• Portofino meldet die Ergebnisse der Probenahmen im Salar Rio Grande (Argentinien)

    Vancouver, B.C., 18. September 2018. PORTOFINO RESOURCES INC. (POR: TSX-V) (POT: FWB) (Portofino oder das Unternehmen) freut sich, die Ergebnisse aus seinem Explorations-/Bewertungsprogramm im Lithiumsoleprojekt Rio Grande Sur in Catamarca (Argentinien) bekannt zu geben. Das Explorationsprogramm beinhaltete geologische Kartierungen sowie Probenahmen in Gruben oder mit dem Schneckenerdbohrer aus oberflächennahen Solen bis in Tiefen von 1 Meter. In den Projektkonzessionen wurden insgesamt 13 Standorte erprobt, wobei die Proben Werte von bis zu 216 mg/l Lithium (Li) und 4.185 mg/l Kalium (K) ergaben. Alle Soleproben wurden von Alex Stewart Analytical Laboratory in Mendoza (Argentinien) analysiert.

    Die Konzessionen des Unternehmens bei Rio Grande Sur beinhalten eine der Hauptwasserquellen für die Solen des Salars Rio Grande, die sich unmittelbar nördlich befinden. Die Ergebnisse des Probenahmeprogramms 2018 deuten darauf hin, dass es Standorte gibt, an denen das Lithium im Konzessionsgebiet konzentriert ist (bis zu 216 mg/l). Das Vorkommen von Lithium in Quellwasser an der Oberfläche ist von Interesse für das Unternehmen, da dies darauf hinweist, dass dieses Gebiet auch eine wichtige Lithiumquelle für den Salar darstellen könnte.

    Das Projekt Rio Grande Sur besteht aus 3 Mineralkonzessionen mit einer Grundfläche von ungefähr 8.500 Hektar und führt die südliche Erweiterung des Salars Rio Grande in Catamarca zusammen. Das Konzessionsgebiet grenzt an die Konzessionen von LSC Lithium Corp. (LSC) im Gebiet Rio Grande an, für die LSC eine erste Mineralressourcenschätzung* gemeldet hat.

    David Tafel, CEO von Portofino, sagte dazu: Die ersten Due-Diligence-Probenahmen waren erfolgreich bei der Identifizierung bestimmter Bereiche in den Konzessionen, die im Mittelpunkt der nächsten Explorationsphase stehen werden. Dabei sollen Bohrziele für die Untersuchung des Projekts in der Tiefe ermittelt werden.

    Eine Tabelle der Ergebnisse erhalten Sie unter dem folgenden Link:
    portofinoresources.com/projects/catamarca-argentina-lithium-1-1/

    * LSC Lithium Corp. Technical Report on the Salar de Rio Grande Project, Salta Province, Argentina vom 28. März 2018, von Hains Engineering Company Limited erstellt.

    Qualifizierter Sachverständiger
    Der fachliche Inhalt dieser Pressemeldung wurde von Andrew J. Turner, B.Sc., P.Geol. von APEX Geoscience Ltd., dem geologischen Berater des Unternehmens, in seiner Funktion als qualifizierter Sachverständiger gemäß National Instrument 43-101 (Standards of Disclosure for Mineral Projects) geprüft und genehmigt.

    Über Portofino Resources Inc.
    Portofino ist ein im kanadischen Vancouver ansässiges Unternehmen, das sich auf den Erwerb, die Exploration und die Erschließung von Mineralressourcenprojekten auf dem amerikanischen Kontinent spezialisiert hat. Das Unternehmen ist an mehreren aussichtsreichen Lithiumkonzessionen im Salar bei Catamarca, Argentinien mit mehr als 17.000 Hektar Grundfläche beteiligt.

    Für das Board:

    David G. Tafel
    Chief Executive Officer

    Nähere Informationen erhalten Sie über:
    David Tafel
    CEO, Director
    604-683-1991

    Suite 520 – 470 Granville Street
    Vancouver, BC, KANADA V6C 1V5
    Telefon: 604-683-1991
    Fax: 604-683-8544
    www.portofinoresources.com
    info@portofinoresources.com

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    -Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Aussagen zum zukünftigen Betrieb von Portofino Resources Inc. (das Unternehmen). Alle zukunftsgerichteten Aussagen zur zukünftigen Planung und Betriebstätigkeit des Unternehmens – z.B. wie die Unternehmensführung die Erwartungen oder Meinungen des Unternehmens in Bezug auf das Projekt bewertet – unterliegen möglicherweise bestimmten Annahmen, Risiken und Unsicherheiten, die nicht im Einflussbereich des Unternehmens liegen. Die Anleger werden darauf hingewiesen, dass solche Aussagen keine Garantie für zukünftige Leistungen darstellen, und dass sich die tatsächlichen Leistungen sowie die Explorations- und Finanzergebnisse erheblich von allfälligen Schätzungen oder Prognosen unterscheiden können.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Portofino Resources Inc.
    David Tafel
    Suite 520 – 470 Granville Street
    V6C 1V5 Vancouver, BC
    Kanada

    email : davidt@cdnstock.com

    Pressekontakt:

    Portofino Resources Inc.
    David Tafel
    Suite 520 – 470 Granville Street
    V6C 1V5 Vancouver, BC

    email : davidt@cdnstock.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Portofino meldet die Ergebnisse der Probenahmen im Salar Rio Grande (Argentinien)

    veröffentlicht am 18. September 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 7 x angesehen • Content-ID 46692

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: