudem Abfall. Wer gern wechselnde Varianten ausprobiert, dem stehen Rezepte per App zur Verfügung.

    Ein gesunder und aktiver Lebensstil ist auch das Ziel von RaceFit International Company Limited. Das Unternehmen ist auf Wearables spezialisiert, die die menschliche Bewegung messen. Die in die Kleidung integrierten Sensoren, die sogar maschinenwaschbar sind, messen über einen Algorithmus in Realtime die Bewegung und liefern eine Analyse der Aktivitäten und der Performance.

    Viel Spaß machen die smarten elektrischen Skateboards der Modellreihe SPECTRA von Walnut Technology Limited, ebenfalls Gewinner beim Start-up Express. Die kleinen und leicht zu transportierenden Boards mit Karbonfaser und Magnesium Unibody haben erstmals ein 3D-System zur Haltungskontrolle (3D Step) und das kleinste verfügbare elektromagnetische ABS Bremsmodul (MagBrake). Nutzer können das Skateboard auch mit der WALNUTT eBoard Go App über das Smartphone steuern.

    3D-Metalldruck
    3DK Tech Limited ist auf den 3D-Druck von Metallen spezialisiert. Das Team des Unternehmens, ein weiterer Gewinner bei Start-up Express, hat einen neuen Weg gefunden, Metallteile ohne aufwendige thermische Nachbehandlung zu drucken. Zudem bietet man eine Online-MarketPlace-Plattform an, über die Kunden ihre Metalldruckaufgaben an geprüfte Dienstleister auslagern können.

    IFA Global Markets
    Wer an Geschäften mit Asien interessiert ist, kann sich vom 2. bis 5. September auch am Stand des HKTDC auf der Global Markets in der STATION-Berlin Exhibition Grounds in Halle S1 informieren.

    Hongkonger Messen
    Vom 13. bis 16. Oktober 2018 stellen die Herbstausgabe der HKTDC Hong Kong Electronics Fair und die parallel stattfindende electronicAsia im Hong Kong Convention and Exhibition Centre (HKCEC) neue Produkte und technische Entwicklungen aus Asien und aller Welt vor. Im vergangenen Jahr zählten beide Veranstaltungen, die wegen eines tropischen Sturms um einen Tag gekürzt werden mussten, mehr als 4.300 Aussteller und rund 86.000 Fachbesucher.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Hong Kong Trade Development Council
    Frau Christiane Koesling
    Kreuzerhohl 5-7
    60439 Frankfurt
    Deutschland

    fon ..: +49-69-95 77 20
    web ..: http://www.hktdc.com
    email : Christiane.Koesling@hktdc.org

    Das 1966 gegründete Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) ist eine halbstaatliche Non-Profit-Organisation zur Förderung der internationalen Wirtschaftsbeziehungen Hongkongs und verfügt über ein weltweites Netz von über 40 Niederlassungen. In Frankfurt ist das HKTDC seit über 40 Jahren ansässig, seit 2008 mit dem Regionalbüro für Europa.

    Pressekontakt:

    Hong Kong Trade Development Council
    Frau Christiane Koesling
    Kreuzerhohl 5-7
    60439 Frankfurt

    fon ..: +49-69-95 77 20
    web ..: http://www.hktdc.com
    email : Christiane.Koesling@hktdc.org


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Hongkonger Startups auf der IFA NEXT

    veröffentlicht am 30. August 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 12 x angesehen • Content-ID 46216

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Schlagwörter: , , , , ,