• Vancouver, British Columbia – 13. Dezember 2023 / IRW-Press / Noram Lithium Corp. (Noram) (TSX – Venture: NRM / Frankfurt: N7R / OTCQB: NRVTF) freut sich, den Abschluss der dritten Bohrung seines 10 Bohrungen umfassenden Bohrprogramms im Konzessionsgebiet Zeus in Clayton Valley, Nevada (USA), bekannt zu geben. Die Kernbohrung erreichte eine Tiefe von 1.008 Fuß (307,2 m) und ist damit die tiefste Bohrung, die bis dato im Konzessionsgebiet niedergebracht wurde. Das Phase-VII-Programm wurde konzipiert, um tiefer zu bohren und die Möglichkeit einer tiefen, hochgradigen Lithiumlinse unterhalb der zuvor abgegrenzten Ressource Zeus zu überprüfen, die aufgrund früherer Bohrungen vermutet wurde und einen erheblichen Einfluss auf die Vormachbarkeitsstudie haben würde.

    Der Bohrkern wurde gereinigt, protokolliert und fotografiert und wird derzeit von der Crew des unabhängigen Beratungsunternehmens Big Rock Exploration aus Duluth (Minnesota, USA) für die Analyse beprobt. Eine grafische Darstellung der Lithologie des Bohrlochs ist in Abbildung 1 zu sehen.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/72998/NRM_121323_DEPRcom.001.png

    Abbildung 1 – Grafische Darstellung der Lithologie in Bohrung CVZ-84.

    CVZ-84 wurde in einem Bereich des Konzessionsgebietes niedergebracht, in dem frühere Bohrungen auf mächtige hochgradige Lithiumabschnitte gestoßen sind. Laut Interpretation liegt CVZ-84 jedoch auf der Südostseite einer Verwerfung, die möglicherweise als nordöstlich verlaufende Mineralisierungsstruktur fungiert. Die Bohrung wurde konzipiert, um diese Interpretation zu prüfen. Abbildung 2 zeigt die räumliche Beziehung zu anderen abgeschlossenen und geplanten Bohrungen des aktuellen Programms sowie die Lage der interpretierten Verwerfung (schwarz) und die Umrisse von Norams Placer- und Lode-Claims (Seifen- und Gangfelder) (blau bzw. rot). Nach Fertigstellung von CVZ-84 wurde das Bohrgerät zu den Standorten der Bohrungen CVZ-87 und CVZ-88 verlegt. Pressemitteilungen zu diesen Bohrungen werden in naher Zukunft folgen.
    www.irw-press.at/prcom/images/messages/2023/72998/NRM_121323_DEPRcom.002.png

    Abbildung 2 – Aktueller Stand der Bohrungen.

    Die Beprobung des Bohrkerns im Einklang mit einem branchenüblichen QA/QC-Protokoll läuft ebenfalls. Die Proben werden zur Analyse an die Einrichtung von ALS Laboratories in Reno (Nevada) geliefert. Die Analyseergebnisse stehen noch aus.

    Die Fertigstellung dieser Bohrung bis in diese Tiefe war ein wichtiger Schritt für Noram. Es ermöglichte uns, die Geologie des Gebiets zu bestätigen und besser zu verstehen. Mit jedem Programm waren wir in der Lage, ein umfassenderes Modell zu erstellen und unsere Interpretationen zu bestätigen. Dies ist entscheidend, um die Größe und das Ausmaß der Ressource sowie deren wirtschaftlichen Wert wirklich zu verstehen, sagte Sandy MacDougall, Executive Chairman und Director.

    Weiterführende Informationen erhalten Sie über:

    Ansprechpartner
    In Europa: VP Corporate Development simon.studer@noramlithium.com
    Außerhalb Europas: Investor Relations unter ir@noramlithiumcorp.com
    Website: www.noramlithiumcorp.com

    FÜR DAS BOARD OF DIRECTORS

    Sandy MacDougall
    Gründer und Executive Chairman

    Noram Lithium Corp.
    Suite 2150 – 555 West Hastings Street
    Vancouver BC V6B 4N6
    T: 604.553.2279
    ir@noramlithiumcorp.com

    Über Noram Lithium Corp.

    Noram Lithium Corp. (TSXV: NRM | OTCQB: NRVTF | Frankfurt: N7R) konzentriert sich auf die Weiterentwicklung seines zu 100 % unternehmenseigenen Lithiumprojekts Zeus im Clayton Valley in Nevada, einem aufstrebenden Lithiumzentrum in den Vereinigten Staaten.

    Qualifizierter Sachverständiger

    Die technischen Informationen in dieser Pressemitteilung wurden von Brad Peek, M.Sc., CPG, einem qualifizierten Sachverständigen gemäß National Instrument 43-101 – Standards of Disclosure for Mineral Projects und auch Vice President of Exploration bei Noram, überprüft und genehmigt.

    Die TSX Venture Exchange und deren Regulierungsorgane (in den Statuten der TSX Venture Exchange als Regulation Services Provider bezeichnet) übernehmen keinerlei Verantwortung für die Angemessenheit oder Genauigkeit dieser Meldung.

    Vorsorgliche Hinweise in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen

    Diese Pressemeldung enthält möglicherweise zukunftsgerichtete Informationen, die keine historischen Fakten beinhalten. Zukunftsgerichtete Informationen sind mit Risiken, Ungewissheiten und anderen Faktoren verbunden, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ereignisse, Ergebnisse, Leistungen, Aussichten und Chancen wesentlich von jenen abweichen, die in solchen zukunftsgerichteten Informationen zum Ausdruck gebracht oder impliziert werden. Die zukunftsgerichteten Informationen in dieser Pressemitteilung enthalten unter anderem Aussagen über die Pläne für die weitere Erschließung des Lithiumprojekts Zeus. Zu den Faktoren, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von diesen zukunftsgerichteten Informationen abweichen, zählen unter anderem die behördlichen Genehmigungsverfahren, die Ergebnisse weiterer Explorationsarbeiten und die Verfügbarkeit von Kapital zu für das Unternehmen akzeptablen Bedingungen. Obwohl Noram die Annahmen, die zur Erstellung der zukunftsgerichteten Informationen verwendet wurden, für angemessen hält – dazu zählt auch der zeitgerechte Erhalt aller erforderlichen Genehmigungen durch die Behörden -, sind diese Informationen nicht zuverlässig und gelten nur ab dem Datum dieser Pressemeldung. Es kann nicht zugesichert werden, dass diese Ereignisse im zeitlich vorgegebenen Rahmen oder überhaupt eintreten werden. Sofern nicht in den geltenden Wertpapiergesetzen vorgeschrieben, schließt Noram jegliche Absicht oder Verpflichtung zur öffentlichen Aktualisierung oder Korrektur der zukunftsgerichteten Informationen infolge einer neuen Sachlage, künftiger Ereignisse oder aus sonstigen Gründen aus.

    Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedarplus.ca, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    Noram Lithium Corp.
    Anita Algie
    Suite 430 – 580 Hornby Street
    V6C 3B6 Vancouver
    Kanada

    email : info@noramventures.com

    Pressekontakt:

    Noram Lithium Corp.
    Anita Algie
    Suite 430 – 580 Hornby Street
    V6C 3B6 Vancouver

    email : info@noramventures.com


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Noram bringt bis dato tiefste Bohrung nieder: Bestätigung der Interpretation von Verwerfungs- und Mineralisierungsstrukturen

    veröffentlicht am 13. Dezember 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 49 x angesehen • Content-ID 107491

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: