• Nicht nur mit herkömmlichen Bergbauunternehmen, auch mit Royalty-Gesellschaften können Anleger punkten.

    Explorations- und Produktionsprojekte brauchen Finanzierungen. Da kommen die Royalty-Unternehmen ins Spiel. Diese erhalten im Gegenzug zu einer Finanzierung Lizenzgebühren und Streams. Streams sind eine vereinbarte Menge an Edelmetallen oder sogar Uran. Oft erhalten die Royalty-Gesellschaften auch Anteile am Minenunternehmen. Vom Bergbaurisiko sind die Royalty-Gesellschaften fast ganz befreit, dieses liegt bei den Minenbetreibern. Letztere müssen zwar einen Teil der Einnahmen abführen, aber die Royalty-Unternehmen profitieren von der Produktion des Minenbetriebes. Das erste Royalty-Unternehmen entstand 1983, es war die Franco-Nevada Corporation, weitere folgten.

    Das Portfolio einer Royalty-Gesellschaft hat den Vorteil der Diversifikation. Damit wird das Risiko kleiner, das es bei einer einzelnen Bergbauinvestition gibt. Ein phänomenales finanzielles Instrument liegt so vor, das Werte für Aktionäre schaffen kann. Und für beide Partner ist eine Win-Win-Situation geschaffen. Meist erwerben Royalty-Unternehmen Lizenzeinnahmen für ein Landpaket. So befindet sich die Royalty-Gesellschaft bei einer Minenerweiterung in der guten Position, ohne weiteres Zutun mitverdienen zu können. Und sind die Goldpreise hoch, gehen mehr Projekte in Produktion. Lizenzgebühren für Explorationsprojekte sind nicht teuer, können aber später viele Lizenzgebühren einbringen, das ist quasi ein Hebel.

    Meist handelt es sich um Edelmetalle, hier ist Osisko Gold Royalties – https://www.rohstoff-tv.com/mediathek/unternehmen/profile/osisko-gold-royalties-ltd/ – ein gutes Beispiel. Das Unternehmen besitzt mehr als 180 Lizenzgebühren und Edelmetallabnahmen in Nordamerika. Mehr als 20 Produzenten sind dabei.

    Interessanterweise existiert auch eine einzige Royalty-Gesellschaft im Uranbereich, Uranium Royalty – https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/uranium-royalty-corp/ -. Im Portfolio befinden sich Royalties und Streams im Uranbereich. Uranium Royalty ist somit einzigartig im Royalty-Bereich.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Osisko Gold Royalties (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/osisko-gold-royalties-ltd/ -) und Uranium Royalty (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/uranium-royalty-corp/ -).

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research GmbH
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research GmbH
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Royalty-Unternehmen als Chance für Anleger

    veröffentlicht am 19. Dezember 2023 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 40 x angesehen • Content-ID 107630

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: