• Es ist die Zeit des Übergangs. Die Welt bewegt sich in Richtung sauberer Energie. PGM-Metalle sind beteiligt.

    Klimaziele sind gesetzt, die Rohstoffpreise sind hochgegangen und bei den Lieferketten hapert es. Verschärft wurde dies durch den Ukraine-Krieg und die jüngsten chinesischen Lockdowns. Versorgungssicherheit und Preise bewegen derzeit die Welt. Für die Elektrifizierung und eine klimafreundlichere Lebensweise sind sogenannte kritische Metalle wichtig. Die USA und auch Kanada haben ihre eigenen Listen kritischer Metalle kreiert. Bei beiden Listen sind Batterie- und Platingruppenmetalle stark vertreten. Zu den lebenswichtigen Katalysatormetallen gehören beispielsweise Platin und Palladium. Zu den PGMs zählt man im Allgemeinen neben Platin und Palladium noch Ruthenium, Rhodium, Osmium, Iridium. Verwendung finden diese Metalle bevorzugt in Katalysatoren. Platin und andere PGMs sind zudem für Wasserstoff-Brennstoffzellen und die Produktion von grünem Wasserstoff notwendig.

    Nachdem die Palladiumpreise kürzlich neue Allzeithochs erreicht haben, bleiben sie stark. Auch die Angebots- und Nachfragefundamentaldaten für Platin erscheinen optimistisch für eine gute Preisunterstützung in der Zukunft. Metalle der Platingruppe werden in Nordamerika, aber auch in Südafrika, Russland und Simbabwe produziert.

    Im Stillwater District in Montana und in Südafrika, auch in Simbabwe ist Sibanye-Stillwater – https://www.youtube.com/watch?v=Eq9yX508m9s – aktiv. Die Gesellschaft gehört zu den großen Produzenten von Gold, Platin und Palladium.

    Nicht nur Platin und Palladium, auch ein anderes Weißmetall, nämlich Silber ist stark am Klimawandel beteiligt, besonders in der Photovoltaiktechnik. Silberunternehmen wie etwa Kuya Silver – https://www.youtube.com/watch?v=lqAacVhI3R4 – mit der Bethania-Liegenschaft sollten daher genügend Abnehmer für ihr Silber haben. Bethania ist eine früher produzierende Mine in Peru. Auch Gold, Zink, Blei und Kupfer befinden sich in dem Projekt von Kuya Silver.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Sibanye-Stillwater (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/sibanye-stillwater-ltd/ -) und Kuya Silver (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/kuya-silver-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei Form der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research UG (haftungsbeschränkt)
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    PGM-Metalle

    veröffentlicht am 6. Mai 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 1 x angesehen • Content-ID 90486

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: