• Mehr Sicherheit für Instagram User – Neue Tools und Sicherheitsmechanismen. Wenn Ihr Instagram Account gehackt wurde, dann sollten Sie umgehend handeln und die Kontosicherheit mit Hilfe der neuen Tool

    BildMit der Veröffentlichung von Bildern auf dem größten Portal für Fotos geben Sie empfindliche Informationen von sich preis. Umso wichtiger ist es, dass Sie die Sicherheitsmechanismen kennen und im Bedarfsfall sofort handeln und Ihren Account schützen. Top Tool gegen Hackerangriffe – Authentifizierung in zwei Stufen Das hilfreichste Feature gegen Hacking basiert auf einer Authentifizierung, die in zwei Stufen vorgenommen wird.

    Dieses Tool wurde in den letzten Monaten zum festen Bestandteil der App. Wer sich neu anmeldet, kann die zweistufige Authentifizierung direkt im Anmeldevorgang vornehmen und durch die Eingabe seiner E-Mail-Adresse sowie der Handynummer für Sicherheit sorgen. Wer bereits über ein Profil verfügt, aktiviert die Option über das Zahnradsymbol und die Einstellungen. Der angeforderte Sicherheitscode wird auf die angegebene Handynummer versandt und muss anschließend in der App eingegeben werden. Durch diese Methode zur Authentifizierung ist es für Hacker unmöglich, an die Daten zu gelangen und diese zu eigenen Zwecken zu verwenden. Nur wer sowohl die E-Mail-Adresse wie die Handynummer kennt, kann nach der Authentifizierung in zwei Stufen an das Profil und damit an die persönlichen Daten des Nutzers gelangen.

    Jede Rufnummer kann nur einmal verwendet und damit einem Nutzerprofil zugeordnet werden. Wer mit mehreren Accounts online ist, benötigt für dementsprechend eine zweite Handynummer. Zusätzlich gibt es sechs Ersatzcodes, die keinesfalls in fremde Hände gelangen dürfen. Mehr Sicherheit im Internet – was tun? Neben der zweistufigen Authentifizierung gibt es eine ganze Bandbreite weiterer Tools. Wer bereits gehackt wurde, sollte sein Passwort und seine Zugangsdaten umgehend ändern und die Sicherheit des Kontos wiederherstellen. Eine alleinige Änderung des Zugangspasswortes im Account reicht nicht aus, da der Hacker bereits über die Verbindung zur E-Mail-Adresse oder dem Facebook Profil verfügt. Nur wenn alle Passwörter geändert und gleichzeitig der Zugriff anderer Anwendungen auf den Account widerrufen wird, stellt der Nutzer die vollständige Sicherheit wieder her. Sollte der Account nach einem Hackerangriff nicht mehr zu öffnen sein, ist eine Meldung über Twitter ratsam. Im Rahmen der Prävention informiert der Anbieter über die Wichtigkeit unknackbarer Passwörter, die keinesfalls mit Daten zur eigenen Person oder Familienmitgliedern bestückt werden sollten. Überprüfen Sie jetzt Ihren Account und sehen sich die Sicherheitseinstellungen an.

    Haben Sie sich bisher noch nicht zweistufig authentifiziert, ändern Sie diesen Aspekt und nutzen das Tool in Ihrer App. Eine zusätzliche Überprüfung des Computers und Smartphones auf Schadware sorgt für die umfassende Sicherheit im Internet. Fazit – von Anfang an sicher anmelden Je verschlungener die Pfade zu Ihrem Account sind, umso sicherer ist Ihr Profil. Schützen Sie Ihre wichtigen Daten und aktivieren die Authentifizierung, die Sie im Rahmen der App zweistufig vornehmen. Mit der Authentifizierungs-App beugen Sie Hackerangriffen vor und haben die Möglichkeit, bei erfolgtem Hacking neue Sicherheit für Ihre Daten zu schaffen. Die Aktivierung ist einfach und in den Einstellungen sofort realisierbar.

    Die Zwei Welten GmbH aus Moers am Niederrhein ist ihr vertrauensvoller Partner für Online & Offline Marketing. Daher helfen wir Ihnen auch gerne bei der Sicherheit Ihres Instagram Account weiter.

    Zum Originalbeitrag hier klicken

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Zwei Welten GmbH
    Herr Andreas Schmitz
    Planetenstr. 7
    47443 Moers
    Deutschland

    fon ..: 028419815503
    web ..: http://www.2-welten.de
    email : schmitz@2-welten.de

    Pressekontakt:

    Zwei Welten GmbH
    Herr Andreas Schmitz
    Planetenstr. 7
    47443 Moers

    fon ..: 028419815503
    web ..: http://www.2-welten.de
    email : schmitz@2-welten.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Ihr Instagram Account wurde gehackt? Nicht sicher ob? Das müssen Sie sofort tun!

    veröffentlicht am 23. Oktober 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 1 x angesehen • Content-ID 47787

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: