• Otto W. Bringer berichtet in „Maskerade 2020/21“ aus seinem Leben in der teils recht absurden Corona-Zeit.

    BildWas geschähe, wenn Corona-Viren katholisch wären? Oder dahin, woher sie kamen, zurückgeschickt werden könnten? Wie Pakete von Online-Versendern? Dies sind nur einige Fragen von vielen, die der Autor beantwortet, wenn er aus seinem Leben erzählt, vom Bedürfnis der Menschen, allem Bösen zu entfliehen, sich selbst mit einer Maske neu zu erfinden und doch Corona mit allen Folgen ausgeliefert zu sein. Er untersucht zudem auch die Frage, ob der Glaube an Gott dabei hilft, oder Corona als Witz der Geschichte parodiert werden sollte (so, wie es bekannte Comedians zurzeit in allen Fernsehsendern tun). Es lohnt sich, dieses Buch zu lesen, wenn man das Thema Corona einmal nicht ganz so ernst nehmen möchte, ohne dabei jedoch die Ernsthaftigkeit der Lage zu ignorieren.

    Das humorvolle Buch „Maskerade 2020/21“ von Otto W. Bringer reiht sich perfekt in die Reihe der Veröffentlichungen des vielseitigen Autors ein. Der 89 Jahre alte Autor malt, bildhauert, fotografiert und spielt neben dem Schreiben auch Klavier. Er war einst der Inhaber einer Agentur für Kommunikation und dozierte an der Akademie für Marketing-Kommunikation in Köln. Freie Stunden hat er schon immer genutzt, um das Leben in Verse zu gießen. Im Alter von 80 Jahren fing er mit dem Schreiben von Prosa an. Sein Schreibstil ist narrativ und seine Themen sind die Liebe, alles Schöne dieser Welt, aber auch der Tod seiner Frau, der Bruderkrieg in Palästina, der Werteverfall in der Gesellschaft und die Vergänglichkeit aller Dinge, die Menschen lieben.

    „Maskerade 2020/21“ von Otto W. Bringer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-28674-0 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online“Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.

    Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg
    Deutschland

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de

    Die tredition GmbH für Verlags- und Publikations-Dienstleistungen zeichnet sich seit ihrer Gründung 2006 durch eine auf Innovationen basierenden Strategie aus. tredition kombiniert die Freiheiten des Self-Publishing, wie kreative Freiheit, individuelle Buchgestaltung nach Wunsch oder freie Verkaufspreisbestimmung, mit der Service- und Vermarktungsstärke eines Verlages. Mit der Veröffentlichung von Paperbacks, Hardcover und E-Books, flächendeckendem Vertrieb im internationalen Buchhandel, individueller Autorenbetreuung und einem einmaligen Marketingpaket stellt tredition die Weichen für den Bucherfolg und sorgt für umfassende Auffindbarkeit jedes Buches. Tredition vertreibt Bücher im gesamten Buchhandel national und international und setzt dafür auch eigene Außendienstmitarbeiter ein. Unter den führenden Self-Publishing-Dienstleistern ist tredition ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit über 40.000 veröffentlichten Büchern.

    Pressekontakt:

    tredition GmbH
    Frau Jacqueline Stumpf
    Halenreie 40-44
    22359 Hamburg

    fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
    web ..: https://tredition.de/
    email : presse@tredition.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Maskerade 2020/21 – Humorvolle Corona-Satire

    veröffentlicht am 4. Mai 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 0 x angesehen • Content-ID 77375

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: