• Interessanter Immobilienstandort 30 km östlich von München

    BildRund 30 km im Südosten von München liegt die Kreisstadt Ebersberg im Einzugsgebiet des Münchener Verkehrsverbundes. Ebersberg ist eine aufstrebende Kleinstadt, die ihren momentan etwa 12.300 Einwohnern eine im Vergleich zur Großstadt eher geruhsame Atmosphäre bietet, aber durch die Nähe zu München dennoch eine schnelle Verbindung in die Landeshauptstadt ermöglicht. Doch auch Ebersberg selbst ist durchaus gut aufgestellt. Die Infrastruktur hält Kindergärten, Schulen, Einkaufsmöglichkeiten, ebenso ein Kreiskrankenhaus etc. Einen idyllischen Charakter vermitteln die Naherholungsgebiete im Ebersberger Forst, Biergärten und ein freier Blick in die Alpen. Immobilien sind in der Regel noch im bezahlbaren Rahmen, in manchen Lagen liegen freistehende Häuser aber auch hier zum Teil weit über der 1 Mio. EUR-Marke. Käufer von Häusern oder Wohnungen in Ebersberg sind nicht mehr nur Privatpersonen, auch Kapitalanleger haben mittlerweile die Region entdeckt.

    Immobilienpreise in Ebersberg, (Angebotspreise; statistische Mittelwerte von April 2019 bis April 2020):

    Häuser:
    Insgesamt 97 Wohnhäuser waren im letzten Jahr in Ebersberg zum Verkauf angeboten. Zum Vorjahr ergeben sich deutliche Änderungen bei den Preisen. So werden in der Rubrik Hausverkauf Ebersberg je nach Objektart durchschnittlich 10 bis 20 % mehr verlangt als noch vor einem Jahr. Momentan liegen z. B. Einfamilienhäuser mit 175 m² bei durchschnittlich ca. 1,13 Mio. EUR, Neubauobjekte laben bei 163 m² Durchschnittsfläche bei rund 1,38 Mio. EUR. Doppelhaushälften wiesen im Schnitt 135 m² Wohnfläche auf und kosteten gebraucht rund 760.000 EUR, neu gebaut etwa 900.000 EUR. Und Reihen-/Reiheneckhäuser kamen bei 135 m² auf durchschnittlich ca. 620.000 EUR Kaufpreis.

    Wohnungen:
    Auf dem Wohnungsmarkt waren 67 Objekte zum Verkauf ausgeschrieben, neben Etagenwohnungen gab es auch eine kleine Zahl von Angeboten für Gartenwohnungen, Penthäuser oder Maisonettes. Auch bei Wohnungen wurde abhängig vom Objekt deutlich mehr verlangt als noch vor einem Jahr, speziell Neubauwohnungen konnten im Vergleich relativ stark zulegen. Bereits bestehende Wohnungen wurden jetzt für durchschnittlich gute 5.000 EUR pro m² angeboten, neue Wohnungen für im Schnitt 6.150 EUR pro m². Auf dieser Grundlage war für eine 70 m² Wohnung gebraucht mit ca. 350.000 EUR Kaufpreis zu rechnen, für eine Neubauwohnung mit rund 435.000 EUR. An der Spitze wurde für große Wohnungen über 100 m² zwischen 600.000 und 800.000 EUR verlangt.

    Tatsächlich erzielte Verkaufspreise in Ebersberg:

    Der Preisindex des Immobilienverbandes Deutschland 2019 gibt Durchschnittszahlen für real erziel-bare Preise in Ebersberg an. Die folgenden Angaben beziehen sich jeweils auf bestehende Objekte (nicht Neubau) und guten Wohnwert:

    Häuser: 150 m² Einfamilienhäuser erreichten in Ebersberg im Schnitt 850.000 EUR Verkaufspreis, 120 m² Reihenhäuser ca. 730.000 EUR.

    Wohnungen: Im Bereich Eigentumswohnungen war bei gutem Wohnwert im Schnitt von etwa 4.600 EUR Quadratmeterpreis auszugehen.

    „Im Ebersberger Gebiet kann man schöne Objekte zu guten Preiskonditionen bekommen. Mün-chen ist noch gut erreichbar und die Erholungsgebiete um den Ebersberger Forst sind natürlich ein großes Plus.“, so der Inhaber der Firma Fischer Immobilien, Rainer Fischer, Immobilienmakler für München, ansässig in der Nymphenburger Straße in München.

    Quellen: Wikipedia.de; Immobilienpreise, Quadratmeterpreise: Statistikprogramm IMV Marktda-ten GmbH, IVD Preisspiegel Herbst 2019. Auswertung: Immobilienmakler-Büro Fischer, München; dieser Bericht kann nur als Orientierungshilfe angesehen werden. Auch handelt es sich dabei um Durchschnittswerte, die nur bedingt zu individuellen Kalkulationen herangezogen werden können. Keine Gewähr für Korrektheit oder Vollständigkeit.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Rainer Fischer Immobilien
    Herr Rainer Fischer
    Nymphenburger Straße 47
    80335 München
    Deutschland

    fon ..: 089-131320
    web ..: https://www.immobilienbesitzer-muenchen.de
    email : rainer@immobilienfischer.de

    Das Münchner Maklerbüro startete im August 1994 mit dem Immobilienverkauf. Nach über 22 Jahren am Rotkreuzplatz, ist es seit 2017 in der Nymphenburgerstraße in der Maxvorstadt ansässig. Es hat sich auf die Vermarktung von Wohnimmobilien im Großraum München spezialisiert. Seit Bestehen wurden über 1.100 Häuser, Eigentumswohnungen und Grundstücke an solvente Käufer vermittelt. Der Münchner Immobilienmakler arbeitet unter anderem mit externen Finanzierungsberatern zusammen, präsentiert alle Angebote auf sieben verschiedenen Internetplattformen und geht auch mal neue Wege in der Vermarktung von Immobilien. Telefonische Erreichbarkeit ist 7 Tage die Woche sichergestellt. Ansprechpartner für Immobilienverkäufer ist Herr Rainer Fischer.

    Pressekontakt:

    Rainer Fischer Immobilien
    Herr Rainer Fischer
    Nymphenburger Straße 47
    80335 München

    fon ..: 089-131320
    web ..: https://www.immobilienbesitzer-muenchen.de
    email : rainer@immobilienfischer.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Immobilienmarktbericht – Ebersberg bei München

    veröffentlicht am 21. April 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 1 x angesehen • Content-ID 63745

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: