• Die größten Lithium-Vorkommen sollen in Bolivien schlummern, nämlich rund 23 Millionen Tonnen.

    Weltweit steigt die Nachfrage nach dem weißen Gold. Dass Bolivien nun Abkommen mit einem russischen Unternehmen abgeschlossen hat, sorgte gerade für Aufregung. So braucht auch das Auto-Land Deutschland Lithium. Ob in dem südamerikanischen Land nun tatsächlich eine „grüne“ Lithiumproduktion gelingt, ist noch fraglich. Im berühmten Lithiumdreieck gibt es Lithium nicht nur in Bolivien, sondern auch in Chile und Argentinien. Dass der Lithium-Preis ziemlich Federn lassen musste, wird sich wohl langfristig auf die Versorgungsaussichten auswirken. Und auch wenn sich Lithium verbilligt hat, so ist es immer noch mehr als 100 Prozent teurer als 2020.

    Im Lithiumdreieck ist das Lithium in Salzseen oder Salzpfannen enthalten. Die lithiumhaltige Sole wird in große Becken an der Oberfläche gepumpt, wo das Wasser verdunstet. Dann kann in Aufbereitungsanlagen eine Trennung der diversen Mineralien vorgenommen werden. Diese Methode ist kostengünstiger als Verfahren, bei denen das Lithium aus dem Gestein geholt wird. Aus Chile kommt das Lithium schon seit den 1980er Jahren. Dass im Salar de Atacama in Chile eine hohe Lithiumkonzentration vorliegt, wurde bereits 1963 festgestellt.

    Das Jahr 2024 dürfte in Sachen Batterieindustrie und Lithium spannend werden. Lieferketten könnten angepasst werden. Die Energiespeicherung, was nur mithilfe von Lithium gelingt, wird an Wichtigkeit zunehmen. Nachhaltigkeitsgedanken, Innovation und ein fortschreitender technologischer Fortschritt werden die Bedeutung des Rohstoffs Lithium verstärken. Unternehmen mit Lithium sollten daher zu den Gewinnern gehören.

    Da wäre etwa Targa Exploration – https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/targa-exploration-corp/ – mit seinen vielversprechenden Lithiumprojekten in Quebec, Saskatchewan, Manitoba und Ontario.

    Auch Century Lithium – https://www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/century-lithium-corp/ – ist bestens aufgestellt mit seinem Clayton Valley-Lithiumprojekt in Nevada, das sich bereits in der Testphase befindet.

    Aktuelle Unternehmensinformationen und Pressemeldungen von Century Lithium (- https://www.resource-capital.ch/de/unternehmen/century-lithium-corp/ -)

    Gemäß §34 WpHG weise ich darauf hin, dass Partner, Autoren und Mitarbeiter Aktien der jeweils angesprochenen Unternehmen halten können und somit ein möglicher Interessenkonflikt besteht. Keine Gewähr auf die Übersetzung ins Deutsche. Es gilt einzig und allein die englische Version dieser Nachrichten.

    Disclaimer: Die bereitgestellten Informationen stellen keinerlei der Empfehlung oder Beratung da. Auf die Risiken im Wertpapierhandel sei ausdrücklich hingewiesen. Für Schäden, die aufgrund der Benutzung dieses Blogs entstehen, kann keine Haftung übernommen werden. Ich gebe zu bedenken, dass Aktien und insbesondere Optionsscheininvestments grundsätzlich mit Risiko verbunden sind. Der Totalverlust des eingesetzten Kapitals kann nicht ausgeschlossen werden. Alle Angaben und Quellen werden sorgfältig recherchiert. Für die Richtigkeit sämtlicher Inhalte wird jedoch keine Garantie übernommen. Ich behalte mir trotz größter Sorgfalt einen Irrtum insbesondere in Bezug auf Zahlenangaben und Kurse ausdrücklich vor. Die enthaltenen Informationen stammen aus Quellen, die für zuverlässig erachtet werden, erheben jedoch keineswegs den Anspruch auf Richtigkeit und Vollständigkeit. Aufgrund gerichtlicher Urteile sind die Inhalte verlinkter externer Seiten mit zu verantworten (so u.a. Landgericht Hamburg, im Urteil vom 12.05.1998 – 312 O 85/98), solange keine ausdrückliche Distanzierung von diesen erfolgt. Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte verlinkter externer Seiten. Für deren Inhalt sind ausschließlich die jeweiligen Betreiber verantwortlich. Es gilt der Disclaimer der Swiss Resource Capital AG zusätzlich: https://www.resource-capital.ch/de/disclaimer-agb/.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    JS Research GmbH
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg
    Deutschland

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de

    Pressekontakt:

    JS Research GmbH
    Herr Jörg Schulte
    Bergmannsweg 7a
    59939 Olsberg

    fon ..: 015155515639
    web ..: http://www.js-research.de
    email : info@js-research.de


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Ohne Lithium keine Elektromobilität

    veröffentlicht am 6. Januar 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 53 x angesehen • Content-ID 107895

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: