• 28. Juli 2023 / IRW-Press

    Strategie: Sicherung weiterer kostengünstiger Li-Lieferungen für Midstream-Lithiumchemikalieninitiativen von PAM

    HÖHEPUNKTE

    – PAM betritt zum richtigen Zeitpunkt eine erstklassige Region und sichert sich Projekte, die das Potenzial aufweisen, sowohl umfassend als auch kostengünstig zu sein.

    – Das Lithiumprojekt Tama-Atacama umfasst sechs wichtige Projektgebiete im Norden von Chile, die sich über 290 km von Norden nach Süden erstrecken und ein Gebiet von etwa 1.400 km2 umfassen.

    – Basierend auf einer gut etablierten Geologie und den bis dato durchgeführten Arbeiten weist das Projekt beträchtliches Potenzial für Li-Sole- und Li-in-Ton-Lagerstätten auf, die im Becken Pampa del Tamarugal im nördlichen Teil der Atacama-Wüste vorkommen.

    – Die Projektgebiete entsprechen den Anforderungen von PAM an vielversprechende Projekte, die einfach zugänglich sind, sich in der Nähe aller wesentlichen Infrastrukturen befinden und über eine ausreichende Wasserversorgung verfügen.

    – Bedeutsame Lithiumwerte und Nebenprodukte/Spurenelemente wurden bei Oberflächenprobennahmen von Salz- und Tonschichten identifiziert.

    – Stark erhöhte Li-Gehalte in Oberflächenproben, wobei 57 von 185 Proben über 250 ppm Li ergaben – durchschnittlich 702 ppm Li und bis zu 2.200 ppm Li.

    – Erhöhte Bor-, Kalium- und Magnesiumgehalte, die für gewöhnlich mit erhöhten Li-Gehalten einhergehen.

    – Die geochemische Struktur der Salzkrusten und des Tons an der Oberfläche ist jener des Salar de Atacama ähnlich.

    – Die Projekte verfügen über eine erstklassige Infrastruktur, einschließlich einer guten Autobahnanbindung über den Pan Americana 5 Highway, Wasser (Salz- und Süßwasser), Solarenergie, nahe gelegene Häfen, Flughäfen und größere Logistikzentren.

    – Das Projekt befindet sich auf einer Höhe von 800 bis 1.100 m ü. d. M., in einer äußerst trockenen Umgebung mit wenigen bis keinen Niederschlägen und extremer Verdunstung.

    – Im Rahmen von Bohrungen, die im Jahr 2008 vom an der ASX notierten Unternehmen Lefroy Resources Limited beim Projekt Hilix von PAM durchgeführt wurden, wurde lithiumreicher Ton ab der Oberfläche bis etwa 30 m unterhalb der Oberfläche vorgefunden, wobei die Li-Mineralisierung im Wesentlichen weiterhin in alle Richtungen offen ist.

    – Die Analyseergebnisse beinhalten:

    Bohrlochnr. Von (m) Bis—(m) Intervall (m) Li (ppm)
    LLRC003 5 20 15 1006
    LLRC007 7 23 16 1153
    LLRC009 0 18 18 1004
    LLRC012 3 17 14 1074
    LLRC015 7 23 16 1143
    LLRC031 2 20 18 1080
    LLRC033 6 20 14 1060
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/71580/PanAsia_080823_DEPRcom.001.jpeg

    Abb. 1: Lithiumprojekt Tama-Atacama, allgemeiner Standort und Geografie
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/71580/PanAsia_080823_DEPRcom.002.jpeg

    Abb. 3: Lithiumerkundungsgebiet Pink

    Link zur englischen Originalmeldung:
    cdn-api.markitdigital.com/apiman-gateway/ASX/asx-research/1.0/file/2924-02691232-6A1160445?access_token=83ff96335c2d45a094df02a206a39ff4

    Über Pan Asia Metals Limited (ASX: PAM)

    Pan Asia Metals Limited ist das einzige börsennotierte Batteriemetallunternehmen mit fortgeschrittenen Lithiumprojekten in Südostasien, die strategisch günstig in Thailand liegen, dem größten Fahrzeughersteller der Region. Da Asien für mehr als die Hälfte der jährlichen weltweiten Fahrzeugproduktion verantwortlich zeichnet, befindet sich PAM in einer einzigartigen Position, um von der steigenden Nachfrage nach Batteriemineralien in der Region zu profitieren.

    Das Engagement von PAM für die Herstellung innovativer, hochwertiger Produkte mit minimalem CO2-Fußabdruck macht uns zu einem idealen Partner, um unseren Bedarf an Batteriechemikalien und nachhaltiger Energie zu decken. PAM ist auch ein renommiertes lokales Unternehmen, dessen Strategie auf die Entwicklung einer ganzheitlichen Lieferkette ausgerichtet ist, um den Markt für Lithium-Ionen-Batterien kosteneffizient mit relevanten und gefragten Produkten zu versorgen.

    PAM entwickelt sein Lithiumprojekt Reung Kiet durch vorläufige Machbarkeitsstudien rasch weiter und plant, seine globalen Lithiumressourcen durch das ebenfalls in Thailand gelegene Projekt Kata Thong und andere potenzielle kostengünstige Projekte weltweit nachhaltig zu erweitern.

    Weitere Informationen finden Sie unter: www.panasiametals.com

    Bleiben Sie auf dem Laufenden mit den neuesten Nachrichten, indem Sie sich mit PAM auf LinkedIn und Twitter verbinden.

    Für Investorenanfragen wenden Sie sich bitte an:

    Patrick Chang
    Pan Asia Metals Limited
    Investor Relations & Business Development
    patrick.chang@panasiametals.com

    Für Medienanfragen wenden Sie sich bitte an:

    Tish Koh
    Pan Asia Metals Limited
    Communications & Marketing Manager
    tish.koh@panasiametals.com

    Erklärung der sachkundigen Personen

    Die Informationen in diesem Bericht, die sich auf Explorationsziele und Explorationsergebnisse beziehen, basieren auf Informationen, die von Herrn David Hobby zusammengestellt wurden, einem Mitglied des Australasian Institute of Mining and Metallurgy. Herr Hobby ist ein Vollzeitangestellter, Direktor und Aktionär von Pan Asia Metals Limited. Herr Hobby verfügt über ausreichende Erfahrung, die für den Typ der Mineralisierung und die Art der betrachteten Lagerstätte sowie für die von ihm durchgeführte Tätigkeit relevant ist, um sich als kompetente Person gemäß der Definition in der 2012 Edition des Australasian Code for Reporting of Exploration Results, Mineral Resources and Ore Reserves zu qualifizieren. Herr Hobby stimmt der Aufnahme der auf seinen Informationen basierenden Sachverhalte in den Bericht in der Form und dem Kontext, in dem sie erscheinen, zu.

    Zukunftsgerichtete Aussagen

    Verschiedene Aussagen in diesem Dokument stellen Aussagen in Bezug auf Absichten, zukünftige Handlungen und Ereignisse dar, die im Allgemeinen als zukunftsgerichtete Aussagen eingestuft werden. Diese zukunftsgerichteten Aussagen sind keine Garantien oder Prognosen zukünftiger Leistungen und beinhalten bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere wichtige Faktoren (von denen viele außerhalb der Kontrolle des Unternehmens liegen), die dazu führen können, dass diese zukünftigen Maßnahmen, Ereignisse und Umstände wesentlich von jenen abweichen, die in dieser Mitteilung dargestellt oder impliziert werden. Beispielsweise können zukünftige Reserven oder Ressourcen oder Explorationsziele, die in diesem Dokument beschrieben werden, zum Teil auf Marktpreisen basieren, die erheblich von den aktuellen Niveaus abweichen können. Diese Abweichungen können den Zeitpunkt oder die Realisierbarkeit bestimmter Entwicklungen erheblich beeinflussen. Wörter wie antizipiert, erwartet, beabsichtigt, plant, glaubt, strebt an, schätzt, potenziell und ähnliche Ausdrücke dienen dazu, zukunftsgerichtete Aussagen zu kennzeichnen. Pan Asia Metals warnt Wertpapierinhaber und potenzielle Wertpapierinhaber davor, sich in unangemessener Weise auf diese zukunftsgerichteten Aussagen zu verlassen, da diese nur die Sichtweise von Pan Asia Metals zum Datum dieser Mitteilung wiedergeben. Die in dieser Mitteilung gemachten zukunftsgerichteten Aussagen beziehen sich nur auf Ereignisse zu dem Zeitpunkt, an dem die Aussagen gemacht werden. Sofern nicht durch geltende Vorschriften oder Gesetze vorgeschrieben, übernimmt Pan Asia Metals keine Verpflichtung, zukunftsgerichtete Aussagen öffentlich zu aktualisieren oder zu überprüfen, sei es aufgrund neuer Informationen oder zukünftiger Ereignisse. Die in der Vergangenheit erzielten Ergebnisse können nicht als Richtschnur für die künftige Entwicklung herangezogen werden.

    Wichtig

    Soweit gesetzlich zulässig, lehnen PAM und seine leitenden Angestellten, Mitarbeiter, verbundenen Körperschaften und Beauftragten (Bevollmächtigte) jegliche Haftung für direkte, indirekte oder Folgeschäden (unabhängig davon, ob diese auf Fahrlässigkeit, Versäumnisse oder mangelnde Sorgfalt von PAM und/oder einem seiner Bevollmächtigten zurückzuführen sind) ab, die einem Empfänger oder anderen Personen aus oder im Zusammenhang mit der Nutzung oder dem Vertrauen auf dieses Dokument oder die Informationen entstehen.

    Link zur englischen Originalmeldung:
    cdn-api.markitdigital.com/apiman-gateway/ASX/asx-research/1.0/file/2924-02691232-6A1160445?access_token=83ff96335c2d45a094df02a206a39ff4

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Pan Asia Metals
    Paul Lock
    Level 3 Robinson Road, ASO Building
    048544 Singapore
    Australien

    email : contactus@panasiametals.com

    Pressekontakt:

    Pan Asia Metals
    Paul Lock
    Level 3 Robinson Road, ASO Building
    048544 Singapore

    email : contactus@panasiametals.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Sole-Ton-Lithium-Projekt Tama-Atacama – PAM betritt südamerikanisches Lithiumdreieck

    veröffentlicht am 8. August 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 54 x angesehen • Content-ID 103742

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: