• Bohrungen im Konzessionsgebiet Zeus im Clayton Valley im Gange

    Vancouver, British Columbia – 20. November 2018 – Noram Ventures Inc. (Noram) (TSX – Venture: NRM / Frankfurt: N7R / OTCBB: NRVTF) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen die endgültige Genehmigung des U.S. Bureau of Land Management (BLM) erhalten hat und das Bohrungsteam zu Norams Konzessionsgebiet Zeus im Clayton Valley (Nevada) entsandt wurde.

    Norams Schätzung der NI 43-101-konformen abgeleiteten Ressourcen & Phase II im Konzessionsgebiet Zeus

    Noram veröffentlichte im Jahr 2017 eine in Tonstein enthaltene NI 43-101-konforme abgeleitete Ressource von 17 Millionen Tonnen mit einem Lithiumgehalt von 1.060 ppm (entspricht 96.476 metrischen Tonnen Lithiumcarbonatäquivalent (LCÄ)) auf Grundlage eines Phase-I-Bohrprogramms, das 46 Bohrlöcher bis in eine durchschnittliche Tiefe von 47 Fuß (14,3 Meter) beinhaltete. Das Konzessionsgebiet Zeus besteht aus 140 Claims mit jeweils 20 Acres Grundfläche, also insgesamt 2.800 Acres. Das bei der Schätzung ermittelte Ressourcenpolygon für die 17 Millionen Tonnen erstreckte sich über 113 Acres, also nur 4 % des Projektgebiets. Die Phase-I-Bohrungen waren zwar umfangreicher als das Ressourcenpolygon allein, sie bewerteten die erfassten Bereiche jedoch nicht vollständig, da die Löcher nicht tief genug waren. Der vollständige NI 43-101-konforme Fachbericht ist auf SEDAR verfügbar.

    Die zweite Bohrphase wurde im Mai 2018 erfolgreich abgeschlossen. Im Zuge von Phase II wurden 9 der ursprünglichen 29 Kernlöcher, die bei der ersten Ressourcenschätzung verwendet wurden, bis in eine Tiefe von etwa 300 Fuß (100 Meter) erweitert. Die 9 Bohrungen, die im Frühjahr 2018 absolviert wurden, konnten die bestehenden Löcher bis in eine durchschnittliche Tiefe von 270 Fuß (82,2 Meter) – und damit um das 5,75-fache gegenüber der vorhergehenden, in der Ressourcenschätzung verwendeten Durchschnittstiefe – erweitern. Die Ergebnisse der Phase-II-Bohrungen wurden in einer Pressemeldung am 10. August 2018 bekannt gegeben.

    Phase-III-Bohrprogramm im Konzessionsgebiet Zeus

    Dies wird die dritte Runde an Kernbohrungen im Konzessionsgebiet Zeus darstellen und sie sollen die zuvor gemeldete NI 43-101-konforme abgeleitete Ressource deutlich erweitern. Die Phase-III-Bohrungen dienen der Erprobung einer Fläche von 1.380 Acres oder 49 % des Konzessionsgebiets Zeus. Im Zuge des Phase-III-Programms werden 17 weitere Kernlöcher bis in eine Tiefe von jeweils etwa 100 Fuß (30 Meter) niedergebracht.

    Die 17 Löcher der dritten Bohrphase werden zwar keine großen Tiefen (100 Fuß/30 Meter) erreichen, es sind jedoch Bohrungen bis in Tiefen von 400 Fuß (120 Meter) genehmigt. Das bedeutet, dass die Löcher zu einem späteren Zeitpunkt erweitert werden können, sollten die Ergebnisse weiterhin positiv ausfallen. Die Bohrlochstandorte wurden im Norden, Süden, Osten und Westen des Bereichs der abgeleiteten Ressource ausgewählt; u.a. werden Stepout-Bohrungen in einer Entfernung von 1.000 Fuß (300 Meter) bis 2.000 Fuß (600 Meter) absolviert. Diese größeren Entfernungen der Bohrlöcher beruhen auf den Erkenntnissen über die Lagerstätte aus den vorherigen Bohrungen von Noram und den Bohrungen von Cypress Development, dessen Konzessionsgebiet direkt im Westen und Süden an Norams Konzessionsgebiet Zeus grenzt. Cypress Development hat kürzlich auch eine positive wirtschaftliche Erstbewertung (Preliminary Economic Assessment) für einen Teil seiner Lagerstätte vorgelegt.

    Die Lagerstätte ist nach Ansicht von Geologen, die für Noram und Cypress tätig sind, Teil der Seensohle des Clayton Valley-Playa, die durch Verwerfungen an die Oberfläche gehoben wurde. Angesichts dessen wird die Lagerstätte als eine deckenartige Schicht mit 200 bis 300 Fuß (60 bis 100 Meter) Mächtigkeit angesehen, die sich über die Grenze zwischen den Konzessionsgebieten von Noram und Cypress erstreckt und noch nicht vollständig definiert wurde. Im Zuge der Phase-III-Bohrungen von Noram soll ein sehr großer Bereich des Konzessionsgebiets Zeus abgegrenzt werden, der noch nicht vollständig erprobt wurde, aber über lithiumreiche Tonsteinausbisse an oder nahe der Oberfläche verfügt.

    Wir freuen uns darauf, unsere dritte Bohrphase einzuleiten und die vorliegende Schätzung der abgeleiteten Ressourcen erheblich zu erweitern. Nachdem wir nun über sämtliche Anteile am Konzessionsgebiet verfügen, sind wir zuversichtlich, dass Noram in der Lage ist, die Arbeiten im Konzessionsgebiet Zeus intensiv voranzutreiben, und dass damit der Unternehmenswert gesteigert werden kann, berichtet Mark Ireton, President von Noram.

    Nach dieser dritten Bohrphase wird eine aktuelle Ressourcenschätzung erstellt, in welche auch das zusätzliche Datenmaterial aus den Phase-II- und Phase-III-Bohrprogrammen einfließen soll. Noram erwartet bis Ende des 1. Quartals 2019 einen Bericht zur aktuellen Schätzung der NI 43-101-konformen Ressourcen vorzulegen.

    Bradley C. Peek, M.Sc. und Certified Professional Geologist, hat in seiner Eigenschaft als ein qualifizierter Sachverständiger (in National Instrument 43-101 als Qualified Person bezeichnet) für Norams Lithiumprojekt Clayton Valley die Fachinformationen in dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt.

    Über Noram Ventures Inc.-
    Noram Ventures Inc. (TSX-V: NRM; Frankfurt: N7R) ist ein Junior-Explorationsunternehmen mit Sitz in Kanada, dessen Ziel darin besteht, Lithiumlagerstätten zu erschließen und sich als kostengünstiger Lieferant für die boomende Lithiumbranche zu etablieren. Seit seiner Gründung konzentriert sich das Unternehmen im Rahmen seiner Geschäftstätigkeit vor allem auf die Exploration von Mineralprojekten. Norams langfristige Strategie besteht darin, ein multinationales Lithiumunternehmen aufzubauen, das auf die Produktion und den Verkauf von Lithium in den Märkten Europas, Nordamerikas und Asiens spezialisiert ist.

    Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Webseite www.noramventures.com

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS:
    Mark R. Ireton
    President & Director
    Direktwahl: +1 (604) 761-9994

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung. Diese Pressemitteilung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Informationen, die keine historischen Fakten beinhalten. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bestimmten Risiken, Unsicherheiten und anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen, Perspektiven und Möglichkeiten erheblich von jenen unterscheiden, die in solchen Informationen direkt oder indirekt erwähnt werden. Zu den in dieser Pressemeldung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen zählen unter anderem auch Aussagen über die im Rahmen der Vereinbarung abgeschlossenen Transaktionen. Zu den Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von jenen abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen beschrieben sind, zählen unter anderem auch die Genehmigungsverfahren bei der Behörde. Obwohl Noram die Annahmen, die zur Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen verwendet wurden, für angemessen hält – dazu zählt auch der zeitgerechte Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen durch die Behörden -, sind diese Informationen nicht zuverlässig und gelten nur ab dem Datum dieser Pressemeldung. Es kann nicht garantiert werden, dass solche Ereignisse im zeitlich vorgegebenen Rahmen bzw. überhaupt eintreten. Sofern nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben, schließt Noram jegliche Absicht oder Verpflichtung zur öffentlichen Aktualisierung oder Korrektur der zukunftsgerichteten Informationen infolge einer neuen Sachlage, künftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen aus.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Noram Ventures Inc.
    Mark Ireton
    Suite 430 – 580 Hornby Street
    V6C 3B6 Vancouver
    Kanada

    email : mark@noramventures.com

    Pressekontakt:

    Noram Ventures Inc.
    Mark Ireton
    Suite 430 – 580 Hornby Street
    V6C 3B6 Vancouver

    email : mark@noramventures.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Noram Ventures Inc.: Bohrungen im Konzessionsgebiet Zeus im Clayton Valley im Gange

    veröffentlicht am 20. November 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 4 x angesehen • Content-ID 48719

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: