• Cameo Cobalt meldet Unternehmensupdate

    Vancouver (British Columbia), 4. Oktober 2018. Cameo Cobalt Corp. (TSX Venture: CRU, OTC: CRUUF, FWB: SY7N) (Cameo Cobalt oder das Unternehmen) freut sich, seinen geschätzten Aktionären die folgenden Unternehmensupdates bereitzustellen:
    – Übernahme von Chilean Cobalt Opportunity Corp. (CCOC) und Erwerb des Kobaltprojekts Montreal
    – Aufnahmen in das Board of Directors und das Management von Cameo Cobalt
    – Bildung des Exploration Advisory Committee von Cameo Cobalt (das Committee)
    – Umfirmierungsinitiative abgeschlossen und Unternehmenswebsite gestartet
    – Update des Kobaltprojekts Carrizal
    – Standortbesichtigungen der Kobaltprojekte Montreal und Carrizal im Oktober

    Übernahme von CCOC und Erwerb von Kobaltprojekt Montreal

    Am 25. September 2018 gab Cameo Cobalt bekannt, dass es ein Aktientauschabkommen (das Aktientauschabkommen) mit Chilean Cobalt Opportunity Corp. (CCOC) hinsichtlich des Erwerbs von 100 Prozent des emittierten und ausstehenden Aktienkapitals von CCOC unterzeichnet hat. Durch die Übernahme von CCOC vergrößert sich das Landpaket von Cameo Cobalt in Chile um 987 Prozent.

    CCOC besitzt eine Option auf den Erwerb einer ungeteilten, lastenfreien rechtlichen und nutznießenden 100-Prozent-Beteiligung am Kobaltprojekt Montreal, 15 Kilometer südwestlich von Santiago in der vormals produzierenden chilenischen Region Metropolitana de Santiago gelegen. CCOC weist einen Kassenstand von etwa 650.000 Dollar auf, den das Unternehmen in weiterer Folge ebenfalls übernehmen wird. Diese Kapitalerhöhung gewährleistet, dass das Unternehmen seine ersten chilenischen Explorationsinitiativen entsprechend finanzieren kann.

    Cameo Cobalt hat diese Transaktion bei der TSX Venture Exchange (die Exchange) eingereicht und geht davon aus, in dieser Woche die endgültige Genehmigung zu erhalten. Die abgeschlossene Transaktion wird im Rahmen einer Bekanntmachung der Exchange bekannt gegeben werden.

    Der Verkäufer berichtet, dass das Kobaltprojekt Montreal aus 16 Mineralschürfrechten besteht und insgesamt 4.500 Hektar umfasst. Das unternehmenseigene Kobaltprojekt Montreal ist weniger als zwei Kilometer von der vormals produzierenden Mine Merceditas entfernt. Der Erwerb des Kobaltprojekts Montreal hat Cameo Cobalt in zwei der drei historischen kobaltproduzierenden Regionen Chiles etabliert.

    Die Schürfrechtekarte des Kobaltprojekts Montreal kann über den folgenden Link aufgerufen werden:

    cameocobalt.com/wp-content/uploads/2018/09/CRU-Montreal-Map-.pdf

    Aufnahmen in das Board of Directors und das Management

    Cameo freut sich, die folgenden Aufnahmen in das Board of Directors und das Management des Unternehmens bekannt zu geben:

    Chris Paul, Director

    Herr Paul besitzt ein B.Sc.-Diplom in Geologie (Geology) von der Simon Fraser University und ein Technologiediplom (Diploma of Technology) in Bergbau (Mining) vom British Columbia Institute of Technology. Herr Paul hat in British Columbia und Yukon bereits auf allen Ebenen der Exploration gearbeitet und ist auch ein Co-Founder von Ridgeline Exploration Services Ltd. Herr Paul fungiert außerdem als Vice President of Exploration von Golden Ridge Resources Ltd. (Golden Ridge) (TSX-V: GLDN). Er hat seit 2016 alle Aspekte der Explorationen von Golden Ridge im Konzessionsgebiet Hank geleitet und wird die laufenden Diamantbohrprogramme bei Hank weiterhin leiten. Herr Paul hatte maßgeblichen Anteil an der jüngsten Bohrentdeckung des Kupfer-Gold-Porphyrs Williams durch Golden Ridge, wobei in Bohrloch HNK-18-001 327 Meter mit 0,31 Prozent Kupfer, 0,35 Gramm Gold pro Tonne und 1,94 Gramm Silber pro Tonne durchschnitten wurden.

    Robert Meister, Director

    Robert Meister ist eine erfahrene Führungskraft auf den Kapitalmärkten und besitzt ein Diplom in Marketingmanagement vom British Columbia Institute of Technology. Herr Meister ist ein Partner von M3 Markets Inc., einem Unternehmensentwicklungs- und Kommunikationsunternehmen, und fungiert als Director von Moovly Media Inc. Zuvor hatte Herr Meister als Director und Capital Markets Manager von NetCents Technology Inc. (CSE: NC) fungiert, einem elektronischen Online-Zahlungsanbieter, der an der Canadian Securities Exchange notiert. Herr Meister hatte auch maßgeblichen Anteil am Erfolg von Alpha Minerals Inc. (TSX-V: AMW), wo er die Kapitalmarktstrategie leitete. Herr Meister ging im Jahr 2005 zu ESO Uranium Corp., dem Vorgängerunternehmen von Alpha, und führte das Kapitalmärkteteam von Alpha von einem Aktienkurs von 0,20 Dollar bis zur Übernahme durch Fission Uranium zu einem Aktienkurs von 7,67 Dollar. Herr Meister hatte zahlreiche Positionen als Director oder im Management unterschiedlicher börsennotierter Unternehmen inne, wo er in erster Linie für die Geschäftsentwicklung und Investor-Relations verantwortlich war.

    Patrick OFlaherty, CFO & Director

    Herr OFlaherty ist ein Chartered Accountant und ein CFA Charterholder mit einer Erfahrung von über 15 Jahren im Bereich der Finanzdienstleistungen, einschließlich des öffentlichen Rechnungswesens und der Vermögensverwaltung. Zuvor hatte er für ein Big Four-Wirtschaftsprüfungsunternehmen und zwei Big Five-Bankinstitute gearbeitet. Er konnte auch Erfahrung im Betriebsmanagement bei einer der größten Telekommunikationsgesellschaften Kanadas sammeln. Herr OFlaherty besitzt ein Diplom in Wirtschaft (Economics) vom Union College in Schenectady (New York).

    Das Exploration Advisory Committee von Cameo Cobalt

    Das Management von Cameo Cobalt finalisiert zurzeit die Bildung des Exploration Advisory Committee des Unternehmens. Das Committee wird aus unabhängigen Bergbauexperten und internationalen Geldgebern bestehen. Die Aufgabe des Committee wird darin bestehen, einen umsetzbaren Industrieleitfaden hinsichtlich der Weiterentwicklung der Bergbauaktiva von Cameo Cobalt bereitzustellen. Das Unternehmen plant, die Mitglieder des Committee in den kommenden Wochen bekannt zu geben. Das Committee wird eventuell auch Berater mit einer umfassenden Erfahrung mit Batteriemetallen sowie mit Explorations-Know-how im goldenen Dreieck umfassen.

    Umfirmierungsinitiative abgeschlossen und Unternehmenswebsite gestartet

    Das Unternehmen hat kürzlich bekannt gegeben, dass es seine Umfirmierungs- und Umstrukturierungsinitiativen abgeschlossen hat, einschließlich des Starts der neuen Unternehmenswebsite. Die neu gestaltete Website des Unternehmens kann unter cameocobalt.com/ aufgerufen werden. Cameo Cobalt lädt alle aktuellen und potenziellen Aktionäre ein, die Website zu besuchen und mehr über die Umfirmierungs- und Umstrukturierungsinitiativen des Unternehmens zu erfahren.

    Update des Kobaltprojekts Carrizal

    Cameo Cobalt freut sich außerdem, ein regionales Update seines Kobaltprojekts Carrizal bereitzustellen. Das unternehmenseigene Kobaltprojekt Carrizal befindet sich neben dem Projekt Carrizal Alto von Genlith Inc. (siehe Pressemitteilung von Genlith vom 11. April). Genlith Inc. ist eine Dachgesellschaft mit Sitz in Pennsylvania, deren Hauptaugenmerk auf die Energiespeicherung und kritische Batteriematerialien gerichtet ist.
    Genlith hat berichtet, dass die Kobaltproduktion bei seinen Carrizal-Alto-Projekten zwischen 1844 und 1944 größtenteils für militärische Anwendungen eingesetzt und nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs eingestellt wurde. Die Erschließungspläne von Genlith für Carrizal Alto beinhalten beschleunigte Bohr- und Dimensionierungsprogramme bei hochgradigen vormals produzierenden Minen, um einen Weg zur vollständigen Produktion bereitzustellen.

    Die Karte der Carrizal-Kobaltschürfrechte des Unternehmens kann über den folgenden Link aufgerufen werden:

    cameocobalt.com/wp-content/uploads/2018/09/CRU-Carrizal-Map.pdf

    Genlith Inc. meldete kürzlich auch die Ernennung von John Mitchell zum neuen President des Unternehmens. Herr Mitchell wird auch als Chief Executive Officer von Chilean Cobalt Corp. (C3), einer Tochtergesellschaft von Genlith, fungieren. Herr Mitchell geht zu Genlith, nachdem er als President of Lithium von Albemarle Corporation (NYSE: ALB) fungierte. Herr Mitchell führte die Lithiumabteilung von Albemarle zu einer führenden Position auf dem Weltmarkt (siehe Pressemitteilung von Genlith vom 25. Juli 2018).

    Standortbesichtigungen der Kobaltprojekte Montreal und Carrizal

    Cameo freut sich bekannt zu geben, dass Vertreter des Unternehmens Anfang Oktober sowohl das Projekt Carrizal als auch das Projekt Montreal besichtigen werden. Die Standortbesichtigungen werden die beschleunigten Explorationsarbeiten und die Vertiefung der regionalen Beziehungen unterstützen.

    CAMEO COBALT CORP.
    Akash Patel

    Weitere Informationen erhalten Sie über:
    (778) 549-6714
    oder per E-Mail an: lucasbirdsall@gmail.com
    www.cameocobalt.com

    Vorsorglicher Hinweis für Leser:
    Diese Pressemeldung enthält bestimmte zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen sind häufig durch Wörter wie planen, erwarten, prognostizieren, beabsichtigen, glauben, rechnen mit, schätzen und ähnliche Ausdrücke zu erkennen oder beinhalten Aussagen, wonach bestimmte Ereignisse oder Bedingen eintreffen können oder werden. Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung beinhalten insbesondere, sind jedoch nicht beschränkt auf, Aussagen im Hinblick auf den geplanten Erwerb des Unternehmens, das Explorationsprogramm und die Erwartungen für die Kobaltbranche. Obwohl wir der Ansicht sind, dass die Erwartungen, die in zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck kommen, angemessen sind, kann nicht garantiert werden, dass sich solche Erwartungen als richtig erweisen werden. Wir können keine Garantie für zukünftige Ergebnisse, Leistungen oder Erfolge abgeben. Folglich kann nicht garantiert werden, dass die tatsächlichen Ergebnisse ganz oder teilweise mit den in den zukunftsgerichteten Informationen dargelegten Erwartungen übereinstimmen werden.

    Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den Ansichten und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Veröffentlichung der Aussagen und unterliegen einer Vielzahl von Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht werden. Zu den Risiken und anderen Faktoren, die eine wesentliche Abweichung der Ergebnisse von den Erwartungen in den zukunftsgerichteten Informationen bewirken können, gehören unter anderem: die allgemeine Wirtschaftslage in Kanada und weltweit; Branchenbedingungen einschließlich behördlicher Vorschriften und Umweltvorschriften; das Unvermögen, gegebenenfalls die Zustimmung oder Genehmigung von Branchenpartnern oder anderer Dritter einzuholen; die Verfügbarkeit von Kapital zu akzeptablen Konditionen; die Notwendigkeit, die erforderlichen Genehmigungen der Aufsichtsbehörden einzuholen; Volatilität an den Aktienmärkten; Verbindlichkeiten im Zusammenhang mit dem Betrieb von Wasserentsorgungsanlagen; Wettbewerb um u.a. Fachpersonal und Betriebsmittel; falsche Einschätzungen des Wertes von Akquisitionen; geologische, technische, Verarbeitungs- und Transportprobleme; Änderungen von Steuergesetzen und Anreizprogrammen; Nichtrealisierung des erwarteten Nutzens aus Akquisitionen und Veräußerungen; und sonstige Faktoren. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass diese Liste der Risikofaktoren keinen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt.

    Dieser vorsorgliche Hinweis gilt ausdrücklich für die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemeldung. Wir sind nicht verpflichtet, die zukunftsgerichteten Informationen an die tatsächlichen Ergebnisse oder Änderungen unserer Erwartungen anzupassen, sofern dies nicht von den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben ist. Die Leser werden gewarnt, kein ungebührliches Vertrauen in zukunftsgerichtete Informationen zu setzen.

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Cameo Cobalt Corp.
    Akash Patel
    142-757 West Hastings Street
    V6C 1A1 Vancouver BC
    Kanada

    email : akashp006@gmail.com

    Pressekontakt:

    Cameo Cobalt Corp.
    Akash Patel
    142-757 West Hastings Street
    V6C 1A1 Vancouver BC

    email : akashp006@gmail.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Cameo Cobalt meldet Unternehmensupdate

    veröffentlicht am 4. Oktober 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 7 x angesehen • Content-ID 47249

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: