• Weekend Unlimited meldet Erwerb von Verve Beverage Company (VBC)
    VBC Brands, Verve und CHAMP Energy sind bereit, von der nationalen Markenpräsenz in den Vereinigten Staaten zu profitieren

    VANCOUVER, BC, KANADA (15. Januar 2019) – Weekend Unlimited Inc. (Weekend oder das Unternehmen) (CSE: YOLO – FWB: 0OS1) freut sich, den Abschluss der zuvor angekündigten (13. November 2018) Übernahme von Verve Beverage Company (VBC) bekannt zu geben.
    Mit der Übernahme von Verve haben wir jetzt eine Plattform für Weekend, um sowohl seinen Vertrieb und sein Produktangebot – für THC je nach Bundesstaat, in dem dies legal ist, und für CBD im ganzen Land – zu erweitern. Mit diesem Vertriebsnetz werden wir die Platzierung mehrerer Marken in unserem Portfolio bei indirekten Vertriebskanälen und bei großen Einzelhandelskonzernen ausbauen und verwalten können, sagte Herr Paul Chu, President und CEO von Weekend.

    Verve ist ein Premium-Energiegetränk mit einem historischen Umsatz von mehr als 236 Millionen US-Dollar durch den Direktverkauf an Verbraucher. VBC Brands ist im Besitz einer exklusiven Vertriebslizenz zur Einführung dieser bewährten Marke im Einzelhandel in den USA, Kanada und Mexiko, wobei es sich die mehr als 150 Millionen Dollar, die in das Marketing und die Entwicklung der Marke investiert wurde, zunutze machen kann, sagte Herr Bradley Robb, President von VBC Brands.

    Die CHAMP-Reihe von Getränken mit und ohne CBD von VBC wird dazu dienen, uns Chancen in der Wellness-Branche zu eröffnen, wobei die Reihe des Unternehmens so positioniert wird, dass die wachsende Nachfrage genutzt werden kann, wenn sich die Markt- und Gesetzeslage hinsichtlich hochwertiger Cannabinoid-Produkte ändert, erklärte Herr Robb. Als offizielles Energiegetränk des NHL-Teams San Jose Sharks wird sich der Vertrieb von CHAMP zunächst auf den kalifornischen Markt konzentrieren, so Herr Robb weiter.

    Höhepunkte von Verve und CHAMP:

    – Verve ist mit einem bewährten Produkt und einer anerkannten Marke auf dem Getränkemarkt einzigartig positioniert
    – Funktionale Getränke ist eine der wachstumsstärksten Kategorie der Getränkebranche
    – Investition von mehr als 100 Mio. Dollar in die globale Entwicklung der Verve-Marke
    – Verve ist von Ärzten formuliert und klinisch getestet
    – Die Verve-Marke hat historische Direktverkäufe an Verbraucher im Wert von über 235 Mio. Dollar verzeichnet und ist nun für die Einführung in den Einzelhandel bereit; die erwirtschafteten Bruttomargen der Verkäufe beliefen sich auf etwa 50 %
    – Verve bringt im 1. Quartal 2019 ein mit CBD angereichertes Getränk auf den Markt
    – Mit CBD angereicherte Getränke sollen laut Canaccord Genuity – wie Bloomberg berichtete* – in den Vereinigten Staaten bis 2022 zu einem 600-Millionen-Dollar-Markt heranwachsen
    – VBC führt im Rahmen seiner exklusiven Vertriebslizenz neue aufstrebende Getränkemarken wie Champ Energy ein
    – Champ Energy ist das offizielle Energiegetränk des NHL-Teams San Jose Sharks
    – VBC plant, weitere mit CBD angereicherte Produkte auf den Markt zu bringen und ab Januar 2019 seine Einzelhandelspräsenz durch sein Vertriebsnetz und seine Beziehungen zum Einzelhandel in den USA auszubauen
    – VBC-Website: www.vbcbrands.com

    Das Unternehmen wird 60 Millionen Stammaktien an die Aktionäre von VBC begeben. Eine Hälfte dieser Aktien wird im Rahmen freiwilliger Treuhandvereinbarungen treuhänderisch verwahrt. Den Vereinbarungen zufolge werden 20 % der Aktien sofort und der Rest im Laufe der nächsten 3 Jahre alle 6 Monate in gleichen Raten freigegeben.

    * www.bloomberg.com/news/articles/2018-09-27/cannabis-laced-drinks-seen-as-600-mln-market-in-u-s-by-2022

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
    Paul Chu, President und CEO
    Telefon: 1 (236) 317-2812 – 1(888) 556-YOLO (9656) (gebührenfrei in Nordamerika)
    E-Mail: IR@weekendunlimited.com

    Weder die Canadian Securities Exchange noch deren Regulierungsdienstleister (gemäß den Bestimmungen der Canadian Securities Exchange) übernimmt die Verantwortung für die Richtigkeit oder Genauigkeit dieser Pressemitteilung.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung könnten zukunftsgerichtete Aussagen enthalten, die beträchtliche bekannte und unbekannte Risiken und Ungewissheiten in sich bergen. Alle Aussagen, die keine historischen Tatsachen darstellen, sind zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf Aussagen hinsichtlich der zukünftigen Finanzlage, der Geschäftsstrategie, der Verwendung von Einnahmen, der Vision des Unternehmens, geplanter Erwerbe, Partnerschaften, Joint Ventures, strategischer Allianzen oder Kooperationen, Budgets, Kosten, Pläne und Ziele des Unternehmens. Solche zukunftsgerichteten Informationen spiegeln die aktuellen Ansichten des Managements wider und basieren auf Informationen, die dem Management zurzeit zur Verfügung stehen. Oftmals, jedoch nicht immer, können zukunftsgerichtete Aussagen durch die Verwendung von Begriffen wie plant, erwartet, wird erwartet, budgetiert, schätzt, prognostiziert, beabsichtigt, glaubt oder Variationen solcher Begriffe und Phrasen (einschließlich deren Verneinung), oder durch Aussagen, wonach bestimmte Aktionen eintreffen könnten, sollten, würden oder werden, identifiziert werden. Eine Reihe von bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren könnte dazu führen, dass sich tatsächliche Ergebnisse oder Leistungen erheblich von jenen unterscheiden, die in zukunftsgerichteten Informationen explizit oder implizit zum Ausdruck gebracht wurden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen unterliegen zahlreichen Risiken und Ungewissheiten, auf die das Unternehmen keinen Einfluss hat, einschließlich, jedoch nicht beschränkt auf die Auswirkungen der allgemeinen Wirtschaftslage, das Branchenumfeld und die Abhängigkeit von behördlichen Genehmigungen. Die Leser werden darauf hingewiesen, dass sich die Annahmen bei der Erstellung solcher Informationen als ungenau erweisen könnten, obwohl sie zum Zeitpunkt der Erstellung als vernünftig erachtet wurden. Zukunftsgerichtete Aussagen sollten daher nicht als verlässlich angesehen werden. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, seine zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten – weder infolge neuer Informationen noch infolge zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen -, sofern dies nicht von den Wertpapiergesetzen vorgeschrieben wird.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Weekend Unlimited Inc.
    Suite 734 – 1055 Dunsmuir Street
    V7X 1B1 Vancouver
    Kanada

    Pressekontakt:

    Weekend Unlimited Inc.
    Suite 734 – 1055 Dunsmuir Street
    V7X 1B1 Vancouver


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Weekend Unlimited meldet Erwerb von Verve Beverage Company (VBC)

    veröffentlicht am 15. Januar 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 5 x angesehen • Content-ID 50259

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: