• Optimum Ventures Bohrungen durchschneiden Gold-, Silber- und Basismetallwerte in der Swann Zone auf der Harry Liegenschaft im Golden Triangle, BC

    Diese Pressemitteilung darf nicht über US-amerikanische Medienkanäle verbreitet werden.

    Vancouver, BC – 20. April 2021 – Optimum Ventures Ltd.. (Optimum Ventures oder das Unternehmen) (TSXV: OPV – WKN: A2PX33 – OTC: OPVLF) freut sich, die Ergebnisse seines Oberflächenexplorationsprogramms aus dem Jahr 2021 bekannt zu geben, das auf der Harry Liegenschaft im Nordwesten von British Columbia vor dem Wintereinbruch durchgeführt wurde. Die Ergebnisse beziehen sich auf 4 kurze Bohrlöcher, die das Gebiet mit hochgradigen gold-silberhaltigen Grundmetallblöcken sowie zahlreiche Blöcke im Bereich der Swann-Zone erprobten. Mehrere andere Gebiete des Grundstücks wurden untersucht und lieferten positive Ergebnisse, die auf zusätzliche Zielgebiete für die Exploration im Jahr 2022 hinweisen.

    Highlights:

    · Bohrloch S21-3 durchteufte 15,64 m mit einem Gehalt von 1.437 g/t Silberäquivalent (433,4 g/t Ag, 3,10 g/t Au, plus signifikante Basismetallanteile, siehe Tabelle unten für Details).

    · Bohrloch S21.4 durchschnitt 9,26 m mit einem Gehalt von 1.833 g/t Silberäquivalent (690,15 g/t Ag, 1,64 g/t Au plus signifikante Basismetall-Gutschriften, siehe Tabelle unten für Details).

    · Die Beprobung eines Geröllzuges ergab hochgradige Ergebnisse: Der Durchschnittswert von 22 Proben, die in der Nähe der Swann-Vorkommen entnommen wurden, beträgt 74,22 g/t Au, 842,9 g/t Ag, 37,6 % Pb, 1,18 % Cu und 28,9 % Zn.

    Die Exploration im Jahr 2021 konzentrierte sich auf eine breite Zone mit Quarz-Serizit-Pyrit-Alteration (QSP), die mehrere Vorkommen beherbergt, von denen zwei, Milestone und Swann, sichtbares Gold in Oberflächenproben aufwiesen. In der Nähe der Vorkommen Milestone und Swann wurde ein Aufschluss von Premier Porphyry beobachtet, einer besonderen Art von Intrusivgestein, von dem bekannt ist, dass es in der nahegelegenen, ehemals produzierenden Goldmine Premier (jetzt im Besitz von Ascot Resources) in räumlichem Zusammenhang mit einer Edelmetallmineralisierung steht. (Satellitenkarte und Bohrabschnitt verfügbar unter www.optimumventures).

    Im Rahmen des verkürzten Programms 2021 wurden vier kurze Bohrungen niedergebracht. Die letzten beiden Bohrungen durchschnitten die Swann-Zone in einem mit Abraum bedeckten Bereich, was darauf hindeutet, dass es sich um ein nach Osten abfallendes Stockwerk handelt. Ausgehend von den ersten Bohrungen scheint die interpretierte Mächtigkeit der Swann-Zone in der Größenordnung von 5-7 m zu liegen. Die Untersuchungen dieser Bohrlöcher ergaben sehr vielversprechende Edel- und Basismetallwerte, wie im Folgenden beschrieben:

    Bohrergebnisse – Zone Swann

    Drill HFrom (To (mInterv Cu Pb Zn Au Ag AgEq
    ol m) ) al (%) (%) (%) (g/t (g/t(g/
    e # (m)* ) ) t)**

    S21-3 8.75 24.3 0.606.3 7.1 8.743.10 433.41,437
    9 15.647 7 .31

    S21-4 14.57 23.789.26 0.745 14.9.33 1.64 690.11,833
    0
    * Die angegebenen Längen in Metern sind Bohrkernlängen und nicht die tatsächlichen Breiten. Die wahren Mächtigkeiten werden berechnet, sobald weitere Bohrungen die Geometrie des mineralisierten Systems bestätigen.

    ** AgEq-Metallwerte werden unter Verwendung von Au USD/oz $1.977,40, Ag USD/oz $25,82, Cu USD/lb $4,72, Pb USD/lb $1,12, Zn USD/lb $2,05 (2022/04/8) berechnet. Alle Werte sind in USD angegeben und berücksichtigen nicht die Metallgewinne.

    Die ersten beiden Bohrlöcher des Programms scheinen in den Fußbereich der Swann-Zone vorgedrungen zu sein, wo sich schmale Stränge mit Basismetall in Quarz mit geringen Edelmetallwerten befinden. DDH21-2 enthielt 0,91 m mit 11,77 Ag und 2,17 % Zn sowie 3,05 m mit 21,66 g/t Ag und 2,24 % Zn.

    „Als wir die Option auf das Grundstück Harry erwarben, rechneten wir mit dem Potenzial für einige beeindruckende Gehalte, aber diese Proben haben mehrere Grund- und Edelmetalle identifiziert und liegen weit über den ursprünglichen Erwartungen“, kommentierte Tyler Ross, CEO von Optimum. „Wir freuen uns darauf, das Projekt Harry in der kommenden Bohrsaison intensiv zu erkunden.“

    Fortgesetzte Oberflächenprobenentnahme

    Das Unternehmen schickte weitere 16 Schürfproben von Gesteinsbrocken aus der Zone Swann zur Untersuchung zusammen mit den Kernproben ein. Die Ergebnisse dieser eingesandten Schürfproben in der Zone Swann beinhalten bis zu:

    286,2 g/t Au, 2202 g/t Ag, 62,19 % Pb, 2,87 % Cu und 28,9 % Zn

    Die 22 bisher entnommenen Proben (die ersten 6, über die bereits berichtet wurde, plus diese zusätzlichen 16) aus den Entdeckungsblöcken weisen einen Bereich von 0,76 bis 286,2 g/t Au, 246 bis 2202 g/t Ag, 21,5 bis 57,33 % Pb, 0,07 bis 2,87 % Cu und 0,41 bis 32,11 % Zn auf. Der Durchschnittswert dieser Proben beträgt:

    74,22 g/t Au, 842,9 g/t Ag, 37,6 % Pb, 1,18 % Cu und 28,9 % Zn

    Von besonderem Interesse sind schmale Sulfidstringer, die parallel zum angezeigten Streichen der Swann-Zone verlaufen und sich innerhalb von 25 m von den entdeckten Gesteinsbrocken befinden und hohe Gold- und Silberwerte aufweisen. Die Probe A21-62 aus einem dieser Stringer wies 45,2 g/t Au, 1111 g/t Ag, 9,38 % Pb, 2,74 % Cu und 20,88 % Zn auf.

    Darüber hinaus wurden vor dem Schneefall Erkundungsproben auf mineralisiertem sub crop Quarz entlang mehrerer anderer QSP-Zonen entlang der unteren Granduc Road durchgeführt. Diese in Ost-West-Richtung verlaufenden Zonen mit Unterkorn scheinen bis zu 5 m breit zu sein und weisen starke Pyrit-Adern und schmale Quarz-Adern mit unedlen Metallen auf. Eine Zone befindet sich 1,7 km südlich der Zone Swann und die Probenahmen ergaben bis zu 1,99 g/t Au und 15,63 g/t Ag, eine andere Zone 1,5 km südlich ergab 1,58 g/t Au und 65,92 g/t Ag, während eine dritte Zone 1,2 km südlich 2,17 g/t Au und 245 g/t Ag ergab.

    Hinweis: Die Schürfproben dienen lediglich dazu, das Vorhandensein oder Nichtvorhandensein einer Mineralisierung nachzuweisen und den Metallgehalt dieser Mineralisierung zu charakterisieren. Schürfproben sind per Definition selektiv und sollen nicht als repräsentativer Hinweis auf den Gehalt oder die Mineralisierung auf dem Grundstück verstanden werden; die auf dem Grundstück analysierten Schürfproben spiegeln einen breiten Gehaltsbereich wider, der von unterhalb der Nachweisgrenze bis zu den hier hervorgehobenen Gehalten reicht.

    E. Kruchkowski, Direktor von Optimum Ventures, erklärte: „Der Fund von sichtbarem Gold in massiven bis halbmassiven Gesteinsbrocken an der Oberfläche, der zur Entdeckung der Zone Swann führte, bestätigt das Potenzial des Grundstücks Harry. Angesichts der Oberflächenergebnisse der 2020 entdeckten Zone Milestone (7,86 Unzen pro Tonne Gold – 269,5 g/t – auf einer Breite von 2 Metern) und der Bohrabschnitte in der Zone Swann freut sich das Unternehmen auf das bevorstehende Explorationsprogramm 2022, das gerade abgeschlossen wird. Das Unternehmen plant zunächst ein aggressives Programm mit Kartierungen, Probenahmen und Bohrungen, sobald die Oberflächenarbeiten für 2022 abgeschlossen sind. Das Grundstück weist aufgrund meiner Erfahrungen bei der Arbeit auf den Lagerstätten Valley of Kings und Premier Ähnlichkeiten mit diesen auf. Angesichts der raschen Abtragung des Gletschereises und der Freilegung großer, bisher nicht erkundeter Bereiche des Grundstücks, insbesondere der hellen Gossans, rechnet das Unternehmen mit zahlreichen neuen, aufregenden Entdeckungen.“

    Die Analyse der Proben aus den Jahren 2021 und 2022 wurde von MSA Laboratories mit Sitz in Langley, BC, durchgeführt.

    Über Optimum Ventures

    Optimum Ventures Ltd. ist ein in Kanada ansässiges Mineralexplorationsunternehmen, das aktiv nach Möglichkeiten im Ressourcensektor sucht. Die Grundstücke und Projekte des Unternehmens befinden sich alle in British Columbia und in den Ausläufern des „Goldenen Dreiecks“ im Norden von British Columbia und in Alaska. Für weitere Informationen besuchen Sie www.optimumventures.ca.

    Qualifizierte Personen

    Herr Edward Kruchkowski P.Geo., ein Mitglied des Board of Directors des Unternehmens, ist eine qualifizierte Person im Sinne von National Instrument 43-101 und hat die hierin enthaltenen technischen Informationen geprüft und genehmigt.

    Qualitätssicherung/Qualitätskontrolle

    Optimum Ventures hat Leerproben und Standards in den Probenstrom eingefügt, um die Qualitätskontrolle zu verbessern. MSALabs, das akkreditierte Labor, das die Analysen durchführte, führte ebenfalls interne Standards und Leerproben durch, um seine Ergebnisse zu überprüfen. Zellstoff und Ausschuss werden für künftige Analysen aufbewahrt, falls erforderlich.

    Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte:
    Tyler Ross
    Optimum Ventures Ltd.
    +1 604 428 6128
    info@optimumventures.com

    Über diese Pressemitteilung:
    Die deutsche Übersetzung dieser Pressemitteilung wird Ihnen bereitgestellt von www.aktien.news – Ihrem Nachrichtenportal für Edelmetall- und Rohstoffaktien. Weitere Informationen finden Sie unter www.akt.ie/nnews.

    Rechtliche Warnhinweis:

    Bestimmte in dieser Pressemitteilung enthaltene Aussagen stellen zukunftsgerichtete Informationen dar. Diese Aussagen beziehen sich auf zukünftige Ereignisse oder zukünftige Leistungen. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen gehören Schätzungen und Aussagen, die die zukünftigen Pläne, Zielsetzungen oder Ziele des Unternehmens beschreiben, einschließlich Aussagen, die besagen, dass das Unternehmen oder die Geschäftsleitung das Eintreten eines bestimmten Zustands oder Ergebnisses erwartet. Die Verwendung der Worte „könnte“, „beabsichtigen“, „erwarten“, „glauben“, „wird“, „prognostiziert“, „geschätzt“ und ähnlicher Ausdrücke sowie Aussagen, die sich auf Angelegenheiten beziehen, die keine historischen Tatsachen sind, sollen zukunftsgerichtete Informationen kennzeichnen und basieren auf der aktuellen Überzeugung des Unternehmens oder auf Annahmen hinsichtlich des Ergebnisses und des zeitlichen Ablaufs derartiger zukünftiger Ereignisse, einschließlich u.a. Annahmen über zukünftige Gold-, Silber- und andere Metallpreise, Dazu gehören unter anderem Annahmen über zukünftige Gold-, Silber- und andere Metallpreise, Wechselkurse und Zinssätze, günstige Betriebsbedingungen, politische Stabilität, rechtzeitige Erteilung von Regierungsgenehmigungen und Finanzierungen, Erneuerung bestehender Lizenzen und Genehmigungen und Erteilung erforderlicher Lizenzen und Genehmigungen, Stabilität der Arbeitsverhältnisse, Stabilität der Marktbedingungen, Auswirkungen der COVID-19-Pandemie, Verfügbarkeit von Ausrüstung, Verfügbarkeit von Bohrgeräten sowie erwartete Kosten und Ausgaben. Das Unternehmen weist darauf hin, dass alle zukunftsgerichteten Aussagen von Natur aus unsicher sind und dass die tatsächliche Leistung von einer Reihe wesentlicher Faktoren beeinflusst werden kann, von denen viele außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen. Zu diesen Faktoren gehören unter anderem: Risiken und Ungewissheiten in Bezug auf die Fähigkeit von Optimum, alle im Rahmen der Optionsvereinbarung geforderten Zahlungen und Ausgaben zu tätigen; und andere Risiken und Ungewissheiten in Bezug auf die tatsächlichen Ergebnisse der aktuellen Explorationsaktivitäten, die Ungewissheit von Reserven- und Ressourcenschätzungen; die Ungewissheit von Schätzungen und Prognosen in Bezug auf Produktion, Kosten und Ausgaben; Risiken in Bezug auf den Gehalt und die Kontinuität von Mineralvorkommen; die Möglichkeit, dass künftige Explorations-, Erschließungs- oder Abbauergebnisse nicht mit den Ergebnissen der angrenzenden Grundstücke und den Erwartungen des Unternehmens übereinstimmen; betriebliche Risiken und Gefahren, die mit dem Bergbau verbunden sind (einschließlich Umweltunfälle und -gefahren, Arbeitsunfälle, Geräteausfälle, ungewöhnliche oder unerwartete geologische oder strukturelle Formationen, Einstürze, Überschwemmungen und Unwetter); Metallpreisschwankungen, Umwelt- und Regulierungsauflagen; die Verfügbarkeit von Genehmigungen, das Unvermögen, geschätzte Mineralressourcen in Reserven umzuwandeln, die Unfähigkeit, eine Machbarkeitsstudie abzuschließen, die eine Produktionsentscheidung empfiehlt, der vorläufige Charakter metallurgischer Testergebnisse, schwankende Goldpreise, die Möglichkeit von Ausrüstungsausfällen und -verzögerungen, die Überschreitung von Explorationskosten, die Verfügbarkeit von Kapital und Finanzierung, allgemeine wirtschaftliche, politische Risiken, Markt- oder Geschäftsbedingungen, behördliche Änderungen, die Rechtzeitigkeit von Regierungs- oder behördlichen Genehmigungen und andere Risiken, die mit der Mineralexplorations- und -erschließungsbranche verbunden sind, sowie jene Risiken, die in den vom Unternehmen bei den Wertpapieraufsichtsbehörden auf SEDAR eingereichten Unterlagen beschrieben sind. Obwohl das Unternehmen der Ansicht ist, dass die Annahmen und Faktoren, die bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung verwendet wurden, angemessen sind, sollte man sich nicht auf diese Informationen verlassen, da sie nur zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung gültig sind und keine Zusicherung gegeben werden kann, dass diese Ereignisse innerhalb der angegebenen Zeiträume oder überhaupt eintreten werden. Das Unternehmen lehnt ausdrücklich jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen, sofern dies nicht von den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert wird.

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Optimum Ventures Ltd.
    Tyler Ross
    1030 West Georgia Street, Suite 1507
    V6E 2Y3 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@optimumventures.ca

    Pressekontakt:

    Optimum Ventures Ltd.
    Tyler Ross
    1030 West Georgia Street, Suite 1507
    V6E 2Y3 Vancouver, BC

    email : info@optimumventures.ca


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Optimum Ventures Bohrungen durchschneiden Gold-, Silber- und Basismetallwerte in der Swann Zone auf der Harry Liegenschaft im Golden Triangle, BC

    veröffentlicht am 22. April 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 1 x angesehen • Content-ID 90032

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: