• „Sieben Punkte für Autoren“ soll jenen Autoren helfen, die ein gedrucktes Werk ihrer schriftstellerischen Arbeit auf den Markt bringen wollen und sich über den Weg dahin noch nicht im klaren sind.

    BildSchreiben hat viele Facetten. Die Faszination aus eigenen Gedanken, eigenen Bildern die in einem entstehen, Worte, Sätze und Geschichten zu formulieren, die dann beim Leser wieder ganz neue, eigene Bilder entstehen lassen. Es ist schon etwas ganz besonderes, ein kreativer Prozess, und ein kleines Wunder, was mit Worten alles möglich ist.

    Da überrascht es nicht, dass so viele Menschen schreiben. Sie schreiben über Erlebtes, erfinden Geschichten, formulieren Überzeugungen und tragen so zu einem unendlichen Reichtum an Gedanken und Austausch bei.

    Doch nicht jeder der Schreibt, ist bei einem Verlag oder einer Redaktion, die sich um die Verbreitung der Worte und Gedanken kümmert. Und doch beinhaltet das Schreiben auch den Wunsch nach Verbreitung und Austausch dieser Worte und Gedanken.

    Auch wenn es inzwischen neben den klassischen Wegen die vielen sozialen Netzwerke gibt, in den man sich auch literarisch austauschen kann, so bleibt bei vielen Autorinnen und Autoren der Wunsch nach einem haptischen Werk, einem gedruckten Buch.

    Hajo Schörle, hat mit seinem Verlag immer wieder Kontakt mit Menschen, die nach langer Zeit de Schreibens, den Schritt zur Veröffentlichung gehen wollen. Er kennt einige der Geschichten dahinter, die Lebensgeschichten, die Entstehungsgeschichten, die Konflikte und Auseinandersetzungen mit den vielen Themen, die Menschen bewegen. Als unabhängiger Verleger ist er oft in diesen Situationen Ratgeber und Ansprechpartner, auch wenn er die dahinter stehen Werke selten in sein Verlagsprogramm aufnehmen kann. Hajo Schörle, der überzeugt ist, dass jedes geschriebene Wort auch einen Leser finden kann, hat sich daher Gedanken gemacht, wie er diesen Autorinnen und Autoren helfen kann, die nächsten Schritte zu gehen.

    Nicht jeder verfügt über ein großes Budget um hohe Selbstbeteiligungskosten bei entsprechenden Verlagen zu tragen und nur minimal von möglichen Verkäufen zu profitieren. Schörle hat in den vielen Gesprächen festgestellt, dass die meisten schon über Unterstützer und Absatznetzwerke verfügen.

    Schörle hat dafür nun ein Heft herausgegeben mit dem Titel: „7 Punkte für Autoren – Verlag suchen oder selbst verlegen? Sieben Schritte auf dem Weg zum Buch“
    Denn oft sind es nur wenige Schritte, die den schreiben Künstler von einem fertig gedruckten Buch trennen. Er rät, dass sich die SchriftstellerInnen Gedanken machen, ob Sie nicht den Schritt zum eigenen, kleinen Verlage wagen wollen. In vielen Fällen ist die Hürde dazu eigentlich gar nicht so hoch. Bekannte, die das Buch lesen und damit auch zu Korrekturen und Lektorat beitragen, Interessenten, die das Buch auch kaufen würden, nahestehende Menschen, die an der einen oder anderen Stelle, viel zum Gelingen beitragen können. Und ein großer Vorteil ist, dass aus den Verkäufen nicht nur ein paar Prozent hängen bleiben, sondern der größere Teil.

    Hajo Schörle, der nicht nur Verleger, sondern auch gelernter Grafik-Designer ist, gibt hier ganz praktisch Tipps zu den Themen:
    – Kalkulation – Hintergrundinformationen zur Vertragsgestaltung
    – ISBN – Basiswissen und Buchpreisbindung
    – Bilder – von Copyright bis Pixel
    – Format und Layout – ein paar einfache Tipps
    – Schriften – Mehr als nur Textdarstellung
    – Druckfähiges PDF – PDF erstellen und eine passende Druckerei finden
    – Werbung – Pressearbeit und Werbemittel

    Wer sich also Gedanken macht, wie das eigene Werk auf den Markt kommen könnte, sollte die sieben Euro investieren, um vielleicht tausende Euros zu sparen.

    7 Punkte für Autoren – Verlag suchen oder selbst verlegen? Sieben Schritte auf dem Weg zum Buch
    ISBN: 9783926341174
    Preis: 7,- EURO
    Das Büchlein ist natürlich im Verlagsshop von Hajo Schörle erhältlich, kann aber auch über den stationären Buchhandel sowie über diverse Versandhändler bezogen werden.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    W&D Schörle
    Herr Hajo Schoerle
    Lise-Meitner-Str 9
    72202 Nagold
    Deutschland

    fon ..: 07452 2690
    web ..: http://www.schoerle.de
    email : info@schoerle.de

    „Sie können diese Pressemitteilung – auch in geänderter oder gekürzter Form – mit Quelllink auf unsere Homepage auf Ihrer Webseite kostenlos verwenden.“

    Pressekontakt:

    W&D Schörle
    Herr Hajo Schoerle
    Lise-Meitner-Str 9
    72202 Nagold

    fon ..: 07452 2690
    web ..: http://www.schoerle.de
    email : info@schoerle.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Autor gesucht? Oder wie werde ich vom Autor zum Verleger

    veröffentlicht am 31. Mai 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 3 x angesehen • Content-ID 54546

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: