• Benjamin Hill gibt bekannt, dass das Bohrprogramm eine porphyrartige Mineralisierung auf dem Alotta Kupfer-Gold-Molybdän-Projekt entdeckt hat

    Diese Pressemitteilung darf nicht über US-amerikanische Medienkanäle verbreitet werden.

    Vancouver, BC – 28. November 2023 – Benjamin Hill Mining Corp. (Benjamin Hill oder das Unternehmen) (CSE: BNN – WKN: A3CNQU – FRA: 5YZ0) freut sich, den Abschluss von zwei ersten Diamantbohrlöchern und die Entdeckung einer porphyrartigen Mineralisierung auf dem Kupfer-Gold-Molybdän-Projekt Alotta im Westen des zentralen Yukon bekannt zu geben. Die ersten beiden Bohrlöcher erprobten den südlich-zentralen Teil einer induzierten Polarisierung, die eine hohe Wiederaufladbarkeit mit übereinstimmenden Kupfer- und Goldanomalien im Boden aufweist. Das Bohrprogramm wird voraussichtlich im Mai 2024 fortgesetzt. Das Diamantbohrgerät und der Großteil der Lagerausrüstung werden über den Winter vor Ort bleiben. Die nächsten geplanten Bohrungen werden sich auf mindestens vier Gebiete mit übereinstimmenden geochemischen Kupfer-, Molybdän- und Goldanomalien im Boden konzentrieren, die auf die potenziellen Zentren der Porphyrmineralisierung hinweisen.

    Bohrlöcher ALT-23-001/002

    Beide Bohrlöcher wiesen mehrere intrusive Phasen auf, einschließlich intrusiver Brekzien, die eine starke Biotit-Alteration, Karbonat-Adern und Pyrrhotit-, Pyrit-, Chalkopyrit- und Molybdänit-Mineralisierungen als interstitielle Klumpen und Stringer aufweisen. Das nachstehende Foto von ALT-23-001 in etwa 17 Metern Tiefe zeigt die zerklüftete braune Biotit-Alteration, die mit einer Mineralisierung in Form von Zwischenräumen und Adern zusammenfällt. Tabelle 1 enthält die Koordinaten, die Ausrichtung und die endgültige Tiefe der beiden Bohrlöcher.

    Abbildung 1: Bohrloch ALT-23-001 in 17 m Tiefe: Falls das Bild nicht angezeigt wird, bitte hier klicken: cdn.investor-files.net/2023_11_28_BNN_News1_57a56324ea.jpg

    Hole Name NorthEast Elevation AzimutDip Length
    (m) h (m)

    ALT-23-001623626915861006 315 -60 424
    0 0

    ALT-23-002623626915861006 045 -65 420
    0 0
    Tabelle 1: Bohrlochkoordinaten, Ausrichtung und Endtiefe

    Lorne Warner, Präsident der Benjamin Hill Mining Corp. erklärt: „Ich war während der Bohrung beider Löcher vor Ort und habe den Großteil des Kerns beobachtet. In beiden Bohrlöchern wurde eine verstreute und bruchgesteuerte Mineralisierung in Form von Pyrrhotit-, Pyrit-, Chalkopyrit- und Molybdänitmineralisierung mit Gesamtsulfidkonzentrationen von bis zu 5 % über große Kernlängen beobachtet. Die Ausnahme bildete eine Quarzader in Loch ALT-23-002 mit halbmassivem Pyrrhotit und Spuren von Chalkopyrit. Beide Bohrlöcher endeten in der Mineralisierung, daher wurde in beiden Löchern eine Verrohrung belassen, um sie im Frühjahr bei Bedarf erweitern zu können. Bei der Fortsetzung des Bohrprogramms im Mai wird sich das Unternehmen auf vier große „Bull’s Eye“-Gebiete mit hohen Kupfer-, Gold- und Molybdänkonzentrationen in Bodenproben konzentrieren, die mit geophysikalischen Anomalien zusammenfallen.“

    Abbildung 2 unten zeigt eine Draufsicht auf die Ergebnisse der Wiederaufladbarkeit aus dem 2D-IP-Res-Modell, überlagert von Gold im Boden und magnetischer Suszeptibilität (RTP). Die gestrichelte Polylinie hebt das Gebiet hervor, das angesichts der günstigen geochemischen und geophysikalischen Anomalien für Tests am interessantesten ist. Abbildung 1 zeigt auch zwei vorgeschlagene NQ-Diamantbohrlöcher, die nun abgeschlossen sind. Die vorgeschlagenen PDDH_001/002 sind nun als ALT-23-001/002 abgeschlossen.

    Abbildung 2: Gestricheltes Polygon, das die Aufladbarkeitsanomalie über der Gold-in-Boden-Geochemie und den abgeschlossenen NQ-Diamantbohrlöchern darstellt. Falls das Bild nicht angezeigt wird, klicken Sie bitte hier: cdn.investor-files.net/2023_11_28_BNN_News2_83bf7c2cc7.png

    Key Points bzgl. des Alotta Projekts:

    – Ähnliche geologische Gegebenheiten wie der Intrusionskomplex der Lagerstätte Casino. Die Lagerstätte Casino enthält laut der Pressemitteilung von Western Copper vom 22. Juni 2021 eine PEA, die 2,17 Milliarden Tonnen gemessene und angezeigte Ressourcen mit 7,4 Milliarden Pfund Kupfer und 12,7 Millionen Unzen Gold anzeigt. Die geochemischen Insitu-Gold/Kupfer/Molybdän-Anomalien im Boden über 4,0 x 1,0 Kilometer sind größer als das aktuelle Ressourcengebiet der Lagerstätte Casino.

    – Magnetische Verarmung, hohe Gesamtkaliumwerte aus einer radiometrischen Untersuchung und Ergebnisse einer induzierten Polarisationsuntersuchung stimmen mit anomalen geochemischen Gold-/Kupferwerten im Boden überein, was auf das Vorkommen eines großen, mit Porphyr verbundenen hydrothermalen Systems hinweist.

    – Die ersten beiden Bohrlöcher bestätigten beide ein großes, mehrphasiges Porphyrsystem, das eine Kupfer- und Molybdänmineralisierung aufweist. Alle geteilten Kernproben werden von ALS Laboratories analysiert. Die Untersuchungsergebnisse stehen noch aus.

    – Das Projekt wird von Archer Cathro and Associates geleitet, demselben Unternehmen, das auch für die früheren Casino-Explorationen verantwortlich war. Archer Cathro definierte in Absprache mit den Geologen von Benjamin Hill die Ziele für die Bohrtests.

    Über Benjamin Hill Mining Corp.

    Benjamin Hill Mining Corp. ist ein an der kanadischen Börse notiertes Junior-Goldexplorationsunternehmen, das sich auf die Exploration und Erschließung des Projekts Alotta im kanadischen Yukon Territory konzentriert. Das Projekt Alotta ist ein Porphyr-Kupfer-Gold-Molybdän-Projekt, das 50 km südlich der Porphyr-Lagerstätte Casino im unvergletscherten Teil des Porphyr-Epithermal-Gürtels der Dawson Range liegt.

    Qualifizierte Person

    Lorne Warner, P.Geo, und President von Benjamin Hill Mining Corp. ist eine qualifizierte Person gemäß National Instrument 43-101 und hat die wissenschaftlichen und technischen Informationen in dieser Pressemitteilung geprüft und genehmigt.

    Im Namen des Boards
    Cole McClay
    Chief Executive Officer

    Investor Relations:
    info@benjaminhillmining.com

    Über diese Pressemitteilung:
    Die deutsche Übersetzung dieser Pressemitteilung wird Ihnen bereitgestellt von www.aktien.news – Ihrem Nachrichtenportal für Edelmetall- und Rohstoffaktien. Weitere Informationen finden Sie unter www.akt.ie/nnews.

    Rechtliche Warnhinweis:

    Bestimmte der hier gemachten Aussagen und enthaltenen Informationen können zukunftsgerichtete Informationen im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze enthalten. Zu den zukunftsgerichteten Informationen zählen unter anderem Informationen über die Absichten des Unternehmens in Bezug auf die Erschließung seiner Mineralgrundstücke. Zukunftsgerichtete Informationen basieren auf den Ansichten, Meinungen, Absichten und Schätzungen des Managements zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Informationen und beruhen auf einer Reihe von Annahmen und unterliegen einer Reihe von Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ereignisse oder Ergebnisse erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen vorausgesagt oder prognostiziert wurden (einschließlich der Handlungen anderer Parteien, die sich bereit erklärt haben, bestimmte Dinge zu tun, und der Genehmigung durch bestimmte Regulierungsbehörden). Viele dieser Annahmen beruhen auf Faktoren und Ereignissen, die sich der Kontrolle des Unternehmens entziehen, und es kann nicht garantiert werden, dass sie sich als richtig erweisen werden. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Informationen als richtig erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in diesen Informationen erwarteten abweichen können. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, falls sich die Umstände oder die Schätzungen oder Meinungen des Managements ändern sollten, es sei denn, dies ist durch die geltenden Wertpapiergesetze vorgeschrieben, oder Analysen, Erwartungen oder Aussagen von Dritten in Bezug auf das Unternehmen, seine Finanz- oder Betriebsergebnisse oder seine Wertpapiere zu kommentieren. Der Leser wird davor gewarnt, sich in unangemessener Weise auf zukunftsgerichtete Informationen zu verlassen. Wir bemühen uns um Safe Harbor.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Benjamin Hill Mining Corp.
    Cole Mcclay
    1050-12471 Horseshoe Way
    V7A 4X6 Richmond BC
    Kanada

    email : info@benjaminhillmining.com

    Pressekontakt:

    Benjamin Hill Mining Corp.
    Cole Mcclay
    1050-12471 Horseshoe Way
    V7A 4X6 Richmond BC

    email : info@benjaminhillmining.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Benjamin Hill gibt bekannt, dass das Bohrprogramm eine porphyrartige Mineralisierung auf dem Alotta Kupfer-Gold-Molybdän-Projekt entdeckt hat

    veröffentlicht am 28. November 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 63 x angesehen • Content-ID 107013

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: