• Wind- und Sonnenenergie reichen nicht für den weltweiten Energiebedarf. Da hilft die Atomenergie.

    Die Weltenergiemärkte wurden durch die russische Invasion in der Ukraine durcheinandergewirbelt. Abhängigkeiten bezüglich Energie aus Russland werden verringert. Dies zeigt tiefgreifende Wirkungen auf den Uranmarkt. Nun sind die Uranpreise infolgedessen auf dem höchsten Stand seit rund elf Jahren. Westliche Energieversorger werden vermutlich zudem bereit sein, Prämien für Material zu zahlen, das aus freundlichen, risikoarmen Gebieten kommt. Auf dem globalen Markt für Kernbrennstoffe sorgte Russland für rund 15 Prozent des weltweiten Angebots an primären Uranminen. Insgesamt steigt nun ohne Russland das Urandefizit. Zwar kam es in den letzten Wochen zu mehreren Neustarts von Uranminen (McArthur River, Langer Heinrich), aber dies dürfte noch nicht ausreichen, um längerfristig die Nachfrage zu decken.

    Canaccord Genuity Capital Markets geht somit von einem langfristigen Preis von 75 US-Dollar je Pound Uran aus. Die wachsenden Sorgen um die Versorgungssicherheit und die steigende Nachfrage sowie die Sanktionen gegen Russland haben zu einer starken Dynamik auf dem Uranmarkt geführt, die viele Erwartungen übertroffen hat. Dies hat nicht nur den Uranpreis, sondern auch viele Uranaktien preislich nach oben getrieben. Renditen haben sich erhöht.

    Dabei wird sich die Absicht der westlichen Welt und seiner Verbündeten die Abhängigkeit von Russland zu verringern auch langfristig auswirken. Und es geht nicht nur um die Versorgung mit Primärminen, sondern auch um Exporte von Anreicherungsdiensten, Produkte mit angereichertem Uran und vorgefertigte Brennelemente. Mit der Neubewertung der Regierungen in Sachen Energieversorgung sollten Anleger ein Auge auf Unternehmen mit Uranprojekten haben.

    Labrador Uranium – https://www.youtube.com/watch?v=ry8_jZbPnx0 – konzentriert sich auf Uran und Vanadium in Labrador und Neufundland.

    Uranium Energy – https://www.youtube.com/watch?v=bEBTVUwmLWI – besitzt in den USA physisches Uran in Lagern sowie zwei Uranprojekte, die bereit sind zu produzieren und sieben lizenzierte ISR-Uranprodukte.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Labrador Uranium (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/labrador-uranium-inc/ -) und Uranium Energy (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/uranium-energy-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Uran trotzt der Energiekrise

    veröffentlicht am 26. April 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 1 x angesehen • Content-ID 90138

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: