• Das Unternehmen sammelt 54 Millionen Dollar Serie B Finanzierung nach transformativen Kundeneinsätzen

    BildDer Network-Cloud-Pionier Alkira Inc. hat eine Finanzierung der Serie B in Höhe von 54 Mio. US-Dollar unter der Leitung von Koch Disruptive Technologies (KDT) mit Beteiligung von Sequoia Capital, Kleiner Perkins, GV (ehemals Google Ventures) und anderen erhalten. Insgesamt hat das Unternehmen bis dato 76 Mio. $ aufgebracht. Die neuen Mittel werden zur Skalierung des Unternehmens verwendet, um die weltweite Marktnachfrage nach der Alkira Cloud Services Exchange (CSX) zu bedienen. Bei Alkira CSX handelt es sich um eine Netzwerk-Cloud – eine weltweit einheitliche Netzwerkinfrastruktur – die als Service inklusive Konnektivität für Hybrid- und Multi-Cloud-Netzwerke, integrierten Netzwerk- und Sicherheitsdiensten sowie durchgehender Transparenz und Governance des Betriebs bereitgestellt wird.

    Alkira Cloud Services Exchange ist die erste und einzige globale Netzwerk-Cloud, die as-a-Service betrieben wird. Sie bietet ein konsistentes und drastisch vereinfachtes Netzwerkkonzept für lokale, Cloud- und Multi-Cloud-Umgebungen. Mit Alkira wird das gesamte End-to-End-Netzwerk auf einer digitalen Design-Leinwand gezeichnet, mit einem Mausklick bereitgestellt und ist in wenigen Minuten einsatzbereit. Es muss keine Hardware beschafft, keine Software heruntergeladen und keine Cloud eingerichtet werden. Alkira erweitert die Infrastruktur des Unternehmens in die Cloud und stellt eine vertrauenswürdige Lösung für führende globale Unternehmen, Systemintegratoren und Managed-Service-Provider dar.

    „Koch Industries ist ein großer Kunde von Cloud-Anbietern, und wir haben aus erster Hand gesehen, wie das leistungsstarke und intuitive Netzwerk von Alkira den Übergang eines Unternehmens zur Cloud vereinfacht“, sagt Chase Koch, Präsident von Koch Disruptive Technologies. „Angesichts der Größe von Koch ist ein agiles, globales End-to-End-Netzwerk für unsere Wettbewerbsfähigkeit und unser Wachstum von entscheidender Bedeutung, und wir freuen uns darauf, die Investitionen von Alkira in der Serie B anzuführen.

    „Die beiden Alkira-Gründer Amir und Atif Khan besitzen eine unübertroffene Erfolgsgeschichte, Team und Architektur für die Netzwerk-Cloud, von der wir glauben, dass sie disruptiver sein wird als SD-WAN“, kommentiert Jason Illian, Geschäftsführer von Koch Disruptive Technologies. „Wir sehen ein sich wandelndes Geschäftsmodell, da die Unternehmen den Wert der Umstellung auf ein Network on Demand erkennen. Im Fall von Koch hat es die Technologie von Alkira dem Unternehmen ermöglicht, seine Cloud-Netzwerkoperationen innerhalb von Tagen oder nur Stunden aufzusetzen, was früher sechs bis 18 Monate gedauert hat“.

    „Alkira hat bei Kunden, Technologie- und Go-to-Market-Partnern ein enormes Echo auf die Bereitstellung und Implementierung der Network-Cloud erfahren. Wir fühlen uns geehrt, dass unsere Serie B von Koch geleitet wird, einem frühen Kunden, der die Alkira Cloud Services Exchange (CSX) eingerichtet hat und unsere Vision zur Umgestaltung des Netzwerks teilt“, erläutert Amir Khan, Präsident, CEO und Gründer von Alkira. „Koch hat Alkira damit beauftragt, den Backbone ihres Cloud-Netzwerks neu aufzubauen und ihre Netzwerkinfrastruktur auf Multi-Cloud zu erweitern. Wir freuen uns sehr, Jason Illian in unserem Vorstand willkommen zu heißen und die anhaltende Unterstützung von Sequoia, Kleiner Perkins und GV auf dieser aufregenden Reise zu erhalten“.

    Koch Disruptive Technologies, ist eine Investmentfirma und Tochtergesellschaft von Koch Industries, eines der größten privaten Unternehmen in Amerika. Koch hat laut Forbes einen geschätzten Jahresumsatz von 115 Milliarden US-Dollar mit mehr als 130.000 Mitarbeitern in über 70 Ländern und in Dutzenden von Branchen. KDT investiert in aufstrebende, wachstumsstarke Technologien in einer Reihe von Branchen, die die Kernkompetenzen von Koch verbessern oder über das Potenzial verfügen, Märkte neu zu definieren. Jason Illian, Geschäftsführer von KDT, wird in den Verwaltungsrat von Alkira eintreten.

    Der Alkira Verwaltungsrat:
    ? Amir Khan, President, CEO, Chairman und Gründer von Alkira
    ? Atif Khan, CTO und Mitbegründer von Alkira
    ? Bill Coughran, Partner bei Sequoia
    ? Mamoon Hamid, Partner bei Kleiner Perkins
    ? Jason Illian, Managing Director der Koch Disruptive Technologies, LLC

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Alkira
    Herr Mari Clapp
    Gateway Place 2001
    95110 San Jose
    USA

    fon ..: +1 (408) 398-6433
    web ..: http://www.alkira.com
    email : mari@Alkira.com

    Alkira hat die Network-Cloud entwickelt, die es Unternehmen ermöglicht, innerhalb von Minuten ein globales Hybrid- oder Multi-Cloud-Netzwerk als Service aufzubauen und bereitzustellen. Die Alkira Cloud Services Exchange (CSX) bietet Netzwerkkonnektivität, erweiterte Dienste mit vollständiger Governance und ist so intuitiv und einfach in Aufbau und Betrieb, dass keine Schulung oder Zertifizierung erforderlich ist. Alkira wurde von CEO Amir Khan, Gründer und ehemaliger CEO von Viptela, und Atif Khan, CTO, gegründet, der VP Integrated Solutions und Mitglied des Gründungsteams von Viptela war. Alkira hat 76 Millionen Dollar von Sequoia Capital, Kleiner Perkins, Koch Disruptive Technologies, LLC, und GV Capital (ehemals Google Ventures) eingeworben. Erfahren Sie mehr unter www.Alkira.com oder folgen Sie uns @AlkiraNet

    Pressekontakt:

    Zonicgroup
    Herr Uwe Scholz
    Albrechtstr. 119
    12167 Berlin

    fon ..: +491723988114
    web ..: http://www.zonicgroup.com
    email : uscholz@zonicgroup.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Alkira Network Cloud bietet eine drastische Vereinfachung und Agilität für Hybrid- und Multi-Cloud-Netzwerke

    veröffentlicht am 14. Oktober 2020 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 1 x angesehen • Content-ID 69590

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: