• Die Darstellung von Daten in Landkarten eröffnet neue Einsichten.

    BildDie Plattform zum Corona-Datenanalyse-Workshop ist ab sofort online. Wer in der 2. Dezemberhälfte interessante Erfahrungen mit Excel-Kartogrammen und Diagrammen machen möchte, kann sich ab sofort vorbereiten: https://workshop1.konrad-rennert.de

    Passend zum zweiten und hoffentlich letzten Corona-Weihnachten wird das Knowhow vom langjährigen E-Learning-Fachmann Konrad Rennert kostenlos angeboten. Der Workshop beginnt mit einer Kickoff-Videokonferenz am 16. Dezember 2021 um 17 Uhr. Alle, die sich angemeldet haben, erhalten zuvor die Zugangsdaten. Es kommen nicht nur ältere Schüler, Studenten und Lehrer in Frage, welche sich für MINT-Fächer interessieren, sondern alle, die neue Merkmale von Excel kennen lernen möchten.

    Der Organisator Konrad Rennert ist Physiker und hat vor vielen Jahren in seiner Diplomarbeit die selbst gemessenen Daten bezüglich vermuteter Schwerefeld-Anomalien mit deren Lage auf Landkarten verknüpft und anschließend Modellrechnungen durchgeführt. Ähnliches ist mit einer Vielzahl von regional erfassten Daten aus dem Gesundheitswesen, der Wirtschaft und der Umweltbelastung möglich.

    Das Robert-Koch-Institut nutzt ein Geo-Informationssystem, um die Corona-Hotspots auf Basis der von Gesundheitsämtern in Deutschland erfassten Meldungen einzufärben. So können die Zentren der Pandemie in Bayern, Sachsen und Thüringen sofort lokalisiert werden, um bei Bedarf weitere Details abzurufen. Wer als Schüler, Student oder Lehrer oder als interessierter Bürger mit dieser Art der Darstellung Erfahrungen sammeln möchte, hat das notwendige Werkzeug in der Regel schon auf seinem PC. Voraussetzung ist neben einem Internet-Anschluss eine neuere Excel-Version. Jeder Teilnehmer, insbesondere Lehrer können sich mit der verwendeten freien Software WordPress eine eigene Plattform für Lerngruppen aufbauen, um die Daten der Welt aus den Repositorien von „Our World in Data“ für Unterrichtszwecke aufzubereiten und zu analysieren. Der Gebrauch der Content-Management-Plattform ist leicht zu erlernen und in wenigen Schritten für geschlossene Gruppen konfigurierbar, so wie das im Workshop ab dem 16. 12. sein wird.

    Im Workshop wird die Plattform als Repositorium für Dateien und für die Bekanntgabe von Videokonferenzen und Analysen genutzt. Es gibt mehrere Benutzerrollen. So kann festgelegt werden wer vollen Zugriff auf Inhalte hat und wer etwas verändern darf. Bis zum Start am 16.12. ist die oben genannte Website noch frei zugänglich, um sich mit Hilfe von 4 Erklärvideos umfassend zu informieren und sich auf die Videokonferenzen und die Nutzung des Forums vorzubereiten.

    Die Anmeldung erfolgt formlos per E-Mail an workshop@konrad-rennert.de

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    bluepages gmbh
    Herr Konrad Rennert
    Galgenbergweg 8
    Felsberg Felsberg
    Deutschland

    fon ..: 056625669
    web ..: https://konrad-rennert.de
    email : konrad.rennert@bluepages.de

    Der Geschäftsführer Konrad Rennert ist E-Learning-Trainer und Diplom-Physiker.
    Mit ehrenamtlicher Tätigkeit im Rahmen von Workshops will er Menschen mit den amtlichen Fakten zur Corona-Pandemie vertraut machen. Durch nachvollziehbare Datenanalysen sollen Seminarteilnehmer nachhaltig aufgeklärt werden, um sich kompetent an Diskussionen beteiligen zu können. Die Idee zum Workshop entstand durch die Situation in der eigenen Familie. Besonders Kinder und Enkel leiden unter den wiederholten Schul- und Kindergartenschließungen infolge unzureichender Impfbereitschaft der Erwachsenen.

    Pressekontakt:

    bluepages gmbh
    Herr Konrad Rennert
    Galgenbergweg 8
    34587 Felsberg

    fon ..: 056625669
    email : konrad.rennert@bluepages.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Weihnachtsworkshop zur Wissensmehrung

    veröffentlicht am 2. Dezember 2021 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 2 x angesehen • Content-ID 85859

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: