• Fans der Ostfrieslandkrimis von Susanne Ptak sind begeistert: Dr. Josefine Brenner, Rechtsmedizinerin im Un-Ruhestand mit Kultfaktor, ermittelt in Weener.

    BildDiesmal treibt es die pfiffige Seniorin in eine idyllische kleine Stadt im Rheiderland, einem Landstrich zwischen Ems und Dollart. Mit „Mord in Weener“ ist bereits der achte Band der beliebten Ostfriesenkrimi-Reihe mit Josefine Elisabeth Brenner, genannt Fine, erschienen. Mit ihrer skurrilen Eigenart, Kriminalfälle lösen und stricken, hat sie längst die Leserherzen für sich gewonnen.

    Zum Inhalt von „Mord in Weener“:
    Ein barbarischer Mordfall zerstört den Frieden der idyllischen ostfriesischen Stadt Weener. Am Morgen eines Markttages wird eine leblose junge Frau entdeckt im Pranger bloßgestellt, getötet mit einem mittelalterlichen Morgenstern. Dr. Josefine Brenner, Rechtsmedizinerin im Ruhestand, ist vor Ort und unterstützt die ostfriesische Polizei bei der Aufklärung des Falls. Bei der Toten handelt es sich um die Medizinstudentin und Marktverkäuferin Jasmin Hattinga. Schon bald wird klar: Jasmin sah zwar aus wie ein Engel, hatte sich in ihrem Leben jedoch viele Feinde gemacht. Die Ermittler stoßen auf ein furchtbares Durcheinander von Leidenschaft, Lügen, Eifersucht und Geld. Bei der angesehen Arztfamilie, der Jasmin entstammt, kommen sie nur schwer weiter. Doch ein Fund im Zimmer der Toten bringt erstes Licht ins Dunkel: Eine riesige Summe Bargeld taucht auf, außerdem pikante Videos, die gleich mehrere Personen in den Kreis der Verdächtigen rücken …

    Nach den Ostfrieslandkrimis „Mord in Greetsiel“ (ISBN 978-3-95573-271-4), „Mord in Wiesmoor“ (ISBN 978-3-95573-337-7), „Mord in Leer“ (ISBN 978-3-95573-450-3), „Mord in Pilsum“ (ISBN 978-3-95573-539-5), „Mord in Ditzum“ (ISBN 978-3-95573-661-3), „Mord in Aurich“ (ISBN 978-3-95573-714-6) und „Mord in Emden“ (ISBN 978-3-95573-823-5) ist jetzt mit „Mord in Weener“ (ISBN 978-3-95573-905-8) der 8. Fall mit Dr. Josefine Brenner im Klarant Verlag erschienen.

    Der Roman von Susanne Ptak kann bei allen bekannten E-Book Shops wie Amazon (für den Kindle eReader), Apple iTunes (für iBooks), Thalia (für tolino), Weltbild, buecher.de, buch.de, Hugendubel, Kobo und vielen weiteren erworben werden zum Preis von 3,99 Euro. „Mord in Weener“ ist ebenfalls als Taschenbuchausgabe zum Preis von 11,99 Euro erhältlich.

    Mehr Informationen zu „Mord in Weener“ erhält der Leser hier: https://www.amazon.de/Weener-Ostfrieslandkrimi-Josefine-Brenner-ermittelt-ebook/dp/B07L2JQ5C6 sowie eine Leseprobe auf https://www.weltbild.de/artikel/ebook/dr-josefine-brenner-ermittelt-mord-in-weener_25602089-1.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Klarant Verlag
    Frau Hannelore Werner
    Rockwinkeler Heerstraße 83
    28355 Bremen
    Deutschland

    fon ..: 042116767647
    web ..: http://www.klarant-verlag.de
    email : info@klarant.de

    Der Klarant Verlag, mit Unternehmenssitz in Bremen, ist auf EBooks spezialisiert, die weltweit sehr erfolgreich vermarktet werden.

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    Klarant Verlag
    Frau Hannelore Werner
    Rockwinkeler Heerstraße 83
    28355 Bremen

    fon ..: 042116767647
    web ..: http://www.klarant-verlag.de
    email : info@klarant.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Neuerscheinung: Ostfrieslandkrimi „Mord in Weener“ von Susanne Ptak

    veröffentlicht am 10. Dezember 2018 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 5 x angesehen • Content-ID 49329

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: