• Vancouver, BC, 29. Juni 2022 – WELL Health Technologies Corp. (TSX: WELL) (WELL oder das Unternehmen), ein digitales Gesundheitsunternehmen, das sich auf die positiven technologischen Auswirkungen auf die medizinische Versorgung konzentriert und damit Ärzte/Ärztinnen und ihre Patienten weltweit unterstützen kann, freut sich, ein Update zu seiner Tochtergesellschaft Wisp zu geben. Als schnellster und zugänglichster Telegesundheitsdienst im Bereich Sexualität und Fortpflanzung in den USA bietet Wisp spezialisierte Dienstleistungen für die intimsten Probleme an, von bakterieller Vaginose über Herpes bis hin zu Geburtenkontrolle und Notfallverhütung.

    Angesichts des Urteils des Obersten Gerichtshofs der USA in der Rechtssache Roe v. Wade kündigt Wisp sein Engagement dafür an, den Menschen die erforderliche Gesundheitsversorgung zukommen zu lassen, und wird in den nächsten zwei Monaten 1 % der Einnahmen aus den Kategorien Notfallverhütung und Geburtenkontrolle spenden, zusätzlich zu entsprechenden Mitarbeiterspenden. Der Erlös geht an die langjährigen Partner von Wisp, den Sexuality Information and Education Council of the United States (SIECUS), der die Sexualerziehung durch politische und Lobbyarbeit und durch Koalitionsbildung fördert, und das New York Birth Control Access Project (NYBCAP), das Barrieren abbaut und den Zugang zu Verhütungsmitteln erleichtert, damit alle New Yorkerinnen und New Yorker die benötigten Verhütungsmittel erhalten können. Wisp übernimmt auch die Reisekosten für Mitarbeiter, die Unterstützung bei reproduktiven Gesundheitsdiensten benötigen.

    Seit dem Start im Jahr 2018 ist Wisp immer bestrebt, sexuelle und reproduktive Gesundheitsversorgung inklusiv, kostengünstig und zugänglich zu machen – für alle, sagte CEO Ahmad Bani. Aus diesem Grund arbeiten wir sehr hart daran, unsere Produktentwicklung voranzutreiben und zu beschleunigen, um neue Produkte einzuführen, die den Zugang zur Reproduktionsmedizin verbessern.

    Nachdem der Oberste Gerichtshof der USA das Urteil in der Rechtssache Roe v. Wade aufgehoben hatte, verzeichnete Wisp innerhalb von 24 Stunden einen beispiellosen Anstieg von 3.000 % in der Kategorie der Notfallverhütungsmittel.

    Die Entscheidung hat die Nachfrage der Verbraucher nach Notfallverhütungsmitteln aus vertrauenswürdigen und zuverlässigen Quellen befeuert, kommentierte die medizinische Leiterin von Wisp, Dr. Laura Purdy. Wir sind entschlossen, unseren Patienten weiterhin sichere, zugängliche und praktische Optionen anzubieten.

    Weitere Informationen über Wisp finden Sie unter hellowisp.com.

    Über WELL Health Technologies Corp.

    WELL ist ein auf medizinische Fachkräfte fokussiertes digitales Gesundheitsunternehmen, dessen übergreifendes Ziel es ist, die Gesundheitsergebnisse positiv zu beeinflussen, indem es Ärzte und ihre Patienten stärkt und unterstützt. WELL hat eine innovative Plattform zur Befähigung von Ärzten entwickelt, die umfassende End-to-End-Tools für das Praxismanagement, einschließlich virtueller Pflege und digitaler Patientenbindung, sowie elektronische Krankenakten (EMR), Revenue Cycle Management (RCM) und Datenschutzdienste umfasst. WELL nutzt diese Plattform, um Gesundheitspraktiker sowohl innerhalb als auch außerhalb der WELL-eigenen Omnichannel-Patientenserviceangebote zu unterstützen. Als solches besitzt und betreibt WELL Kanadas größtes Netzwerk ambulanter medizinischer Kliniken für primäre und spezialisierte Gesundheitsdienste und ist der Anbieter eines führenden multinationalen, multidisziplinären Telemedizin-Angebots. WELL wird an der Toronto Stock Exchange unter dem Symbol „WELL“ und an der OTCQX unter dem Symbol „WHTCF“ gehandelt. Um mehr über das Unternehmen zu erfahren, besuchen Sie bitte: www.well.company.

    Über Wisp.

    Wisp ist ein US-amerikanischer technologischer Marktführer und Innovator, der sich zum Ziel gesetzt hat, die reproduktive und sexuelle Gesundheitsversorgung inklusiv, kostengünstig und für alle zugänglich zu machen. Wisp begann mit der Bereitstellung diskreter Online-Behandlungen im Bereich sexuelle Gesundheit und bietet mittlerweile ein umfassendes Angebot an Produkten und Telegesundheitsdiensten an, darunter verschreibungspflichtige Medikamente, rezeptfreie Präventionsmaßnahmen, Beratung in der Primärversorgung, Bereitstellung von Verhütungsmitteln und vieles mehr. Wisp ist ein wachsendes und profitables Unternehmen mit einem laufenden Umsatz von mehr als 40 Mio. USD und befindet sich mehrheitlich im Besitz von WELL. Um mehr zu erfahren, besuchen Sie bitte www.hellowisp.com.

    Zukunftsgerichtete Information

    Diese Pressemitteilung kann zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze enthalten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die Reaktionsinitiativen und Verpflichtungspläne von Wisp. Zukunftsgerichtete Information beruht notwendigerweise auf einer Reihe von Schätzungen und Annahmen, die zwar von der Geschäftsleitung als vernünftig erachtet werden, aber naturgemäß erheblichen geschäftlichen, wirtschaftlichen und wettbewerblichen Unwägbarkeiten und Eventualitäten unterliegen. Zukunftsgerichtete Information ist im Allgemeinen an der Verwendung von zukunftsgerichteten Begriffen wie „kann“, „sollte“, „wird“, „könnte“, „beabsichtigen“, „schätzen“, „planen“, „antizipieren“, „erwarten“, „glauben“ oder „fortsetzen“ bzw. deren Verneinung oder ähnlichen Varianten zu erkennen. Zukunftsgerichtete Information beinhaltet bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass die zukünftigen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften wesentlich von den geschätzten zukünftigen Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen, die in den zukunftsgerichteten Informationen ausgedrückt oder impliziert werden und sind keine Garantie für zukünftige Leistungen. Die Aussagen von WELL, die in zukunftsgerichteter Information ausgedrückt oder impliziert werden, unterliegen einer Reihe von Risiken, Ungewissheiten und Bedingungen, von denen viele außerhalb der Kontrolle von WELL liegen, und es sollte kein unangemessenes Vertrauen in solche Aussagen gesetzt werden. Zukunftsgerichtete Information ist in ihrer Gesamtheit durch inhärente Risiken und Ungewissheiten eingeschränkt, darunter: direkte und indirekte wesentliche negative Auswirkungen der COVID-19-Pandemie; ungünstige Marktbedingungen; Risiken, die dem primären Gesundheitssektor im Allgemeinen inhärent sind; regulatorische und gesetzgeberische Änderungen; die Tatsache, dass künftige Ergebnisse von historischen Ergebnissen abweichen können; die Unfähigkeit, erforderliche künftige Finanzierungen zu angemessenen Bedingungen zu erhalten; die Unfähigkeit, die erwarteten Vorteile und Synergien von Akquisitionen zu realisieren; die Tatsache, dass der Marktwettbewerb das Geschäft, die Ergebnisse und die finanzielle Lage von WELL beeinträchtigen kann, sowie andere Risikofaktoren, die in den von WELL unter seinem Profil auf www.sedar.com eingereichten Unterlagen, einschließlich dem jüngsten Jahresbericht, einzusehen sind. Sofern nicht durch Wertpapiergesetze vorgeschrieben, übernimmt WELL keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Information zu aktualisieren oder zu überarbeiten, sei es aufgrund neuer Informationen, Ereignisse oder aus anderen Gründen.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
    investor@well.company
    (604) 628-7266

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    WELL Health Technologies Corp.
    Hamed Shahbazi
    Suite 200, 322 Water Street
    V6B 1B6 Vancouver, BC
    Kanada

    email : hamed@well.company

    Pressekontakt:

    WELL Health Technologies Corp.
    Hamed Shahbazi
    Suite 200, 322 Water Street
    V6B 1B6 Vancouver, BC

    email : hamed@well.company


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    WELL gibt Unternehmens-Update zu Wisp – einem führenden Unternehmen im Bereich der Reproduktionsmedizin

    veröffentlicht am 29. Juni 2022 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 1 x angesehen • Content-ID 92212

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: