• Montreal (Quebec, Kanada), 27. April 2022. Cerro de Pasco Resources Inc. (CSE: CDPR) (CDPR) freut sich, ein Update hinsichtlich seiner Explorations- und Ergänzungsbohrprogramme bereitzustellen, wie in seinem Bericht gemäß NI 43-101 mit dem Titel Cerro de Pasco Resources – NI 43-101 and Resource Estimate Update for Santander Mine Magistral and Pipe Deposits, Huaral, Department of Lima, Peru, effective date 31st December 2021 beschrieben.

    Das Explorationsbohrprogramm umfasst 20.020 m (53 Bohrlöcher) sowie weitere 10.730 m (81 Bohrlöcher) an Untertage-Ressourcenergänzungsbohrungen. Das Ressourcenergänzungsbohrprogramm umfasst 3.070 m bei Magistral North, 3.990 m bei Magistral Central und 3.670 m bei Magistral South, wo zurzeit gebohrt wird.

    CDPR hat 3,5 Millionen $ für die Explorations- und Ergänzungsbohrprogramme 2022 bereitgestellt. Die Bohrprogramme sollen die Ressourcen und Reserven bei der bestehenden Lagerstätte Magistral steigern, Ziele nördlich und südlich der bekannten Magistral-Erzkörper sowie neue Gebiete bei Blanquita, Santander Pipe North und der Lagerstätte Puajanca erproben.

    Bis dato wurden 4.247,60 m (zehn Bohrlöcher) an Oberflächen-Explorations- und 1.679,30 m (17 Bohrlöcher) an Untertage-Ergänzungsbohrungen durchgeführt.

    Alle Ergänzungsbohrproben werden im von SGS verwalteten Analyselabor von CDPR vor Ort analysiert und alle Explorationsproben werden zur Analyse an ALS Lima geschickt. Bei beiden Bohrprogrammen werden QS/QK-Programme durchgeführt werden.

    Die ersten Ergebnisse stimmen CDPR zuversichtlich, dass das Unternehmen nach einem längeren Zeitraum mit geringen Explorationsaktivitäten bei Santander nun die Möglichkeit ergreift, die Ressource zu erweitern und die Höchstgehalte kurzfristig in den Produktionsplan zu integrieren.

    Guy Goulet, CEO von CDPR, sagte: Diese erste Reihe von Bohrergebnissen von unserem Bohrprogramm 2022 liegt weit über den aktuellen Abbauraten und verdeutlicht das Potenzial für eine zusätzliche hochgradige Zinkmineralisierung in unserem Konzessionsgebiet Santander. Ein Teil unserer Theorie im Zuge des Erwerbs von Santander war die großartige Möglichkeit, die Ressourcen und den Gehalt bei der Mine beträchtlich zu steigern, zumal über viele Jahre hinweg keine Explorationen durchgeführt wurden, und Ergebnisse wie diese untermauern diese Zuversicht.

    Höhepunkte der Ergebnisse

    Der Schwerpunkt der bisherigen Oberflächenexplorationen lag auf den nördlichen und südlichen Bereichen der bekannten Magistral-Mineralisierungskörper, wie in Abb. 1 dargestellt.

    Erweiterung Magistral North – Etwa 200 m nördlich des Magistral-Erzkörpers hat CDPR in zwei der fünf bis dato gebohrten Bohrlöcher eine hochgradige Mineralisierung durchschnitten.

    – SAN-0269-22 durchschnitt
    o 2,55 m mit 0,45 % Zink, 0,88 % Blei, 0,01 % Kupfer und 273,78 g/t Silber;
    o 4,00 m mit 1,83 % Zink, 1,44 % Blei, 0,01 % Kupfer und 68,13 g/t Silber;
    o 5,00 m mit 0,23 % Zink, 0,18 % Blei, 0,01 % Kupfer und 14,72 g/t Silber;
    o 1,50 m mit 4,14 % Zink, 2,12 % Blei, 0,01 % Kupfer und 443,83 g/t Silber.

    – SAN-0271-22 durchschnitt 4,30 m mit 6,87 % Zink, 2,68 % Blei, 0,10 % Kupfer und 120,67 g/t Silber.

    Die Geologen am Standort sind der Auffassung, dass die durchschnittene Mineralisierung jener der Rosa- und Fatima-Körper ähnlich ist, die Erzgang-Verwerfungsstrukturen sind, die den Erzkörper Magistral durchschneiden. CDPR plant, die Bohrungen bei diesem Ziel fortzusetzen, das nur eine kurze Strecke vom Erzkörper Magistral North entfernt ist (etwa 200 m).

    Erweiterung Magistral South – CDPR bohrte vier Oberflächen-Explorationsbohrlöcher, die eine Mineralisierung unmittelbar südlich der Lagerstätte Magistral South anpeilten. Alle Bohrlöcher haben erfolgreich eine Mineralisierung durchschnitten, jedoch nur eine Bohrung (SAN-0267-22) eine wirtschaftliche hochgradige. CDPR wird die Abschnitte von SAN-0267-22 mit zusätzlichen Ergänzungsbohrungen weiterverfolgen, die innerhalb der Untertagemine durchgeführt werden sollen.

    – SAN-0265-22 durchschnitt 0,40 m mit 1,87 % Zink, 0,01 % Blei, 0,01 % Kupfer und 2 g/t Silber.

    – SAN-0266-22 durchschnitt 0,70 m mit 5,99 % Zink, 0,01 % Blei, 0,05 % Kupfer und 4,87 g/t Silber.

    – SAN-0267-22 durchschnitt
    o 4,25 m mit 4,63 % Zink, 0,01 % Blei, 0,06 % Kupfer und 2,61 g/t Silber;
    o 8,0 m mit 2,26 % Zink, 0,01 % Blei, 0,01 % Kupfer und 2,78 g/t Silber.

    – SAN-0268-22 durchschnitt 0,35 m mit 7,51 % Zink, 0,01 % Blei, 0,07 % Kupfer und 2,0 g/t Silber.

    Ziel Blanquita – Das Ziel Blanquita befindet sich 0,7 km südöstlich von Magistral South und 0,5 km nordwestlich von Santander Pipe. Die bis dato durchschnittene Mineralisierung liegt direkt unter einem Gebirgsarm der großen projektweiten geophysikalischen magnetotellurischen (MT)- geophysikalischen Anomalie (Abb. 2) sowie unter einem Gebiet mit durchdringender Jasperoid-Siliziumdioxid-Alteration (470 mal 20 m) und geochemischen As-, Mn-, Sb-, Mo-, Cs- und Sr-Anomalien. Bis dato eingetroffene Analyseergebnisse beinhalten:

    – SAN -0261-21 durchschnitt
    o 14,90 m mit 0,90 % Zink, 0,82 % Blei, 0,01 % Kupfer, 121,64 g/t Silber und 0,16 g/t Gold, wovon 3,85 m Analyseergebnisse von 2,51 % Zink, 2,52 % Blei, 0,04 % Kupfer, 346,12 g/t Silber und 0,39 g/t Gold ergaben. Ein weiterer Abschnitt lieferte Analyseergebnisse von 3,15 m mit 0,18 % Zink, 0,14 % Blei, 0,02 % Kupfer, 199,27 g/t Silber und 0,14 g/t Gold.

    – SAN-0271-22 durchschnitt 5,25 m mit 3,03 % Zink, 2,12 % Blei, 0,03 % Kupfer und 214,38 g/t Silber.

    Das Ziel Blanquita wurde anhand der ersten Bohrlöcher als eine Reihe von Erzgängen und Verwerfungen interpretiert, deren Mineralisierungsstil und -struktur darauf schließen lassen, dass CDPR den oberen Teil eines epithermalen Erzgangsystems durchschnitten hat. CDPR wird die Bohrungen beim Ziel Blanquita fortsetzen, das sich in der Nähe der Lagerstätten Magistral und Santander Pipe befindet.

    Ressourcenergänzungsbohrungen – Das Ressourcenergänzungsbohrprogramm begann im Erzkörper Magistral South und peilte Magistral South (MS) sowie die Strukturen T1 und T2 des Hangenden an. Die Bohrungen haben die identifizierten Ziele erfolgreich durchschnitten, wobei die Ergebnisse in Tab. 1 dargestellt sind. Einige der besten Abschnitte sind folgende:

    – MSD-0646-22 durchschnitt
    o (MS) 9,2 m mit 3,16 % Zink, 0,03 % Blei und 6,32 g/t Silber;
    o (MS-1T) 1,0 m mit 4,76 % Zink, 0,09 % Blei und 21,62 g/t Silber;
    o (MS-T2) 2,2 m mit 2,24 % Zink, 0,06 % Blei und 15,89 g/t Silber.

    – MSD-0647-22 durchschnitt
    o (MS) 9,6 m mit 4,94 % Zink, 0,01 % Blei und 2,21 g/t Silber;
    o (MS-1T) 0,8 m mit 0,84 % Zink, 0,35 % Blei und 36,28 g/t Silber;
    o (MS-2T) 1,4 m mit 2,43 % Zink, 0,21 % Blei und 19,93 g/t Silber.

    – MSD-0651-22 durchschnitt
    o (MS) 11,0 m mit 4,45 % Zink, 0,11 % Blei und 17,69 g/t Silber;
    o (MS-1T) 1,1 m mit 9,74 % Zink, 0,04 % Blei und 11,32 g/t Silber;
    o (MS-1T) 3,7 m mit 2,85 % Zink, 0,02 % Blei und 5,97 g/t Silber.

    – MSD-0652-22 durchschnitt – (MS) 8,4 m mit 7,41 % Zink und 0,01 %.

    Anmerkung: * MS – Magistral South, MS 1T – Struktur des Hangenden von Magistral South 1, MS 2T – Struktur des Hangenden von Magistral South 2

    Technische Informationen

    Shane Whitty, CGeol und V.P. of Exploration and Technical Services bei CDPR, hat die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemeldung geprüft und genehmigt. Herr Whitty ist ein qualifizierter Sachverständiger für die Zwecke der Berichtserstattung im Einklang mit NI 43-101.

    Über Cerro de Pasco Resources

    Cerro de Pasco Resources Inc. ist ein Ressourcenmanagement-Unternehmen, das 2012 mit dem ursprünglichen Ziel gegründet wurde, die Bergbaukonzession El Metalurgista zu erschließen, die Mineralabräume und Halden aus dem Tagebau Cerro de Pasco in Zentralperu umfasst. Unsere strategische Stärke liegt in der umfassenden Erfahrung unseres Teams und der Kenntnis der Chancen und Herausforderungen in und um Cerro de Pasco. Das Unternehmen hat sich klare Ziele gesetzt, um eine langfristige wirtschaftliche Nachhaltigkeit und Vorteile für die lokale Bevölkerung in wirtschaftlicher, sozialer und gesundheitlicher Hinsicht zu schaffen. Der Ansatz des Unternehmens für El Metalurgista umfasst die Wiederaufbereitung und Umweltsanierung von Bergbauabfällen und die Schaffung zahlreicher Möglichkeiten in einer Kreislaufwirtschaft.

    Kontakt für weitere Informationen:

    Cerro de Pasco Resources Inc.
    Guy Goulet, President und CEO
    Tel.: +1 579 476-7000
    E-Mail: ggoulet@pascoresources.com

    Zukunftsgerichtete Aussagen und Haftungsausschluss

    Bestimmte in diesem Dokument enthaltene Informationen können gemäß den kanadischen Wertpapiergesetzen zukunftsgerichtete Informationen darstellen. Im Allgemeinen können zukunftsgerichtete Informationen anhand zukunftsgerichteter Begriffe identifiziert werden, wie z.B. plant, strebt an, erwartet, schätzt, beabsichtigt, antizipiert, glaubt, kann, könnte, wahrscheinlich oder Abwandlungen solcher Wörter bzw. anhand Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse ergriffen werden, eintreten oder erreicht werden können, werden, könnten, würden, dürften, oder andere ähnliche Ausdrücke. Zukunftsgerichtete Aussagen, einschließlich der Erwartungen der Geschäftsleitung von CDPR in Bezug auf den Abschluss der Transaktion sowie das Geschäft und die Expansion und das Wachstum der Geschäftstätigkeit von CDPR, beruhen auf den Schätzungen von CDPR und unterliegen bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse, das Aktivitätsniveau, die Leistung oder die Erfolge von CDPR wesentlich von denjenigen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Aussagen oder zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden. Zukunftsgerichtete Aussagen unterliegen geschäftlichen und wirtschaftlichen Faktoren und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, wie z.B. Covid-19, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von diesen zukunftsgerichteten Aussagen abweichen, einschließlich der relevanten Annahmen und Risikofaktoren, die in den öffentlichen Dokumenten von CDPR dargelegt sind, die auf SEDAR unter www.sedar.com verfügbar sind. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Aussagen als zutreffend erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von jenen abweichen können, die in solchen Aussagen erwartet werden. Obwohl CDPR davon ausgeht, dass die Annahmen und Faktoren, die bei der Erstellung der zukunftsgerichteten Aussagen verwendet wurden, angemessen sind, sollte man sich nicht zu sehr auf diese Aussagen und zukunftsgerichteten Informationen verlassen. Sofern nicht durch geltendes Recht vorgeschrieben, lehnt CDPR jegliche Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, zukünftiger Ereignisse oder aus anderen Gründen.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/65492/2022_04_27Draftdrillingresults_DEPRcom.001.jpeg

    Abb. 1: Planansicht der mineralisierten Körper Magistral and Santander Pipe und des bis dato durchgeführten Bohrprogramms
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/65492/2022_04_27Draftdrillingresults_DEPRcom.002.jpeg

    Abb. 2: Bohrziel Blanquita innerhalb der magnetotellurischen (MT)- geophysikalischen Anomalie
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/65492/2022_04_27Draftdrillingresults_DEPRcom.003.png

    Abb. 3: Ergänzungsbohrprogramm mit gebohrten und geplanten Bohrlöchern

    Tabelle 1: Ergebnisse der Infill-Bohrungen im Erzkörper Magistral South
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2022/65492/2022_04_27Draftdrillingresults_DEPRcom.004.png

    Hinweis: @ Pot. Real bedeutet wahre Mächtigkeit des Abschnitts im Bohrloch.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Cerro de Pasco Resources Inc.
    Unit 203, 22 Lafleur Ave Saint-Sauveur
    J0R 1R0 Quebec
    Kanada

    Pressekontakt:

    Cerro de Pasco Resources Inc.
    Unit 203, 22 Lafleur Ave Saint-Sauveur
    J0R 1R0 Quebec


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Cerro de Pasco Resources meldet Ergebnisse von ersten 4.247 m seines 30.750 m umfassenden Bohrprogramms bei Santander

    veröffentlicht am 27. April 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 2 x angesehen • Content-ID 90173

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: