• Solange Bauinteressenten im Verkauf sind, werden sie umgarnt. Die enge, persönliche Betreuung in der Beratungs- und Verkaufs-Phase ist wichtig, denn am Ende sollen empfehlende Kunden stehen.

    BildAber, so zeigen es die durchgeführten Bauherrenbefragungen regelmäßig, der Verkauf ist nicht das Wichtigste, um Bauherren nachhaltig zufrieden zu stellen. In dieser Phase dominiert die Entwurfsplanung. Passen die Vorstellungen nicht, so werden sie regelmäßig solange angepasst, bis es passt! Dem Entwurf folgt die planerische Umsetzung in der Architektur und anschließend die Vorbereitung der Bauausführung.

    Zu mehr als 90%, so die Ergebnisse des ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH aus mehr als 1.000 schriftlichen Befragungen von Bauherren, korreliert die Gesamtzufriedenheit der Bauherren allerdings direkt mit der Zusammenarbeit mit dem Bauleiter. Dessen Dilemma beginnt bereits unmittelbar nach der Vertragsunterschrift. Mit dieser nämlich reißen die Kontakte zu den bisherigen Ansprechpartnern regelmäßig brutal ab!

    Nicht, dass nicht von allen Seiten an der Vorbereitung und Durchführung des Bauauftrages gearbeitet würde: Die Bauherren werden nicht ausreichend mitgenommen und fühlen sich dann schnell vernachlässigt. Die Ursache: Für die weitere Kommunikation bzw. das Mitnehmen der Bauherren fühlt sich nach der Vertragsunterschrift keiner im Bauunternehmen verantwortlich; sie geht in der Praxis einfach unter!

    Dadurch aber entsteht ein Betreuungs- und Beziehungsvakuum, das nachwirkt, denn Bauherren lernen schnell und werden ihre Ansprüche an die zukünftige Zusammenarbeit mit ihrem Bauleiter als ihren nächsten Ansprechpartner aus dieser Erfahrung deutlich höher schrauben. Der Bauleiter muss dann kompensieren, was vorher sträflich versäumt wurde, wenn er die Zusammenarbeit mit den Bauherren in einem einigermaßen intakten Gleichgewicht halten will.

    So kommt es auch dazu, dass solche Bauherren nach dem Fall in ein Loch ihren Frust auf die Bauleitung projizieren. Sie reiben sich regelmäßig an Kleinigkeiten in der Baukoordination und Bauausführung auf, bewerten diese über und am Ende sind sie mit den Leistungen des Unternehmens nicht so zufrieden, wie sie es sein könnten und sollten.

    Die Bewertung der Zusammenarbeit mit dem Bauleiter beginnt also bereits mit Abschluss des Bauvertrages und der dann folgenden Kommunikation. Regelmäßige Kontakte mit Informationen über den aktuellen Projektstand, egal von wem, reichen bereits aus, um damit allen Beteiligten das Leben leichter zu machen und gerechtere und richtigere Bauherrenbewertungen zu bekommen.

    Zu unserer Arbeit:
    Die BAUHERRENreport GmbH lässt Bauherren ihrer Kunden nach erfolgter Abnahme schriftlich von der ifb Institut für Bauherrenbefragungen GmbH befragen. Die Ergebnisse aus den authentischen Bauherrenbewertungen werden dort auch ausgewertet und mit aussagefähigen Prüfdokumenten zertifiziert. Diese zertifizierten Ergebnisse wiederum werden dann im BAUHERREN-PORTAL sowie im gesamten Netz veröffentlicht, was zusätzlichen Sog auf neue Bauinteressenten ausübt und die Akquisitionswirkung auf diese deutlich verstärkt.
    So erfahren angehende Bauherren relevante Qualitätsdetails zu den im BAUHERREN-PORTAL gelisteten Bauunternehmen. Aus Bauherrenbewertungen, Empfehlungen und Referenzen als Testimonials können neue Bauinteressenten bei echten Qualitätsanbietern wichtige Vorteile ableiten, die sie später dort als Bauherren erwarten.

    Verantwortlich für diesen Artikel:

    Theo van der Burgt (BAUHERRENreport GmbH)

    Bewertungen, Referenzen und Empfehlungen über den Weg der Zertifizierung von Bauherrenerfahrungen in Hamburg, Stade, Flensburg, Freiburg, Vechta, Bremen, Rostock, Oldenburg, Cloppenburg, Osnabrück, Münster, Warendorf, Gütersloh, Bielefeld, Berlin, Cottbus, Dresden, Potsdam, Oranienburg, Weimar, Apolda, Chemnitz, Gera, Ostrau, Döbeln, Eisenach, Jena, Erfurt, Leipzig, Frankfurt, Wiesbaden, Darmstadt, Erlangen, Regensburg, Mannheim, Karlsruhe, Ludwigshafen, Ingelheim, München, Siegen, Gießen, Olpe, Köln, Düsseldorf, Essen, Saarbrücken, Würzburg, Bochum, Oberhausen, Moers, Viersen, Mönchengladbach, Warburg, Heidelberg, Stuttgart, Bautzen, Zwickau, Mainz, Hildesheim, Göttingen, Wunstorf, Bingen, Koblenz, Trier, Ingolstadt, Kulmbach, Scheinfurt, Bad Kissingen, Bamberg, Hofgeismar, Northeim, Eschwege, Augsburg, Nürnberg, Neustadt, Hannover, Braunschweig, Magdeburg, Helmstedt, Schwerin, Prenzlau, Münsingen, Albstadt, Duderstadt, Wittenberg, Zahna, Jüterbog, Gelsenkirchen, Bünde, Bad Nenndorf, Bad Sassendorf, Coburg, Dortmund, Unna, Hemer, Diemelstadt, Erkelenz, Bernburg, Dessau, Halle, Grevenbroich, Aachen, Jülich, Linnich, Steinfurt, Borken, Coesfeld, Rhade, Mülhausen, Sangerhausen, Burg, Nettetal, Schwalmtal, Waldniel, Anrath, Osterath, Meerbusch, Neuss, Querfurt, Sondershausen, Kassel, Fulda, Ahaus, Emsdetten, Greven, Herford, Montabaur, Neuwied, Sinsheim, Monschau, Gotha, Bad Hersfeld, Suhl, Fulda, Hoyerswerda, Krefeld, Schiefbahn, Weeze, Emmerich, Goch, Straelen, Paderborn, Salzkotten, Bayreuth, Brandenburg, Rathenow, Bonn, Hennef, Bad Honnef, Siegburg, Ransbach-Baumbach, Frechen, Stahnsdorf, Würselen, Heinsberg, Übach-Palenberg, Wegberg, Aldenhoven, Baesweiler, Lüneburg, Bernau, Konigslutter, Ehmen, Nordhausen, Wolfsburg, Rheydt, Wesel, Kleve, Hückelhoven, Stolberg.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    BHR Bauherrenreport GmbH
    Herr Theo van der Burgt
    Gereonstraße 12
    40667 Meerbusch
    Deutschland

    fon ..: 021329950453
    web ..: http://www.bauherrenreport-gmbh.de
    email : vdb@bauherrenreport.de

    Solange angehende Bauherren im Interessentenstatus sind, werden sie von allen Seiten umgarnt. Natürlich ist die enge, persönliche Betreuung in der Beratungs- und Verkaufs-Phase besonders wichtig, denn am Ende soll schließlich der Abschluss eines Hausbauvertrages zu vernünftigen Konditionen stehen. Wen da nicht noch die Bauleitung wäre.

    Pressekontakt:

    BHR Bauherrenreport GmbH
    Herr Theo van der Burgt
    Gereonstraße 12
    40667 Meerbusch

    fon ..: 021329950453
    web ..: http://www.bauherrenreport-gmbh.de
    email : vdb@bauherrenreport.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Warum Bauleiter besonderen Einfluss auf die Bauherrenzufriedenheit ausüben

    veröffentlicht am 8. September 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 14 x angesehen • Content-ID 46418

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: