• TransCanna unterzeichnet Absichtserklärung hinsichtlich Pacht von Produktions- und Logistikeinrichtung in Südkalifornien

    22. Februar 2019 – TransCanna Holdings Inc. (CSE: TCAN, XETR: TH8) (TransCanna oder das Unternehmen) freut sich, die Unterzeichnung einer Absichtserklärung hinsichtlich der Pacht einer neuen 15.000 Quadratfuß großen Einrichtung in Adelanto (Kalifornien), die sich zurzeit in Bau befindet und am 30. April fertiggestellt werden wird, bekannt zu geben. Diese vielseitige Einrichtung soll eine von vier strategisch günstig gelegenen Satellitenanlagen in ganz Kalifornien werden. Die Einrichtung in Adelanto wird den dicht besiedelten südkalifornischen Markt mit Produktions-, Vertriebs- und Transportkapazitäten im industriellen Maßstab beliefern. Gemäß der unverbindlichen Absichtserklärung wird die Pacht eine Laufzeit von fünf Jahren ab Mai 2019 mit einer monatlichen Pachtgebühr in Höhe von 225,00 Dollar (Quadratfuß) aufweisen.

    Unser Auftrag besteht darin, ein margenstarkes Unternehmen aufzubauen und zu betreiben, indem wir unsere eigenen markengeschützten Produkte besitzen und alle Aspekte des Ökosystems kontrollieren. Da wir eine der größten vertikal integrierten, auf Cannabis fokussierten Einrichtungen in den USA treuhänderisch verwalten, die als unsere Zentrale fungieren wird, befinden wir angesichts einer Absichtserklärung hinsichtlich einer Satellitenanlage nun in einer günstigen Position, um unseren Auftrag zu erfüllen, sagte Jim Pakulis, CEO von TransCanna.

    Die Einrichtung in Adelanto ist ein wichtiger Bestandteil unserer allgemeinen Strategie, zumal sie es ermöglichen wird, bestimmte Mehrwertprodukte näher an wichtigen strategischen Verkaufsstellen zu verpacken, wodurch höhere Margen erzielt und der Aktionärswert gesteigert werden kann. Die Einrichtung erfüllt auch unsere strengen Pachtkriterien. Daher sind wir zuversichtlich, dass in dieser Einrichtung Premiumprodukte mit hoher Verkaufsgeschwindigkeit hergestellt werden können, sagt Pakulis.

    In den vergangenen zwölf Monaten hat die unabhängige Fusions- und Übernahmegesellschaft des Unternehmens über 600 lizenzierte kalifornische Cannabiseinrichtungen im Namen des Unternehmens kontaktiert. Infolgedessen hat das Unternehmen eine Kaufprüfung von 60 lizenzierten Markenunternehmen durchgeführt. Aufgrund seiner strengen Übernahmekriterien führt das Unternehmen zurzeit nur bei vier dieser Unternehmen eine umfassendere Kaufprüfung durch.

    Das Unternehmen gibt außerdem bekannt, dass es mit dem Verkäufer des Pakets, bestehend aus Land, Gebäude und Aktiva (die Liegenschaft), das die am 4. Februar 2019 gemeldete 196.000 Quadratfuß große Cannabiseinrichtung umfasst, ein Verlängerungsabkommen unterzeichnet hat. Gemäß dem Abkommen hat sich der Verkäufer bereit erklärt, dem Unternehmen weitere 30 Tage Zeit zu geben, um den Erwerb der Liegenschaft abzuschließen, und das Unternehmen hat sich bereit erklärt, an den Verkäufer insgesamt 1.200.000 Aktien-Warrants (je ein Warrant) zu emittieren, sofern das Unternehmen den Erwerb der Liegenschaft abschließt. Jeder Warrant kann innerhalb von fünf Jahren nach dem Emissionsdatum ausgeübt werden, um eine Stammaktie des Unternehmens zu einem Ausübungspreis von 2,60 Dollar zu erwerben. Die Warrants werden in gleichen vierteljährlichen Tranchen in den ersten 24 Monaten der fünfjährigen Laufzeit emittiert werden.

    Über Transcanna Holdings Inc.

    TransCanna Holdings Inc. ist ein Unternehmen mit Sitz in Kanada, das über seine hundertprozentigen kalifornischen Tochtergesellschaften Marken-, Transport- und Vertriebsdienstleistungen für eine Vielzahl von Branchen, darunter auch der Cannabismarkt, anbietet.

    Weitere Informationen erhalten Sie auf der Website des Unternehmens unter www.transcanna.com oder per E-Mail an info@transcanna.com.

    Für das Board of Directors

    James Pakulis
    President und Chief Executive Officer
    Telefon: (604) 609-6199

    Transcanna Holdings Inc.
    Suite 820, 1130 West Pender Street
    Vancouver, B.C. V6E 4A4

    Die Informationen in dieser Pressemeldung enthalten bestimmte Informationen und Aussagen über die Einschätzung des Managements im Hinblick auf zukünftige Ereignisse, Erwartungen, Pläne und Aussichten, die zukunftsgerichtete Aussagen darstellen. Diese Aussagen basieren auf Annahmen, die bedeutenden Risiken und Unsicherheiten unterworfen sind. Aufgrund dieser Risiken und Unsicherheiten sowie einer Vielzahl von Faktoren können die tatsächlichen Ergebnisse, Erwartungen, Erfolge und Leistungen wesentlich von den Erwartungen und Angaben von zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf: den erwarteten Erwerb der Anlage; die Bedingungen des Erwerbs der Anlage; die erwarteten Pachtraten für die Satellitenanlage und den Beginn der Pachtlaufzeit; die Fähigkeit des Unternehmens, eine Finanzierung zu sichern; und den Erwerb der entsprechenden Lizenzen für seine Anlagen. Eine Vielzahl von Faktoren kann dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen sowie zukünftigen Ergebnissen abweichen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Erwartungen, die in den zukunftsgerichteten Aussagen zum Ausdruck kommen, angemessen sind, kann nicht gewährleistet werden, dass sich die Erwartungen in den zukunftsgerichteten Aussagen als richtig erweisen werden. Sofern nicht gesetzlich vorgeschrieben, lehnt das Unternehmen jegliche Absicht ab und verpflichtet sich nicht, die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, um den tatsächlichen Ergebnissen Rechnung zu tragen, sei es aufgrund von neuen Informationen, zukünftigen Ereignisse, Änderungen in den Annahmen, Änderungen der Faktoren, die die zukunftsgerichteten Aussagen betreffen, oder aus anderen Gründen.

    Die Canadian Securities Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Pressemeldung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    TransCanna Holdings Inc.
    Info
    Suite 820-1130 West Pender St.
    V6E 4A4 Vancouver
    Kanada

    email : info@transcanna.com

    Pressekontakt:

    TransCanna Holdings Inc.
    Info
    Suite 820-1130 West Pender St.
    V6E 4A4 Vancouver

    email : info@transcanna.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    TransCanna unterzeichnet Absichtserklärung hinsichtlich Pacht von Produktions- und Logistikeinrichtung in Südkalifornien

    veröffentlicht am 22. Februar 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 5 x angesehen • Content-ID 51514

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: