• Historischen Ortschaften, idyllischen Landschaften, Weinanbaugebiete und kulinarischen Highlights – die weltweit bekannte „Romantic Road“ zieht Menschen aus allen Kontinenten an.

    BildWeltweit ist keine andere deutsche Ferienstraße so bekannt geworden: Die Romantische Straße ist die schönste Verbindung von 29 malerischen Orten auf einer Strecke von 460 Kilometern, die jährlich von Millionen von Menschen besucht werden. Keine von Deutschlands Ferienstraßen wurde so berühmt wie diese Strecke, die Besucher von Würzburg am Main bis nach Füssen an den Alpen führt.

    Emotionen

    Der Name Romantische Straße drückt aus, was viele der in- und ausländischen Gäste beim Anblick mittelalterlicher Städte oder des Traumschlosses Neuschwanstein empfinden: Faszination und das Zurückversetzen in alte Zeiten. Die Romantische Straße erschließt dem Reisenden von Würzburg bis Füssen den Reichtum abendländischer Geschichte, Kunst und Kultur. Auf dem Weg von Nord nach Süd wechselt das Landschaftsbild: Flusstäler, fruchtbares Ackerland, Wälder, Wiesen und schließlich die Berge. Würzburg und der Wein, das Taubertal und Rothenburg, das Ries, das Lechfeld, der Pfaffenwinkel und die Königsschlösser.

    Eine Route mit vielen Gesichtern

    Untrennbar mit der Straße verbunden sind beeindruckende architektonische Meisterwerke, die von mittelalterlichen Fachwerkhäusern bis hin zu märchenhaften Prunkbauten wie Schloss Neuschwanstein reichen. Auch Kunst, also Malerei und Bildhauerei – häufig mit italienischem Flair – nimmt hier einen großen Platz ein. Daneben steht die Route ebenso für ein entspanntes Reisen abseits der Autobahn-Hektik. Ruhe und Gemütlichkeit spiegeln sich dabei vor allem in der Natur wider, die rechts und links der Straßen und Ortschaften zu finden ist. Diese reicht von den Weinbergen im Norden über Flusslandschaften und weite Wiesentäler bis hin zu den monumentalen Alpen im Süden, mit denen die Ferienroute ihr Ende findet. Doch ihre besondere Anziehungskraft liegt auch in den zahlreichen kulinarischen Freuden, die sie ihren Gästen von nah und fern zu bieten hat.

    Der Reiz der Orte

    Begeistert sind Besucher ebenso von den 29 Orten der Romantischen Straße selbst – angefangen mit der Barockstadt Würzburg, in der hoch oben auf der Marienfestung eine atemberaubende Aussicht auf Besucher wartet. In Weikersheim empfängt ein Renaissance-Schloss mit Barockgarten im Stil von Versailles Neugierige. Rothenburg ob der Tauber fasziniert mit einer prächtigen Altstadt, die begrenzt wird von einer knapp zwei Kilometer langen, komplett erhaltenen Stadtmauer. Dinkelsbühl hingegen wartet mit einer der am besten erhaltenen mittelalterlichen Altstädte auf seine Gäste. Die Fugger- und Silberstadt Augsburg begeistert hingegen mit viel Wirtschaftsgeschichte, und über Schwangau thronen die Königsschlösser Neuschwanstein und Hohenschwangau. So bietet jeder einzelne Ort Reiselustigen eine ganz eigene Auszeit vom Alltag. Auch deshalb ist die Romantische Straße weit mehr als eine Ferienregion oder ein imagepolierendes Aushängeschild. Sie ist ein Erholungs- und Genussort der besonderen Art. Da ist es umso erstaunlicher, dass ihre Wurzeln in eine Zeit zurückreichen, in der es Deutschland alles andere als leicht hatte.

    Man sollte sich die Zeit nehmen für diesen echten Genießerweg durch traumhafte Landschaften und romantische Städte, um Natur, Kunst und Kulinarik entlang der Romantischen Straße zu erkunden. Auf dem Weg vom Main zu den Alpen wird man Außergewöhnliches, Begeisterndes, Erstaunliches, eben echte Geheimtipps entdecken. (rs)

    Weitere Infos unter www.romantischestrasse.de

    Redaktionsbüro AMARCOM Rainer Schilling, redaktion@amarcom.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    AMARCOM Themen- und Redaktionsservice
    Herr Rainer Schilling
    Weidenbornstraße 8 A
    65189 Wiesbaden
    Deutschland

    fon ..: 0611 8800 5130
    web ..: http://www.amarcom.de
    email : redaktion@amarcom.de

    Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.

    Pressekontakt:

    AMARCOM Themen- und Redaktionsservice
    Herr Rainer Schilling
    Weidenbornstraße 8 A
    65189 Wiesbaden

    fon ..: 0611 8800 5130
    email : redaktion@amarcom.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Die Romantische Straße – Deutschlands beliebteste Ferienstraße

    veröffentlicht am 24. März 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 0 x angesehen • Content-ID 52426

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: