• 225 Unzen an Goldnuggets aus Konglomeraten gewonnen

    Artemis Resources Limited (ASX: ARV, Frankfurt: ATY) (Artemis oder das Unternehmen) gibt bekannt, dass sich die gesamten Konglomerat-Goldnuggets aus Explorationsarbeiten, die von Artemis gewonnen und sich zu 100 Prozent in dessen Besitz befinden, nunmehr auf sieben Kilogramm (225 Unzen) belaufen. Diese Nuggets wurden von Artemis von seinen Goldentdeckungen 47K Patch und Purdys Reward unmittelbar südlich von Karratha in der Region Western Pilbara in Western Australia gewonnen. Diese Nuggets stammen von konglomeratähnlichen Goldlagerstätten.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44585/20180914_7kg of Nuggets_v4_deFinPRcom.001.jpeg

    Abb. 1: 7 kg (225 Unzen) an Goldnuggets, die in zu 100 % unternehmenseigenem Konglomerat bei 47K Patch und Purdys Reward (Vordergrund) vorkommen, mit Ed Mead (links) und Wayne Bramwell (rechts)

    Wayne Bramwell, Chief Executive Officer von Artemis, sagte:

    Das Hauptaugenmerk der Explorationen bei unserem Ziel 47K ist auf das Verständnis der strukturellen Grenzen und der Geologie des mineralisierten Systems gerichtet. Wir arbeiten eng mit der CSIRO zusammen und profitieren davon, dass wir hier unseren Nuggetbestand kontinuierlich erweitern.

    Die Beteiligung nordamerikanischer Investoren an Konglomerat-Goldmöglichkeiten ist weiterhin sehr hoch, weshalb das Unternehmen im September Marketing in den USA betreiben und Optionen zur Verbesserung seiner OTC-Notierung bewerten wird.

    ÜBERBLICK

    Artemis hat bis dato etwa sechs Kilogramm (193 Unzen) an Goldnuggets von 47K Patch gewonnen und weiteres Gold wird zurzeit im Rahmen der Explorationsarbeiten kontinuierlich gewonnen. Vor der Bekanntgabe des 50:50-Joint-Ventures mit Novo Resources Corp. (TSX-V: NVO) bei Purdys Reward am 16. August 2017 hat Artemis etwa ein Kilogramm (32 Unzen) an Goldnuggets von Purdys Reward gewonnen.

    Artemis legt seinen Schwerpunkt weiterhin auf 47K Patch und hat kürzlich Kartierungen sowie eine Flora-, Fauna- und Kulturerbeuntersuchung durchgeführt, um die Explorationsarbeiten erweitern zu können. Artemis arbeitet mit der CSIRO zusammen und führt zurzeit eine geophysikalische Sub Audio Magnetics-Untersuchung bei 47K Patch durch. Die Ergebnisse der laufenden Explorationen werden bekannt gegeben werden, sobald sie vorliegen.

    Artemis hat bei 47K methodisch gearbeitet und entschieden, Großprobennahmen aufzuschieben, bis alle Daten konsolidiert, integriert und verarbeitet wurden. Wir sind weiterhin in der Lage, 9.600 Tonnen an Großproben zu entnehmen, und werden dies zu gegebener Zeit durchführen.

    47K Patch befindet sich im unternehmenseigenen Landpaket Comet Well West. 47K Patch befindet sich im genehmigten Konzessionsgebiet E47/3443, das sich zu 70 Prozent im Besitz von Artemis befindet. ASX-Meldung von Artemis Resources vom 11. Dezember 2017: Artemis schließt Erwerb von Konzessionsgebieten Elysian und Hard Rock neben Comet Well und Radio Hill (Karratha, Western Australia) ab
    Die Beteiligungen von Artemis bei Comet Well West stehen nicht in Zusammenhang mit Novo Resources Corporation.

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44585/20180914_7kg of Nuggets_v4_deFinPRcom.002.png

    Abb. 2:
    6 kg (193 Unzen) an bis dato bei 47K Patch gewonnenen Goldnuggets
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44585/20180914_7kg of Nuggets_v4_deFinPRcom.003.png
    Abb. 3:
    1 kg (31,6 Unzen) an Goldnuggets ASX-Meldung von Artemis Resources vom 7. August 2017: Gewinnung von Goldnuggets bei Purdys Reward geht weiter
    , die vor der Unterzeichnung des JV-Abkommens mit Novo Resources bei Purdys Reward gewonnen wurden
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44585/20180914_7kg of Nuggets_v4_deFinPRcom.004.png

    Abb. 4:
    Vergleich zwischen in Konglomerat enthaltenen Goldnuggets bei Purdys Reward (links) und 47K Patch (rechts)

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44585/20180914_7kg of Nuggets_v4_deFinPRcom.005.png

    Abb. 5:
    Standort von Gebieten, in denen Goldnuggets von 47K Patch gewonnen wurden

    Weitere Informationen über diese Meldung oder das Unternehmen generell erhalten Sie auf unserer Website unter www.artemisresources.com.au oder über:

    Edward Mead
    Executive Director
    Telefon: +61 407 445 351

    Wayne Bramwell
    Chief Executive Officer
    Telefon: +61 417 953 073

    David Tasker
    Berater – Chapter One
    Telefon : +61 433 112 936

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2018/44585/20180914_7kg of Nuggets_v4_deFinPRcom.006.jpeg

    Zur Ansicht der vollständigen Originalmeldung in englischer Sprache, folgen Sie bitte dem Link:
    www.asx.com.au/asxpdf/20180917/pdf/43yct0zsm242kg.pdf

    HINTERGRUNDINFORMATIONEN ZU ARTEMIS RESOURCES

    Artemis Resources Limited ist ein Explorations- und Erschließungsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf seine großen (~2.400 km2) und aussichtsreichen Basis-, Batterie- und Edelmetallprojekte in der Region Pilbara in Western Australia gerichtet ist.

    Die Verarbeitungsanlage Radio Hill mit 500.000 Tonnen pro Tag Kapazität und die dazugehörige Infrastruktur, die rund 35 km südlich der Stadt Karratha liegt, steht zu 100 % im Besitz von Artemis. Das Unternehmen bewertet die JORC Code-konformen Gold-, Nickel-, Kupfer-Kobalt-, Platingruppenelement- und Zinkressourcen aus den Jahren 2004 und 2012, die sich allesamt in einem Umkreis von 40 km von der Anlage Radio Hill befinden.

    Artemis hat mit Novo Resources Corp. (Novo), das an der kanadischen TSX Venture Exchange (TSXV:NVO) notiert ist, definitive Vereinbarungen unterzeichnet. Gemäß diesen Vereinbarungen hat Novo seine Ausgabeverpflichtung erfüllt und 50 % der Rechte an der Goldmineralisierung (und anderen Mineralen, die notwendigerweise mit dem Gold abgebaut werden) aus Konglomerat- und/oder Paläo-Seifenlagerstätten in den Konzessionen von Artemis innerhalb eines Umkreises von 100 km von der Stadt Karratha, einschließlich Purdys Reward, erworben (die Goldrechte). Die Goldrechte beinhalten nicht:

    (i) Goldmineralisierungen in den bestehenden (Stand: 18. Mai 2017) JORC Code-konformen Ressourcen und Reserven von Artemis; oder
    (ii) Goldmineralisierungen, die nicht aus Konglomerat- und/oder Paläo-Seifenlagerstätten stammen; oder
    (iii) andere Mineralienvorkommen als Gold.

    Die Konzession Mt Oscar von Artemis ist von den definitiven Vereinbarungen ausgenommen. Die definitiven Vereinbarungen betreffen 36 Konzessionen/Konzessionsanträge, die sich zu 100 % im Besitz von Artemis befinden.

    Nach dem erfolgreichen Earn-in von Novo wurden zwei 50:50-Joint Ventures zwischen Novos Tochtergesellschaft, Karratha Gold Pty Ltd (Karratha Gold), und zwei Tochtergesellschaften von Artemis (KML No 2 Pty Ltd und Fox Radio Hill Pty Ltd) gegründet. Die Joint Ventures werden von Karratha Gold als ein Projekt verwaltet, wobei Artemis und Novo jeweils 50 % zur weiteren Exploration oder der möglichen Förderung der Goldrechte beitragen.

    Zukunftsgerichtete Aussagen und wichtiger Hinweis

    Diese Mitteilung enthält Prognosen, Vorhersagen und zukunftsgerichtete Informationen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass seine Erwartungen, Schätzungen und Prognoseergebnisse auf vernünftigen Annahmen beruhen, kann es nicht garantieren, dass diese erreicht werden. Erwartungen, Schätzungen und Prognosen sowie vom Unternehmen bereitgestellte Informationen sind keine Garantie für zukünftige Entwicklungen und beinhalten unbekannte Risiken und Unsicherheiten, von denen viele nicht im Einflussbereich von Artemis liegen.

    Die tatsächlichen Ergebnisse und Entwicklungen werden mit ziemlicher Sicherheit wesentlich von den geäußerten oder implizierten Erwartungen abweichen. Artemis hat die Richtigkeit und Vollständigkeit der in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen, Aussagen und Meinungen weder geprüft noch untersucht. Artemis gibt keine Zusicherungen, Garantien oder Gewährleistungen, weder ausdrücklich noch stillschweigend, ab und übernimmt keine Verantwortung oder Haftung für die Echtheit, Gültigkeit, Genauigkeit, Eignung oder Vollständigkeit der in dieser Mitteilung enthaltenen Informationen, Aussagen oder Meinungen sowie für die Allgemeingültigkeit des Vorstehenden, das Erreichen oder die Genauigkeit von Prognosen, Vorhersagen oder anderen zukunftsgerichteten Informationen, auf die in dieser Mitteilung Bezug genommen wird.

    Anleger sollten eigene Auskünfte einholen und sich auf diese verlassen, bevor sie sich für einen Erwerb von oder Handel mit Wertpapieren des Unternehmens entscheiden.

    Stellungnahme der Sachverständigen

    Die Informationen in diesem Dokument, die sich auf Explorationsergebnisse und Explorationsziele beziehen, basieren auf Informationen, die von Edward Mead, Mitglied des Australasian Institute of Mining and Metallurgy, zusammengestellt oder überprüft wurden. Herr Mead ist Direktor von Artemis Resources Limited und Berater des Unternehmens und ist bei Doraleda Pty Ltd. beschäftigt.. Herr Mead verfügt über ausreichende Erfahrungen, wie sie für die Art der hier dargestellten Mineralisierung bzw. Lagerstätte und auch für die von ihm durchgeführten Tätigkeiten maßgeblich sind. Er hat somit die entsprechenden Qualifikationen, die ihn zum Sachverständigen gemäß den einschlägigen australischen Richtlinien der Berichterstattung (Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves, Ausgabe 2012) befähigen. Herr Mead stimmt der Aufnahme der Angelegenheiten in den Bericht zu, die auf seinen Informationen in der Form und dem Kontext beruhen, in dem sie auftreten.

    Tab. 1:
    Standort der Goldnuggets, die mittels Metallerfassung mit Minelab GPZ7000 von 47K Patch gewonnen wurden, und Standorte von Purdys Reward (bereits zuvor am 7. August 2017 gemeldet)

    Standort Osten Norden
    47 K Patch, Gebiet 1 0491908 7676175
    47 K Patch, Gebiet 2 0491388 7676320

    Sie wollen mehr über Artemis erfahren?

    Dann kontaktieren Sie bitte:

    Wayne Bramwell – Chief Executive Officer
    E-Mail: wayne.bramwell@artemisresources.com.au
    Tel: +61 417 953 073

    Edward Mead – Executive Director
    E-Mail: Ed.Mead@artemisresources.com.au
    Tel : +61 407 445 351

    David Tasker – Medienberater
    E-Mail: dtasker@chapteroneadvisors.com.au
    Tel : +61 433 112 936

    oder besuchen Sie die Webseite von Artemis bzw.
    folgen Sie uns auf Twitter.

    Artemis Resources Limited

    ARBN: 80 107 051 749
    Suite 1, 11 Ventnor Ave,
    West Perth WA,
    Australien, 6005

    Tel : +61 8 6319 0000
    E-Mail : info@artemisresources.com.au
    www.artemisresources.com.au
    Twitter – @Artemis_ARV

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Artemis Resources Ltd.
    Wayne Bramwell
    Suite 1, 11 Ventnor Ave
    6005 West Perth
    Australien

    email : wayne.bramwell@artemisresources.com.au

    Pressekontakt:

    Artemis Resources Ltd.
    Wayne Bramwell
    Suite 1, 11 Ventnor Ave
    6005 West Perth

    email : wayne.bramwell@artemisresources.com.au


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    225 Unzen an Goldnuggets aus Konglomeraten gewonnen

    veröffentlicht am 17. September 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 11 x angesehen • Content-ID 46650

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: