• Der Atlas der Emotionen, ein interaktives Tool zum Thema Emotionsbewussheit, basierend auf einer Idee des Dalai Lamas, ist nun in deutscher Sprache verfügbar. Aufbereitet und übersetzt von PLANUNDSINN

    BildGrößere Kontrolle darüber zu erlangen, was Gefühle in dir auslösen und wie du darauf reagierst. Dieses Ziel verfolgt der „Atlas of Emotions“. Der Name spiegelt die Grundidee des Dalai Lama wieder: eine Landkarte unserer Emotionen hilft uns dabei, einen ruhigen Geist zu entwickeln. Diese Idee wurde von den renommierten Emotionswissenschaftlern Dr. Eve und Dr. Paul Ekman so umgesetzt, dass am Ende ein interaktives Tool entstanden ist – zunächst allerdings nur in englischer Sprache über das Internet verfügbar.

    Die Kölner Coachingagentur PLANUNDSINN® wurde deshalb exklusiv damit beauftragt, das Tool sprachlich und inhaltlich so zu übersetzen, dass es nun auch deutschsprachigen Anwendern zur Verfügung steht.

    „Wir beschäftigen uns im Coaching nahezu täglich mit Emotionen und wissen um die Herausforderungen, diese zu identifizieren und so zu benennen, dass man konstruktiv damit umgehen kann. Die Idee, unsere Unterstützung anzubieten entstand, als ich in einer Dokumentation über den Dalai Lama vom AoE erfuhr.“ so Judith Wegener, PLANUNDSINN®. „Mich ließ der Gedanke nicht los, wie hilfreich eine deutsche Version für unsere Arbeit und die Idee des Dalai Lama sei. Insbesondere in Zeiten der zunehmenden Informationsflut gefällt uns die Idee eines emotionalen Gegenpols zu den ganzen Daten und Fakten.“

    Entwickelt wurde der Atlas auf der Basis umfassender psychologischer Forschung, 149 Emotionswissenschaftler, Neurowissenschaftler und Psychologen wurden dabei befragt. Basierend auf der Umfrage kam Dr. Ekman zu dem Schluss, dass es fünf große Kategorien von Emotionen gibt – Wut, Angst, Ekel, Trauer und Freude – und dass jede Emotion in ihrer Schattierung in einen Kontext eingebettet ist. Wir selbst können durch erhöhte emotionale Bewusstheit über unsere Reaktion auf eine Emotion entscheiden – wenn wir ihr gewahr sind.

    Stamen Design, eine Design Agentur aus San Francisco visualisierte das Konzept und setzte es technisch so um, dass ein interaktives Lerntool entstand -der Atlas der Emotionen (https://planundsinn.de/atlas-der-emotionen/), der jedem Menschen und jeder Organisation frei über das Internet zur Verfügung steht

    Die Ziele: 
    o Wir verstehen wie Emotionen unser Leben beeinflussen und erkennen den Sinn dahinter  
    o Wir entscheiden, wie wir auf ein Gefühl reagieren  
    o Wir nutzen Emotionen aktiv in unserem Alltag

    „Wir fühlen uns geehrt, Teil dieses Projektes zu sein und sind sehr gespannt auf die Erkenntnisse, die unsere eigene Arbeit mit dem AoE bringen wird.“ so Jan Zöller, PLANUNDSINN®. „Und das Beste ist, die Reise ist nicht zu Ende“. Aktuell arbeiten die Ekmanns an einer Version für Kinder, die auch die Idee des Alibaba Gründers Jack Ma unterstützt: „Alles was wir unseren Kindern lehren muss sich von Maschinenfähigkeiten unterscheiden. Wenn es Maschinen besser können, müssen wir darüber nachdenken.“ Emotionale Bewusstheit bildet so einen inneren Anker in Zeiten zunehmender Digitalisierung und Komplexität.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Wegener&Zöller GbR
    Frau Judith Wegener
    Goltsteinstr 9
    50968 Köln
    Deutschland

    fon ..: 0173-5353166
    web ..: http://www.planundsinn.de
    email : info@planundsinn.de

    PLANUNDSINN ist eine innovative Coachingagentur mit Sitz in Köln und deutschlandweitem Angebot. Gegründet von Judith Wegener und Jan Zöller verbinden sich hier unterschiedliche Biographien und Expertisen aus Wirtschaft und Militär zu einem einzigartigen Angebot in den Bereichen Coaching, Führungskräfteentwicklung, Teamentwicklung, Workshops und Coach-Weiterbildung.

    Pressekontakt:

    Wegener&Zöller GbR
    Frau Judith Wegener
    Goltsteinstr 9
    50968 Köln

    fon ..: 0173-5353166
    web ..: http://www.planundsinn.de
    email : info@planundsinn.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Dalai Lamas Atlas of Emotions: Deutsche Version mit Hilfe von PLANUNDSINN® nun online

    veröffentlicht am 11. Oktober 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 5 x angesehen • Content-ID 47437

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet:

    Schlagwörter: , , , , ,