• Nicht zur Weitergabe an US-Presseagenturen oder zur Verbreitung in den Vereinigten Staaten bestimmt

    Vancouver, British Columbia – 31. Mai 2023 – Sierra Madre Gold and Silver Ltd. (TSXV: SM) (OTCQB: SMDRF) (Sierra Madre oder das Unternehmen) freut sich, bekannt zu geben, dass das Unternehmen die zweite Tranche (die zweite Tranche) seiner zuvor angekündigten, nach bestem Wissen und Gewissen vermittelten Privatplatzierungsfinanzierung (die Privatplatzierung) im Zusammenhang mit dem Erwerb der Silber-Gold-Mine La Guitarra (die Liegenschaft La Guitarra) von First Majestic Silver Corp. durch das Unternehmen abgeschlossen hat.

    Die Privatplatzierung wurde von Beacon Securities Limited und Canaccord Genuity Corp. (gemeinsam die gemeinsamen Makler) im Namen eines Maklerkonsortiums, einschließlich Haywood Securities Inc. (gemeinsam mit den gemeinsamen Maklern die Makler), durchgeführt.

    Die zweite Tranche umfasst: (i) 1.300.000 Stammaktien des Unternehmens (jeweils eine Stammaktie) zu einem Preis von 0,65 Dollar pro Stammaktie für einen Bruttoerlös von 845.000 Dollar; und (ii) 5.123.092 Zeichnungsscheine (jeweils ein Zeichnungsschein) zu einem Preis von 0,65 Dollar pro Zeichnungsschein für einen Bruttoerlös von 3.330.010 Dollar (der Zeichnungsscheinerlös), was einen Gesamtbruttoerlös der zweiten Tranche von 4.175.010 Dollar ergibt. Zusammen mit der ersten Tranche brachte die Privatplatzierung einen Brutto-Gesamterlös von 10.353.030,55 Dollar ein.

    Jeder Zeichnungsschein wird ohne Zahlung einer zusätzlichen Gegenleistung automatisch in eine Stammaktie umgewandelt, wenn der frühere der beiden folgenden Fälle eintritt: (i) wenn der Inhaber des Zeichnungsscheins eine schriftliche Mitteilung des Unternehmens über die Umwandlung erhält; oder (ii) am 15. September 2023 (zusammen die Bedingungen für die Freigabe des Treuhandkontos). Die Erlöse aus den Zeichnungsscheinen wurden auf einem Treuhandkonto hinterlegt und werden nach Erfüllung der Bedingungen für die Freigabe des Treuhandkontos an das Unternehmen freigegeben. Sollte das Unternehmen jedoch die Inhaber der Zeichnungsscheine schriftlich über die Kündigung informieren, werden alle ausgegebenen und ausstehenden Zeichnungsscheine annulliert und der hinterlegte Erlös wird verwendet, um den Inhabern der Zeichnungsscheine einen Betrag in Höhe von 0,65 Dollar pro gehaltenem Zeichnungsschein zuzüglich aller aufgelaufenen Zinsen (wie unten beschrieben), abzüglich aller abzuziehenden und/oder einzubehaltenden Steuern, zu zahlen (Kündigung).

    Die Erlöse aus den Zeichnungsscheinen werden mit einem Zinssatz von 10 % pro Jahr verzinst, abzüglich aller Steuern, die abgezogen und/oder einbehalten werden müssen, und sind nur bei Kündigung zahlbar. Alle aufgelaufenen Zinsen werden am und nur am Tag der Kündigung gezahlt. Aus Gründen der Klarheit sind bei Erfüllung der Bedingungen für die Freigabe des Treuhandkontos und der Umwandlung der Zeichnungsscheine in Stammaktien keine Zinsen auf die Erlöse aus den Zeichnungsscheinen zu zahlen.

    Das Unternehmen wird den Nettoerlös aus der Privatplatzierung für die Entwicklung der Liegenschaft La Guitarra, für die Durchführung von technischen Studien und als allgemeines Betriebskapital verwenden.

    In Zusammenhang mit der zweiten Tranche erhielten die Makler eine Barprovision von insgesamt 50.700 Dollar, was 6 % des Bruttoerlöses aus dem Verkauf von Stammaktien im Rahmen der zweiten Tranche entspricht, und es wurden 78.000 Vergütungsoptionen ausgegeben, die 6 % der Gesamtzahl der gemäß der zweiten Tranche verkauften Stammaktien entsprechen (die Vergütungsoptionen). Jede Vergütungsoption kann während eines Zeitraums von 24 Monaten ab dem Ausgabedatum in eine Stammaktie zu einem Preis von 0,65 Dollar pro Vergütungsoption ausgeübt werden. Zusammen mit der ersten Tranche erhielten die Makler eine Barprovision in Höhe von insgesamt 219.667,38 Dollar, eine Gebühr für die Unternehmensfinanzierung in Höhe von 77.700 Dollar (einschließlich anfallender Steuern) und es wurden 444.950 Vergütungsoptionen ausgegeben.

    Bestimmte Direktoren und leitende Angestellte des Unternehmens (die Beteiligten) haben insgesamt 1.270.500 Zeichnungsscheine im Rahmen der ersten Tranche und 2.199.700 Zeichnungsscheine im Rahmen der zweiten Tranche erworben oder die Leitung und Kontrolle darüber übernommen. Die Platzierung an diese Personen stellt eine Transaktion mit beteiligten Parteien im Sinne des Multilateral Instrument 61-101 – Protection of Minority Security Holders in Special Transactions (MI 61-101, Schutz der Minderheitsaktionäre bei Sondertransaktionen) dar. Ungeachtet des Vorstehenden haben die Direktoren des Unternehmens entschieden, dass die Teilnahme der Beteiligten an der Privatplatzierung aufgrund der in den Abschnitten 5.5(a) und 5.7(1)(a) von MI 61-101 dargelegten Ausnahmen von den Erfordernissen der formellen Bewertung und der Zustimmung der Minderheitsaktionäre befreit ist. Das Unternehmen hat 21 Tage vor dem Abschluss der Privatplatzierung keinen Bericht über wesentliche Änderungen eingereicht, da zu diesem Zeitpunkt die Einzelheiten der Teilnahme der Beteiligten noch nicht bestätigt waren.

    Die im Zusammenhang mit der zweiten Tranche ausgegebenen Wertpapiere unterliegen einer viermonatigen Haltefrist ab dem Datum des Abschlusses der zweiten Tranche, zusätzlich zu allen anderen Beschränkungen nach geltendem Recht. Die Stammaktien werden voraussichtlich am oder um den 5. Juni 2023 wieder an der TSX Venture Exchange gehandelt. Die Privatplatzierung unterliegt noch bestimmten Bedingungen, einschließlich des Erhalts der endgültigen Genehmigung durch die TSX Venture Exchange.

    Diese Pressemitteilung stellt weder ein Verkaufsangebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Kaufangebots dar, noch dürfen die Wertpapiere in einem Staat verkauft werden, in dem ein solches Angebot, eine solche Aufforderung oder ein solcher Verkauf ungesetzlich wäre. Die angebotenen Wertpapiere wurden und werden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in seiner geänderten Fassung (das Gesetz von 1933) registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten nicht angeboten oder verkauft werden, es sei denn, sie sind registriert oder von den Registrierungsanforderungen des Gesetzes von 1933 in seiner geänderten Fassung und den Wertpapiergesetzen des jeweiligen Bundesstaates ausgenommen.

    Über Sierra Madre

    Sierra Madre Gold & Silver (TSX.V: SM) ist ein Edelmetall-Erschließungs- und Explorationsunternehmen, das sich auf die Wiederinbetriebnahme der Mine La Guitarra im mexikanischen Bergbaurevier Temascaltepec sowie auf die Exploration und Entwicklung seiner Liegenschaften Tepic und La Tigra in Nayarit, Mexiko, konzentriert. Bei der Mine La Guitarra handelt es sich um eine genehmigte, ehemals produzierende Untertagemine, zu der auch eine Aufbereitungsanlage mit einer Kapazität von 500 Tonnen pro Tag gehört, die bis Mitte 2018 in Betrieb war.

    Das +2.600 ha große Projekt Tepic beherbergt eine epithermale Gold- und Silbermineralisierung mit geringer Sulfidierung und einer bestehenden historischen Ressource. La Tigra, 148 km nördlich von Tepic gelegen, wurde in der Vergangenheit abgebaut; das erste Bohrprogramm von Sierra Madre in diesem Gebiet im Jahr 2022 stieß auf eine oberflächennahe Mineralisierung.

    Sierra Madres Management hat bei der Exploration und Entwicklung von mehr als 22 Mio. Unzen Gold und 600 Mio. Unzen Silber (Reserven und Ressourcen) eine Schlüsselrolle gespielt. Sierra Madres Expertenteam hat insgesamt über 1 Milliarde Dollar für Bergbauunternehmen beschafft.

    Im Namen des Board of Directors von Sierra Madre Gold and Silver Ltd,
    Alexander Langer

    Alexander Langer
    President, Chief Executive Officer und Director

    Kontakt:
    investor@sierramadregoldandsilver.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger & Marc Ollinger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Warnhinweis

    Weder die TSX Venture Exchange noch ihr Regulierungsdienstleister (gemäß der Definition dieses Begriffs in den Richtlinien der TSX Venture Exchange) übernehmen die Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Pressemitteilung.

    Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze sowie Aussagen, die auf den Überzeugungen der Geschäftsführung beruhen und die aktuellen Erwartungen des Unternehmens widerspiegeln. Wenn in dieser Pressemitteilung die Wörter „schätzen“, „projizieren“, „glauben“, „antizipieren“, „beabsichtigen“, „erwarten“, „planen“, „vorhersagen“, „können“ oder „sollten“ sowie die Verneinung dieser Wörter oder deren Abwandlungen oder vergleichbare Terminologie verwendet werden, sollen sie zukunftsgerichtete Aussagen und Informationen kennzeichnen. Solche Aussagen und Informationen geben die gegenwärtige Auffassung des Unternehmens wieder. Zu den zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen in dieser Pressemitteilung gehören unter anderem Aussagen über die Verwendung der Erlöse aus der Privatplatzierung sowie über den Erhalt der endgültigen behördlichen Genehmigung für die Privatplatzierung. Risiken und Unwägbarkeiten können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen abweichen, die in diesen zukunftsgerichteten Aussagen und Informationen angenommen werden. Zukunftsgerichtete Aussagen sind naturgemäß mit bekannten und unbekannten Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren verbunden, die dazu führen können, dass unsere tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen oder Errungenschaften oder andere zukünftige Ereignisse erheblich von den in solchen zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen, Leistungen oder Errungenschaften abweichen. Die in dieser Pressemitteilung enthaltenen zukunftsgerichteten Informationen und zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich auf das Datum dieser Pressemitteilung, und das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Informationen oder zukunftsgerichtete Aussagen, die in dieser Pressemitteilung enthalten sind oder auf die darin Bezug genommen wird, zu aktualisieren, es sei denn, dies ist in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen erforderlich. Alle nachfolgenden schriftlichen und mündlichen zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen, die dem Unternehmen oder Personen, die in seinem Namen handeln, zuzuschreiben sind, werden in ihrer Gesamtheit ausdrücklich durch diesen Hinweis auf zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen eingeschränkt.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Sierra Madre Gold and Silver Ltd.
    Alexander Langer
    Suite 1507, 1030 West Georgia Street
    V6E 2Y3 Vancouver, British Columbia
    Kanada

    email : alanger@ptolemycapital.co.uk

    Pressekontakt:

    Sierra Madre Gold and Silver Ltd.
    Alexander Langer
    Suite 1507, 1030 West Georgia Street
    V6E 2Y3 Vancouver, British Columbia

    email : alanger@ptolemycapital.co.uk


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sierra Madre gibt den Abschluss einer Privatplatzierung von Stammaktien und Zeichnungsscheinen in Höhe von 10,3 Millionen Dollar bekannt

    veröffentlicht am 1. Juni 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 64 x angesehen • Content-ID 101826

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: