• Toronto (ON), 11. August 2020. i3 Interactive Inc. (i3 Interactive oder das Unternehmen) (CSE: BETS) (FWB: F0O3) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen am 6. August 2020 eine Vereinbarung über einen Unternehmenszusammenschluss mit einem unabhängigen, in British Columbia eingetragenen Privatunternehmen (das BC-Unternehmen) abgeschlossen hat, wonach sich das Unternehmen verpflichtet hat, alle ausgegebenen und ausstehenden Aktien des BC-Unternehmens (die Zielaktien) zu erwerben. Nach Abschluss der geplanten Übernahme (unten definiert) wird die resultierende Tochtergesellschaft von i3 (unten definiert) eine indirekte Mehrheitsbeteiligung von 65 % an einem Unternehmen halten, die eine aktive indische Poker-Marke besitzt (das indische Poker-Unternehmen). Die Marke ist Teil eines Poker-Netzwerks mit mehr als einer Million Registrierungen und über 75.000 aktiven Nutzern zum Juli 2020. Nach Abschluss der geplanten Übernahme beabsichtigt das Unternehmen, das indische Poker-Unternehmen unter dem Markennamen Blitzpoker erneut an den Start zu bringen, wobei Blitzpoker unter anderem eine Reihe von Spielmodi bei Texas Holdem und Omaha für Spieler jedes Fähigkeitsniveaus anbieten soll.

    Die geplante Übernahme

    Die in der endgültigen Vereinbarung erwogene Übernahme (die geplante Übernahme) erfolgt durch eine Fusion mit drei beteiligten Parteien nach dem Business Corporations Act (British Columbia) und zwar dem Unternehmen, dem BC-Unternehmen und 1260039 B.C. Ltd., einer hundertprozentigen Tochtergesellschaft des Unternehmens (die Tochtergesellschaft), die zum Zweck des Abschlusses dieser Fusion gegründet wurde. Die geplante Übernahme soll zur Zusammenlegung des BC-Unternehmens und der Tochtergesellschaft führen. Das aus der Fusion resultierende Unternehmen (die resultierende i3-Tochtergesellschaft) wird unter dem Namen i3 India Holdings Corp. als hundertprozentige Tochtergesellschaft des Unternehmens geführt.

    Im Rahmen der geplanten Übernahme werden die ehemaligen Aktionäre des BC-Unternehmens eine (1) Stammaktie aus dem Kapital des Unternehmens (die Stammaktie) für jede Zielaktie in ihrem Besitz erhalten (das Umtauschverhältnis). Es befinden sich derzeit 5.159.600 Zielaktien im Umlauf und nach Abschluss der geplanten Übernahme werden die ehemaligen Aktionäre des BC-Unternehmens voraussichtlich insgesamt 5.159.600 Stammaktien halten. Das BC-Unternehmen hat keine ausgegebenen und ausstehenden wandelbaren Wertpapiere.

    Bei der geplanten Übernahme handelt es sich um eine Transaktion nach dem Fremdvergleichsgrundsatz, die den üblichen Abschlussbedingungen unterliegt, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die entsprechenden Genehmigungen durch die Aktionäre und die Aufsichtsbehörden sowie den erfolgreichen Abschluss der Übernahme eines Unternehmens, das eine Mehrheitsbeteiligung von 65 % am indischen Poker-Unternehmen durch eine hundertprozentige indische Tochtergesellschaft des BC-Unternehmens. Es kann nicht gewährleistet werden, dass die geplante Übernahme wie geplant oder überhaupt abgeschlossen wird.

    Über I3 INTERACTIVE INC.

    Das Unternehmen entwickelt eine Online- und mobile Spielplattform, um Sportfans weltweit ein einzigartiges und faszinierendes Social Gaming-Produkt sowie Sportwetten und Casinoprodukte anzubieten. In dem Bemühen, in die verschiedenen Schwellenmärkte der Welt vorzudringen, hat sich das Unternehmen Partnerschaften mit wichtigen Branchenkontakten gesichert, darunter Dan Bilzerian, eine international bekannte und weithin respektierte Berühmtheit im Bereich der sozialen Medien mit über 50 Millionen Social Media-Followern.

    Nähere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie über:

    Chris Neville
    Chief Executive Officer
    Tel: (902) 240-4221
    E-Mail: Chris@i3company.com

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Die Canadian Securities Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der Canadian Securities Exchange als Market Regulator bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Diese Pressemeldung enthält zukunftsgerichtete Aussagen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Aussagen sind häufig, aber nicht immer an Wörtern wie streben, rechnen mit, glauben, planen, schätzen, erwarten, wahrscheinlich und beabsichtigen bzw. ähnlichen Ausdrücken zu erkennen und beinhalten Aussagen, wonach Ereignisse oder Ergebnisse eintreten oder erzielt werden können, werden, sollten, könnten oder dürften. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung beinhalten Aussagen über die Prognosen zum Wachstum im indischen Online-Gamingmarkt; Herr Bilzerians Fähigkeit, Zugkraft bei Spielern und Fans zu generieren; die Pläne des Unternehmens, Pokerturniere ohne Buy-in zu veranstalten; und das Angebot von Sondervergütungen. Zukunftsgerichtete Aussagen sind geschäftlichen und wirtschaftlichen Risiken und Unsicherheiten sowie anderen Faktoren unterworfen, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Betriebsergebnisse wesentlich von jenen in zukunftsgerichteten Aussagen abweichen. Dazu gehören ohne Einschränkung: (i) die Kosten für die Einhaltung und das Haftungsrisiko, die gemäß den Gesetzen in den Rechtsgebieten, in deren Rahmen das Unternehmen tätig ist oder tätig sein wird (die Gerichtsbarkeiten), auferlegt werden, einschließlich der Gesetze und Bestimmungen zu Glücksspielen, Sportwetten und mobilen oder Online-Spielen und Sportwetten; (ii) negative Veränderungen im politischen Umfeld oder in der Regulierung von mobilen und Online-Sportwetten oder -Glücksspielen und der Geschäftstätigkeit des Unternehmens; (iii) Risiken in Bezug auf COVID-19; (iv) negative Veränderungen in der öffentlichen Meinung und Wahrnehmung der Glücksspielindustrie; (v) signifikanter Wettbewerb in der Branche; (vi) Risiken der Produkthaftung und anderer sicherheitsbezogener Haftungen als Folge der Nutzung der geplanten Glücksspiel- und Wettprodukte des Unternehmens; (vii) Verlust von Rechten oder Schutz des geistigen Eigentums; (viii) Cybersicherheitsrisiken; (ix) Einschränkungen bei der Vermarktung von Produkten; (x) betrügerische Aktivitäten von Mitarbeitern, Auftragnehmern und Beratern; (xi) und das Risiko von Rechtsstreitigkeiten. Die Leser werden ferner darauf hingewiesen, dass die Annahmen, die bei der Erstellung solcher zukunftsgerichteten Aussagen (einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Annahme, (i) dass das Unternehmen in der Lage sein wird, seinen Geschäftsplan wie erwartet umzusetzen, und eine oder mehrere Lizenzen, Genehmigungen oder Zulassungen erhält, die dafür erforderlich sind; (ii) dass sich die finanzielle Lage und Entwicklungspläne des Unternehmens nicht infolge unvorhergesehener Ereignisse ändern; (iii) dass weiterhin eine Nachfrage und Marktchancen für das Produktangebot des Unternehmens bestehen; (iv)dass das Unternehmen in der Lage sein wird, seine Marke zu etablieren, zu erhalten und weiterzuentwickeln sowie das erforderliche Personal zu gewinnen und zu halten; (v) dass das Unternehmen die geplante Übernahme zu den vom Unternehmen erwarteten Bedingungen und in dem erwarteten Zeitrahmen erfolgreich abschließen wird (und alle erforderlichen Genehmigungen erhalten wird); und (vi) dass die aktuellen und zukünftigen Wirtschaftsbedingungen weder das Geschäft und die Betriebstätigkeit des Unternehmens noch die Fähigkeit des Unternehmens beeinträchtigen, von den erwarteten Geschäftsmöglichkeiten zu profitieren) verwendet werden, sich als ungenau erweisen können, obwohl die Unternehmensführung sie zum Zeitpunkt der Erstellung für angemessen hielt, und die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den Erwartungen abweichen können. Daher sollte man kein übermäßiges Vertrauen in zukunftsgerichtete Aussagen setzen. Die zukunftsgerichteten Aussagen in dieser Pressemeldung gelten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Meldung und das Unternehmen übernimmt keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, um neuen Informationen, anschließenden Ereignissen oder anderen Faktoren Rechnung zu tragen, sofern dies nicht von den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben wird. Zukunftsgerichtete Aussagen, zukunftsgerichtete Finanzinformationen und andere hierin angegebenen Kennzahlen sind nicht als Richtlinien oder Prognosen für die hierin angegebenen Zeiträume oder zukünftige Zeiträume gedacht. Frühere Leistungen sind insbesondere kein Indikator für zukünftige Ergebnisse und die Ergebnisse des Unternehmens in dieser Pressemeldung sind kein Hinweis auf – oder eine Schätzung, Prognose oder Vorhersage der – die zukünftigen Ergebnisse des Unternehmens. Die in dieser Pressemeldung enthaltenen zukunftsgerichteten Aussagen sind durch diesen vorsorglichen Hinweis ausdrücklich eingeschränkt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    i3 Interactive Inc.
    Chris Neville
    801 – 1 Adelaide Street
    M5C 2V9 Toronto, ON
    Kanada

    email : chris@i3company.com

    Pressekontakt:

    i3 Interactive Inc.
    Chris Neville
    801 – 1 Adelaide Street
    M5C 2V9 Toronto, ON

    email : chris@i3company.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    i3 Interactive unterzeichnet endgültige Vereinbarung über Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an einem Online-Poker-Unternehmen aus Indien

    veröffentlicht am 11. August 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 2 x angesehen • Content-ID 67418

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: