• Es ist Zeit zu handeln!

    BildUrsprünglich für ein zusätzliches Polster im Alter gedacht, bleiben Lebens- und Rentenversicherungsverträge weit hinter deren Erwartungen. Die Niedrigzinsphase macht den Versicherungsunternehmen schwer zu schaffen. Durch die derzeit niedrigen Zinsen wird es für die Versicherer immer schwieriger, die Garantieversprechen an die Kunden zu erfüllen, geschweige denn, Renditen oberhalb der zugesagten Garantien zu erwirtschaften. Dabei muss erwähnt werden, dass der Garantiezins noch nicht einmal auf den vollen Versicherungsbeitrag gutgeschrieben wird, sondern lediglich auf den Beitragsteil, den sogenannten Sparanteil, der nach Abzug der Vertriebs-, Verwaltungs- und Risikokosten übrig bleibt (siehe nachfolgende Grafik).

    Wie die Finanzaufsicht BAFIN (Bundesaufsicht für Finanzen) unlängst bestätigt hatte, könnte mehr als jede dritte Lebensversicherungsgesellschaft finanzielle Schwierigkeiten bekommen.

    Derzeit unterliegen 34 von 87 Lebensversicherern in Deutschland einer intensivierten Aufsicht.

    Zu beachten ist hierbei, dass dies nicht nur kleine Versicherungsgesellschaften, sondern auch große Versicherungskonzerne betrifft.
    Sollte es tatsächlich einmal so weit kommen, dass ein Versicherer zahlungsunfähig wird, gibt es einen Paragraphen im Versicherungsaufsichtsgesetz, den § 314, der eine Zahlung an die Kunden aussetzen kann. In letzter Konsequenz würde dies dazu führen, dass Versicherte teilweise oder sogar ganz auf ihre Ansprüche verzichten müssen.

    Hier ein Auszug aus dem § 314 VAG:
    (1)…Alle Arten von Zahlungen, besonders Versicherungsleistungen, Gewinnverteilungen und bei Lebensversicherungen der Rückkauf oder die Beleihung des Versicherungsscheins sowie Vorauszahlungen darauf, können zeitweilig verboten werden…
    (2)… Die Pflicht der Versicherungsnehmer, die Versicherungsentgelte in der bisherigen Höhe weiterzuzahlen, wird durch die Herabsetzung nicht berührt…

    Lasen Sie Ihre Lebens-, Renten- und fondsgebundene Lebensversicherung prüfen.

    Die Folge daraus sind stetig sinkende Garantiezinsen (Grafik 1). die Senkung der laufenden Verzinsung (Grafik 2), sowie Bestandsverkäufe der Versicherer, sogenannte Run-Offs.

    Wie die Finanzaufsicht BAFIN (Bundesaufsicht für Finanzen) unlängst bestätigt hatte, könnte mehr als jede dritte Lebensversicherungsgesellschaft finanzielle Schwierigkeiten bekommen.

    Es ist Zeit zu handeln!

    o Wissen Sie, wie hoch die derzeitige Verzinsung Ihres Versicherungsvertrages ist?
    o Kennen Sie die Werte, die Ihnen im Alter tatsächlich zur Verfügung stehen
    o oder welchen eventuellen Risiken Ihr Vertrag unterliegt?

    Diese und weitere Fragen rund um Ihren Lebens- oder Rentenversicherungsvertrag können wir gemeinsam klären.

    HK Werte AG, Hafenstr. 50A, CH-8280 Kreuzlingen

    Verwaltungsrat: Hans Kleser

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    G Deutsche Gold AG
    Herr Hans Kleser
    Rheingauer Str. 64
    65343 Eltville am Rhein
    Deutschland

    fon ..: +49 6123 68 80 701
    fax ..: +49 6123 68 80 702
    web ..: http://www.hk-werte.de
    email : service@deutsche-gold.ag

    Pressekontakt:

    G Deutsche Gold AG
    Herr Hans Kleser
    Rheingauer Str. 64
    65343 Eltville am Rhein

    fon ..: +49 6123 68 80 701
    web ..: http://www.hk-werte.de
    email : service@deutsche-gold.ag


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    CRASH der privaten Altersvorsorge?

    veröffentlicht am 4. März 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 1 x angesehen • Content-ID 51771

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: