• WEiNDOTCOM Weinversand holt Pittnauer Weine mit an Bord.

    BildNeusäß 05.02.2020. Da haben sich zwei gefunden: Gründer Florian Janek macht mit seinem Weinversand WEiNDOTCOM und seiner fast schon besessenen Liebe zum Detail ja schon seit einiger Zeit mächtig Wirbel im Weinsektor. Nun darf Gerhard Pittnauer, ein ebenso qualitätsverliebter Perfektionist mit seinen Weinen bei WEiNDOTCOM Einzug halten. Winzer des Jahres 2014, vom Falstaff Weinguide mit vier Sternen ausgezeichnet und seit 2006 biodynamisch – viel mehr geht eigentlich nicht. Die Pitti „Wall of Fame“ wird nicht grundlos auch in Zukunft weiter anwachsen, denn die Weine haben einfach Starpotenzial, besonders der St. Laurent ist ein heißer Geheimtipp. Die Chemie zwischen den beiden Unternehmern, und viel wichtiger, der Wein passt einfach! Bei näherem Hinsehen stellt sich nur die Frage, warum das Weingut Pittnauer nicht schon viel länger beim schwäbischen Onlinehändler zu finden ist. Ganz nach dem Motto: Was lange währt wird endlich gut!

    „Dass wir von WEiNDOTCOM und das Weingut Pittnauer, jetzt endlich zueinander gefunden haben, das ist tatsächlich eine etwas längere Geschichte. Natürlich ist der Name Pittnauer in Weinkreisen kein Unbekannter, schließlich räumt das Weingut massenhaft Preise und Bewertungen in führenden Weinguides ab. So richtig für uns entdeckt haben wir die Pittnauers allerdings vor ein paar Jahren auf einer Weinmesse. Der eher kleine Stand stach uns dank der außergewöhnlichen Künstleretiketten sofort ins Auge. Wir waren direkt wie magisch angezogen und mussten einfach mehr darüber erfahren. Dieses Blind Date war für uns ein echter Volltreffer! Denn hier war die Optik nur der schwache Auftakt. Sofort waren wir mit Gerhard Pittnauer auf einer Wellenlänge und seine Pittnauer Weine haben uns geschmacklich schlichtweg vom Hocker gerissen. Gerhard Pittnauer wird zurecht als Meister der zickigen Rebsorte St.Laurent betitelt, denn was er an Geschmack und Qualität aus den Trauben herauskitzelt, macht einen echt sprachlos. Für uns ist jetzt der richtige Zeitpunkt für eine Zusammenarbeit gekommen, und wir freuen uns umso mehr, dass wir die Pittnauer Weine jetzt endlich auch unseren Kunden präsentieren können!“ so schwelgt Florian Janek, Inhaber von WEiNDOTCOM, zufrieden in Erinnerungen.

    Weingut Pittnauer – Perfektion am Rande der Besessenheit

    Wenn man davon spricht, dass Winzer versuchen, das Optimum aus den Reben heraus zu kitzeln, das Terroir im Wein herauszuarbeiten, nicht zu Lasten der Qualität die Quantität zu erhöhen und zugleich die Natürlichkeit durch biodynamischen Anbau erhalten – dann könnte das auch eine treffende Beschreibung für Gerhard Pittnauer sein. Dessen Liebe zu guten Weinen und sein Perfektionismus finden sich einfach überall wieder. Zum Beispiel sind die Abläufe im Weingarten und Keller, auf bis in das kleinste Detail ausgearbeiteten Listen festgehalten. Mit denen werden alle Helfer und Mitarbeiter kurzerhand zu Zwangsperfektionisten gemacht. Mit Erfolg: Die „Pittis“ gelten in Sachen St.Laurent und Pinot Noir als absolute Spezialisten und zählen zu den Spitzenbetrieben Österreichs. Vor allem der Anbau der Rebsorte St.Laurent gilt als besonders schwierig und anspruchsvoll, was wohl erklärt, warum diese mittlerweile bei den Winzern stark an Beliebtheit eingebüßt hat. Für die Pittnauers hingegen scheint dies genau die Herausforderung zu sein, die sie brauchen, um über sich hinaus wachsen zu können.

    Das Weingut Pittnauer liegt in Gols am Neusiedlersee und wurde im Jahre 2001 nach den individuellen Vorstellungen des Winzerpaares modernisiert. Doch trotz neuester Technik sind hier die wichtigsten Hilfsmittel immer noch die eigenen Sinne. Die Trauben werden in Ihrem Wachstum so wenig wie möglich beeinflusst, die Arbeit in den Weinbergen erfolgt rein mechanisch und dem Unkraut rückt man hier nur aufwändig mit der eigenen Hand zu Leibe. Im Weingarten der Pittnauers finden sich zahlreiche Insekten und Blumen, die in einer harmonischen Symbiose ein grundsätzliches Gefühl von Stimmigkeit und Natürlichkeit vermitteln. Denn nur, wenn rund um die Reben die „Vibes“ stimmen, kann nach Meinung von Gerhard Pittnauer auch ein guter Wein entstehen. Bei der Lese und der anschließenden Verarbeitung zeigt sich das volle Ausmaß der Pedanterie, denn das Lesematerial wird dann so lange selektiert, bis der qualitätsverliebte Perfektionist zufrieden ist. Biodynamisch ist das Weingut seit 2006, seitdem verzichtet das Weingut Pittnauer auch auf den Einsatz von Enzymen, Reinzuchthefen und exzessiven Holzeinsatz. Seit 1998 ist Gerhard Pittnauer Mitglied der anerkannten Pannobile-Vereinigung, die jährlich gemeinsam je einen Rot- und Weißwein der neun Mitglieder gemeinsam verkosten, um diesem dann, wenn die strengen Richtlinien erfüllt sind, den Titel „Pannobile“ zu verleihen. Eine regelrechte Auszeichnung für feindgliedrige, charakterstarke Weine, die ihre Herkunft widerspiegeln.

    Das Weingut Pittnauer ist mit 90% Anteil ein klarer Rotweinspezialist, der sich durch die Bank vielschichtig, ausdrucksstark, zugleich aber leichtfüßig und ohne übermäßigen Alkoholgehalt präsentieren. Manchmal ist weniger einfach mehr! Die Pittnauer Weine dürfen sich regelmäßig über fantastische Bewertungen im führenden Falstaff Weinguide freuen. Sei es der Pannobile 2017, der satte 93 Punkte auf sein Konto verbuchen darf, der 2018er Zweigelt Heideboden mit stolzen 90 Punkten oder der 2017er St.Laurent Rosenberg mit beeindruckenden 94 Punkten. Jeder dieser Weine repräsentiert seine Herkunft und seinen Winzer auf unvergleichliche Weise. Doch Gerhard kann nicht nur Rotwein! Sein 2018er Rosé heimste stolze 90, der 2017er Mash Pitt, ein Naturwein oder auch Orange Wine genannt, sogar starke 92-94 Punkte ein! Keiner dieser Weine, egal welcher Preisklasse, braucht sich hier hinter dem anderen zu verstecken und ein jeder von Ihnen ist es Wert, genussvoll auf Herz und Nieren geprüft zu werden.

    WEiNDOTCOM auf dem Weg zur Branchenspitze

    Wie viel harte Arbeit hinter diesem ehemaligen Garagenprojekt steckt, kann man nur erahnen. Wer den professionell gestalteten Onlineshop unter weindotcom.de besucht und sich dabei durch die Elite der Weingüter Deutschlands, Österreichs und Italiens klickt – für den mag es schwer vorstellbar sein, dass vor gar nicht allzu langer Zeit der Chef persönlich noch jede Flasche Wein persönlich zum Kunden gefahren hat! WEiNDOTCOM möchte Spitzen Weine für jedermann zugänglich machen und hat sich mit dieser Strategie inzwischen einen festen Platz in der Weinbranche gesichert. Schön zu sehen, dass sie sich und ihren Idealen auch im Wachstum kompromisslos treu geblieben sind. Passend dazu werden auch die Weingüter und Produkte ausgewählt: Höchste Qualität, Kreativität, Liebe zum Wein und Nachhaltigkeit spielen hier die entscheidende Rolle. Der Onlineshop präsentiert sich aufgeräumt, modern und punktet mit geballter Weinkompetenz. Zu den Weinen, Weingütern und im hauseigenen Weinlexikon finden sich umfangreiche Texte. Hier ist man beim Weineinkauf jederzeit top informiert, beraten und zugleich humorvoll unterhalten. Doch nicht nur in Punkto Produktkompetenz kann der Weinversand punkten. Zu den Serviceleistungen des Trusted Shops zertifizierten Händlers zählt neben dem versandkostenfreien Versand ab 75EUR auch der Verkauf von Einzelflaschen. So etwas wie Mindestmengen gibt es hier nicht. Eine schnelle Lieferung und ein enger Kundenkontakt sind zudem die obersten Gebote für das WEiNDOTCOM Team.

    Weitere Informationen unter connektar.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    WEiNDOTCOM
    Herr Florian Janek
    Gutenbergstr. 11
    86356 Neusäß
    Deutschland

    fon ..: +49 (0) 821 / 34 32 13 66
    web ..: https://www.weindotcom.de/
    email : info@weindot.com

    Über WEiNDOTCOM:
    Der WEiNDOTCOM Weinversand bietet seit seiner Gründung im Jahr 2010 edle Weine und Schaumweine von prämierten Spitzenweingütern aus Deutschland, Österreich und Italien an. Liebevoll zusammengestellte Weinpakete zu günstigen Preisen laden Weininteressierte zum Probieren der verschiedenen Weine ein. Das exklusive Sortiment des Wein Onlineshops wird durch ausgefallene Wein Geschenkverpackungen und hochwertiges Weinzubehör abgerundet. Doch WEiNDOTCOM möchte nicht nur erste Anlaufstelle beim Weineinkauf im Netz sein, sondern ist mit vielen informativen Inhalten, Videos und dem umfangreichen Weinlexikon auch ein beliebter Treffpunkt für Genießer und Weinliebhaber. Das Projekt WEiNDOTCOM unterstützt durch die Geschäfts- und Sortimentspolitik bewusst kleine Familienbetriebe und Weingüter, die sich der Kultivierung seltener regionaler und autochthoner Rebsorten verschrieben haben und die traditionelle Herstellungs- und Anbaumethoden versuchen weiter zu erhalten. Zu den online angebotenen Weingütern zählen renommierte Adressen wie Bergdolt-Reif & Nett, Benderhof, Ca dei Frati, Capoverso, Garage Winery, Groszer Wein, Hammond, Klumpp, Masseria Li Veli, Pfneisl, Pittnauer, Hannes Reeh, Rings, Salwey, Salzl Seewinkelhof, Chateau Schembs, Markus Schneider, Winzerhof Stahl und Qualitätsmarken für Weinzubehör wie Drop Stop, Pulltap und Vacu Vin. Ergänzt wird das Weinangebot durch edle Weingeschenkverpackungen, wie Flaschenbeutel, Weingeschenkkartons und Holzkisten. Weitere Informationen unter connektar.de

    Unternehmenskontakt:
    WEiNDOTCOM, Gutenbergstr. 11, 86356 Neusäß
    Inh. Florian Janek, Tel. +49 (0) 821 / 34 32 13 66, Fax: +49 (0) 821 / 78 98 01 978, Email: info@weindot.com

    Pressekontakt:
    WEiNDOTCOM Weinversand, Gutenbergstr. 11, 86356 Neusäß
    Katja Janek, Tel. +49 (0) 0173 / 9212357, Fax: +49 (0) 821 / 78 98 01 978, Email: katja.janek@weindot.com

    WEiNDOTCOM auf Facebook unter https://www.facebook.com/WEiNDOTCOM/
    WEiNDOTCOM auf Instagram unter https://www.instagram.com/weindotcom/?hl=de
    WEiNDOTCOM auf YouTube unter https://www.youtube.com/channel/UCaX4xEMonSpCTnIDxZnKtzw
    Folgen Sie WEiNDOTCOM auf Twitter unter http://www.twitter.com/weindotcom

    Pressekontakt:

    WEiNDOTCOM
    Frau Katja Janek
    Gutenbergstr. 11
    86356 Neusäß

    fon ..: +49 (0) 821 / 34 32 13 66
    web ..: https://www.weindotcom.de/
    email : info@weindot.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Gesucht und gefunden: Zwei Perfektionisten passen wie Arsch auf Eimer:

    veröffentlicht am 5. Februar 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 4 x angesehen • Content-ID 61567

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: