Der Spiegel Online stellt Niko Iordanov in ein falsches Licht und verkennt absichtlich Satire

Schlechte journalistische Recherche beim Spiegel. Die Satire von Niko Iordanov zu Arschbombentipps über eine satirisch gemeinte Hotline wurde ungeprüft zu einer Tatsachen-Nachricht.