• Vancouver, Kanada, 22. Juli 2019, Golden Dawn Minerals Inc., (TSXV: GOM | OTC: GDMRF | FRANKFURT: 3G8B), (Golden Dawn oder das Unternehmen) gibt die folgenden Neuigkeiten hinsichtlich der Explorationsgenehmigung im Bergbaugebiet Greenwood im Südwesten British Columbias bekannt. Das Unternehmen hat im letzten Jahr mehrere Explorationsgenehmigungen beantragt und diese seitdem stillschweigend weiterverfolgt und neue Ziele für die nächste Runde der Explorationstätigkeiten identifiziert.

    Es war eine Herausforderung, aber wir machen stetig Fortschritte und sehen ein Licht am Ende des Tunnels, sagte CEO Anderson

    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2019/48372/NR – GOM -July -22-2019 – Exploration Update-DE_PRCOM.001.jpeg

    Durch sein Tochterunternehmen 1086359 BC Ltd. hat das Unternehmen vor Kurzem eine mehrjährige gebietsbezogene Genehmigung zur Exploration der Claims, welche die Mine Lexington umgeben, erhalten; Voraussetzung dafür ist die Zahlung einer Sicherheitseinlage. Durch diese Genehmigung kann ein 4km langer Trend aus günstigem Wirtsgestein, der sich von der Grenze zum Bundesstaat Washington bis zur Mine Lexington und weiter in Richtung Nordwesten erstreckt, exploriert werden. Dieser günstige Korridor enthält zahlreiche historische Bohrlöcher, die erhebliche Kupfer-Gold-Mineralisierung durchteuften, die der innerhalb der Mine Lexington gefundenen Mineralisierung ähnlich ist, sowie drei historische Minen, in deren Nähe minimale Bohrtätigkeiten stattgefunden haben (siehe obige Karte.)
    Außerdem wurde eine Oberflächenexplorationsgenehmigung für die Mine Lexington beantragt, um die parallelen Mineralisierungszonen nahe der Zone Lexington Main, den sogenannten Explorationszielen, über die im Bericht zur wirtschaftlichen Erstbewertung (PEA) vom 5. Mai 2017 berichtet wurde, testen zu können. Ebenfalls wurde im Minengebiet eine Gesteinssplitterprobe bei der historischen Mine City of Paris, welche die Mine Lexington überlagert, gesammelt. Diese ergab 18,0 Gramm pro Tonne Gold und 0,42% Kupfer über eine Probenbreite von 4,5 Metern, was auf hervorragendes Potenzial für eine erhebliche Mineralisierung in diesem Gebiet schließen lässt (zuvor wurde darüber in Pressemitteilungen vom 30. Januar und 11. Juni 2018 berichtet).

    Darüber hinaus hat das Unternehmen eine Änderung seiner Explorationsgenehmigung auf dem Konzessionsgebiet Golden Crown erhalten, durch die sich das Gebiet, auf dem gebohrt werden darf, so vergrößert, dass es nun auch das Minengebiet JD umfasst. Die historische Zone JD liegt 3 km westlich der Mine Golden Crown entlang eines Trends aus Gold in Bodenanomalien, wo sich Sulfidadern befinden, die denen auf der Mine Golden Crown ähneln. Die gewichteten Durchschnittsergebnisse dieser Splitterproben (Probentraversen) aus dem Gebiet JD sind in unten stehender Tabelle aufgeführt (erstmalig wurde darüber am 30. Januar 2018 berichtet).

    Tabelle der Durchschnittsergebnisse für aufeinanderfolgende Oberflächen-Gesteinssplitterproben im Gebiet JD (2017)
    ProbentravLänge (Gold
    erse m) (g/t)

    1 2,0 10,70
    2 2,0 2,36
    3 2,0 8,31
    4 1,5 10,64
    5 4,0 5,87

    Außerdem steht die Explorationsgenehmigung für das Konzessionsgebiet Phoenix aus, die auf den Namen von Golden Dawns hundertprozentigem Tochterunternehmen Kettle River Resources Ltd ausgestellt werden soll. Derzeit erwägt GGX Gold Corp (GGX) die Möglichkeit einer Option auf dieses Konzessionsgebiet. Das Unternehmen geht davon aus, dass es noch diese Saison die Genehmigung erhalten wird, wodurch Explorationsbohrungen auf einigen Zielgebieten oberster Priorität stattfinden könnten.

    Ziel der geplanten Explorationstätigkeiten ist, eine Reihe von Zielen, die das Potenzial für zusätzliches Beschickungsmaterial für die Verarbeitungsanlage Greenwood aufweisen, voranzutreiben sowie die Projektlebensdauer über den im PEA-Bericht vom 5. Mai 2017 beschriebenen Zeitpunkt hinaus zu verlängern.

    Die Mine Lexington und die Verarbeitungsanlage Greenwood bleiben weiterhin in Pflege und Wartung, bis technische Studien und eine Überprüfung seitens des neuen Managements vorliegen. Das neue Management ist außerdem dabei, die Genehmigungen zu aktualisieren, ehe die Tätigkeiten fortgesetzt werden; Neuigkeiten folgen bald. Das Unternehmen wird eine Produktionsentscheidung treffen können, sobald sich die Unternehmensangelegenheiten und die finanzielle Situation verbessert haben.

    Die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden von Dr. Mathew Ball, P.Geo. ,einer qualifizierten Person (Qualified Person) gemäß National Instrument 43-101 und President des Unternehmens, genehmigt.

    Das Unternehmen hat eine Million dreihunderttausend Aktienoptionen zu einem Preis von fünfundzwanzig Cent an seine Directors, Führungskräfte, Angestellte und Berater ausgegeben. Die Optionen sind fünf Jahre lang ausübbar und werden 30 Tage nach dem Tag, an dem die betreffende Person aufhört, als Director, Führungskraft, Angestellter oder Berater des Unternehmens tätig zu sein, gekündigt. Die Aktienoptionen sind nicht übertragbar und unterliegen einer Haltefrist von vier Monaten ab dem Gewährungszeitpunkt sowie jeglicher anwendbarer behördlicher Zulassung.

    Für das Board of Directors von
    GOLDEN DAWN MINERALS INC.
    Per: –
    Christopher R. Anderson
    Christopher R. Anderson
    Chief Executive Officer

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
    Golden Dawn Minerals Inc. – Corporate Communications:
    Tel: (604) 488-3900
    E-Mail: office@goldendawnminerals.com

    Warnhinweise in Bezug auf zukunftsgerichtete Aussagen:
    Diese Pressemitteilung enthält bestimmte „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne des kanadischen Wertpapierrechts, die sich unter anderem auf vorläufige Pläne für eine Konsolidierung der Aktien des Unternehmens beziehen. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass solche Aussagen angemessen sind, kann es nicht garantieren, dass sich diese Erwartungen als richtig erweisen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind Aussagen, keine historischen Tatsachen; sie sind im Allgemeinen, aber nicht immer, gekennzeichnet durch die Wörter erwartet, plant, antizipiert, glaubt, beabsichtigt, schätzt, plant, zielt, Potenzial, Ziel, Zielvorgabe, voraussichtlich und ähnliche Ausdrücke, oder dass Ereignisse oder Bedingungen eintreten werden, würden, können, möglicherweise können, könnten oder sollten oder solche Aussagen sind, die sich ihrer Natur nach auf zukünftige Ereignisse beziehen. Das Unternehmen weist darauf hin, dass zukunftsgerichtete Aussagen auf den Überzeugungen, Schätzungen und Meinungen des Managements des Unternehmens zum Zeitpunkt der Erstellung der Aussagen beruhen und eine Reihe von Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Daher kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als richtig erweisen, und die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse können wesentlich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen. Mit Ausnahme des Umfangs, der durch die anwendbaren Wertpapiergesetze und die Richtlinien der TSX Venture Exchange vorgeschrieben ist, übernimmt das Unternehmen keine Verpflichtung, diese zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren, wenn sich die Überzeugungen, Schätzungen oder Meinungen des Managements oder andere Faktoren ändern sollten.Faktoren, die dazu führen könnten, dass die zukünftigen Ergebnisse wesentlich von den in diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, sind unter anderem die Möglichkeit, dass die TSX Venture Exchange die vorgeschlagene Aktienkonsolidierung nicht genehmigt und dass das Unternehmen möglicherweise nicht in der Lage ist, genügend zusätzliches Kapital für die Fortsetzung seiner Geschäftstätigkeit aufbringt. Der Leser wird dringend gebeten, sich auf die Berichte des Unternehmens zu beziehen, die über das Canadian Securities Administrators System for Electronic Document Analysis and Retrieval [System für elektronische Dokumentenanalyse und -einsicht] (SEDAR) unter www.sedar.com öffentlich zugänglich sind, um eine umfassendere Diskussion über diese Risikofaktoren und ihre möglichen Auswirkungen zu ermöglichen.

    Diese Pressemitteilung stellt weder ein Angebot zum Verkauf noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots dar, noch wird es einen Verkauf von Wertpapieren des Unternehmens in einer Rechtsordnung geben, in der ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf rechtswidrig wäre, einschließlich eines der Wertpapiere in den Vereinigten Staaten von Amerika. Die Wertpapiere der Gesellschaft wurden und werden nicht nach dem United States Securities Act von 1933 (der „1933 Act“) oder irgendwelchen staatlichen Wertpapiergesetzen registriert und dürfen nicht in den Vereinigten Staaten oder an U.S. Personen (wie in Regulation S nach dem Gesetz von 1933 definiert) angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind nach dem Gesetz von 1933 und den geltenden staatlichen Wertpapiergesetzen registriert, oder es besteht eine Befreiung von diesen Registrierungsanforderungen.

    DIESE PRESSEMITTEILUNG STELLT WEDER EIN VERKAUFSANGEBOT NOCH DIE AUFFORDERUNG ZUR ABGABE EINES KAUFANGEBOTS DAR, NOCH DARF ES EINEN VERKAUF VON WERTPAPIEREN DES UNTERNEHMENS IN EINER RECHTSORDNUNG GEBEN, IN DER EIN SOLCHES ANGEBOT, EINE SOLCHE AUFFORDERUNG ODER EIN SOLCHER VERKAUF VOR DER REGISTRIERUNG ODER EINSCHRÄNKUNG NACH DEN WERTPAPIERGESETZEN EINER SOLCHEN RECHTSORDNUNG RECHTSWIDRIG WÄRE.

    Die TSX Venture Exchange und ihre Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keine Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Mitteilung.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Golden Dawn Minerals
    Wolf Wiese
    318 – 1199 W. Pender Street
    V6E 2R1 Vancouver
    Kanada

    email : wolf@goldendawnminerals.com

    Golden Dawn Minerals Inc. acquires, explores, and develops mineral properties. The Company mines for gold, silver, copper, and other base metals.

    Pressekontakt:

    Golden Dawn Minerals
    Wolf Wiese
    318 – 1199 W. Pender Street
    V6E 2R1 Vancouver

    email : wolf@goldendawnminerals.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Golden Dawn Minerals kommt mit Explorationsplänen voran

    veröffentlicht am 22. Juli 2019 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 4 x angesehen • Content-ID 55989

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: