• Durchschneidet 547 Meter mit 1,06 g/t Goldäquivalent einschließlich 176 Meter mit 1,55 g/t Goldäquivalent

    Vancouver, British Columbia – 24. Januar 2024 – GoldMining Inc. (das „Unternehmen“ oder „GoldMining“) (TSX: GOLD; NYSE American: GLDG) – www.commodity-tv.com/ondemand/companies/profil/goldmining-inc/ – freut sich, die jüngsten bestätigenden Untersuchungsergebnisse des Bohrprogramms 2023 (das „Programm“) auf seinem Flaggschiff, dem mehrere Millionen Unzen umfassenden Gold-Kupfer-Projekt Whistler („Whistler“ oder das „Projekt“) in Alaska, seines mehrheitlich im Besitz befindlichen Tochterunternehmens U.S. GoldMining Inc. („U.S. GoldMining“) (NASDAQ: USGO), bekannt zugegebenen. Das Programm bestätigte die Kontinuität des oberflächennahen hochgradigen Kerns bei der Lagerstätte Whistler und beinhaltete den bisher besten Bohrabschnitt einer kontinuierlichen Mineralisierung auf dem Projekt.1 U.S. GoldMining wurde im April 2023 durch einen Börsengang auf den Markt gebracht, und GoldMining besitzt derzeit etwa 80 % der emittierten und ausstehenden Aktien von U.S. GoldMining.

    Höhepunkte:

    – WH23-03 durchteufte 547 Meter mit 1,06 Gramm pro Tonne (g/t) Goldäquivalent (AuEq), einschließlich 176 Meter mit 1,55 g/t AuEq. 2
    – WH23-01 durchteufte 241 Meter mit 0,60 g/t AuEq, einschließlich 118 Meter mit 0,74 g/t AuEq.
    – WH23-02 durchteufte 142 Meter mit 0,51 g/t AuEq, einschließlich 22 Meter mit 1,10 g/t AuEq.
    – Die Untersuchungsergebnisse haben das Vertrauen in die Kontinuität der Mineralisierung innerhalb des Kerns der hochgradigen Mineralisierung der Lagerstätte, die sich bis zur Oberfläche erstreckt, erhöht.
    – Whistler ist ein Projekt in Distriktgröße, das geschätzte angezeigte Mineralressourcen von 3,0 Millionen Unzen AuEq und abgeleitete Ressourcen von 6,5 Millionen Unzen AuEq in drei Gold-Kupfer-Porphyr-Lagerstätten beherbergt. 2
    – Das Projekt ist entlang des Streichens und in der Tiefe weiterhin offen, und weitere 12 Ziele im Gebiet Whistler-Raintree sind noch nicht erprobt.
    – GoldMining hält 129 Mio. $ an Barmitteln und börsennotierten Aktien3, einschließlich seiner ca. 80%igen Beteiligung an U.S. GoldMining.

    Alastair Still, CEO, kommentierte: „Der Erfolg des ersten Bestätigungsbohrprogramms von U.S. GoldMining bei Whistler ist ein weiteres Beispiel dafür, wie unsere Ausgliederungsstrategie Werte für die GoldMining-Aktionäre freigesetzt hat. Wir verfügen nun über 129 Millionen $ an Barmitteln und Aktien3, was uns in eine starke und beneidenswerte Position versetzt, da wir strategische Initiativen im Rest unseres Portfolios vorantreiben wollen, das insgesamt 12,5 Millionen Unzen AuEq an gemessenen und angezeigten Ressourcen und 9,7 Millionen Unzen AuEq an abgeleiteten Ressourcen umfasst.4 Wir freuen uns darauf, zu sehen, wie das Team von U.S. GoldMining den Erfolg von 2023 weiter ausbaut und eine der größten unerschlossenen Gold-Kupfer-Ressourcen in den Vereinigten Staaten, die sich noch nicht in den Händen eines Großunternehmens befindet, vorantreibt.“

    Herr Still fuhr fort: „Neben der Weiterentwicklung unseres Portfolios an Gold- und Gold-Kupfer-Projekten haben die jüngsten Entwicklungen im Uransektor dazu geführt, dass die Uranspotpreise die Marke von 100 $/Pfund überschritten haben, was uns bei der Weiterentwicklung unseres Uranprojekts Rea („Rea“) im westlichen Athabasca-Becken in Kanada günstigen Rückenwind verschafft. Rea befindet sich mit 125.328 Hektar in einem der größten und hochwertigsten Uranbezirke der Welt; allein das Landpaket übertrifft das vieler börsennotierter Junior-Uranunternehmen und bietet ein gutes Potenzial für zukünftige zusätzliche Uranentdeckungen.“

    2023 Whistler Programm Zusammenfassung

    Wie von U.S. GoldMining Inc. berichtet, wurden auf dem Projekt von Mitte August bis Mitte November 2023 vier Bohrlöcher mit einer Gesamtlänge von 2.234 Metern niedergebracht.1 Die Untersuchungsergebnisse für die Bohrlöcher WH23-01, WH23-02 und WH23-03, die in der Lagerstätte Whistler gebohrt wurden, sind bereits eingetroffen; eine Zusammenfassung der mineralisierten Untersuchungsabschnitte wird wie folgt gemeldet:

    – WH23-03 durchschnitt 599,74 Meter mit 0,99 g/t AuEq2 von der Oberfläche (0,41 Meter Tiefe) und beinhaltete 547,15 Meter mit 1,06 g/t AuEq, bestehend aus 0,77 g/t Gold (Au), 0,17 % Kupfer (Cu) und 1,55 g/t Silber (Ag), von 53,00 Meter Tiefe bis zum Ende des Bohrlochs bei 600,15 Metern.
    o Einschließlich eines höhergradigen Abschnitts von 176,00 Metern mit 1,55 g/t AuEq aus 131,00 Metern Tiefe.
    o WH23-03 füllte ein Gebiet mit zuvor spärlichen Bohrungen und einer entsprechenden Ressourceneinstufung mit geringerem Vertrauen am südlichen Rand des „hochgradigen Kerns“ der Lagerstätte. Die Untersuchungsergebnisse bestätigen die Kontinuität der Mineralisierung, die sich vom oberflächennahen Bereich über die gesamte Länge des Bohrlochs erstreckt. Die untere Hälfte von WH23-03 füllte einen Bereich der Lagerstätte Whistler auf, der derzeit in der Mineralressourcenschätzung von Whistler als abgeleitet klassifiziert ist.
    o Die in WH23-03 durchschnittene Mineralisierung ist in der Tiefe weiterhin offen, einschließlich eines hochgradigen Abschnitts von 25,15 Metern mit 1,12 g/t von 575,00 Metern bis zum Ende des Bohrlochs.
    o U.S. GoldMining beabsichtigt, das Bohrloch zu vertiefen, um die Tiefenausdehnung des Mineralsystems Whistler im Jahr 2024 zu erkunden.
    – WH23-01 durchschnitt 241,05 Meter mit 0,60 g/t AuEq, bestehend aus 0,33 g/t Au, 0,16 % Cu und 1,86 g/t Ag, von der Oberfläche (1,95 Meter Tiefe).
    o Einschließlich eines oberen hochgradigen Abschnitts von 8,00 Metern mit 1,26 g/t AuEq aus 29,00 Metern Tiefe.
    o Ein Abschnitt von 118,00 Metern mit 0,74 g/t AuEq auf 77,00 Metern, der mehrere höhergradige Zonen umfasst:
    o 31,0 Meter mit 1,00 g/t AuEq aus 77,00 Metern
    o 19,23 Meter mit 1,06 g/t AuEq aus 137,77 Metern
    o 8,00 Meter mit 1,16 g/t AuEq aus 231,00 Metern
    o WH23-01 bestätigte, dass sich die Mineralisierung auf der Südseite des Whistler Ridge bis zur Oberfläche erstreckt.
    – WH23-02 durchschnitt 142,34 Meter mit 0,51 g/t AuEq, bestehend aus 0,17 g/t Au, 0,21 % Cu und 1,05 g/t Ag, in 305,00 Metern Tiefe.
    o Einschließlich einer hochgradigeren Zone von 22,00 Metern mit 1,10 g/t AuEq aus 401,00 Metern Tiefe.
    o WH23-02 erweiterte die Lagerstätte Whistler erfolgreich um etwa 100 Meter südlich der zuvor gebohrten Mineralisierung im südwestlichen Sektor der Lagerstätte Whistler. Die Mineralisierung ist an der Oberfläche, in der Tiefe und südlich entlang des Streichens weiterhin offen. Nachfolgebohrungen im Jahr 2024 werden darauf abzielen, die Ressource bis zur Oberfläche zu erweitern und eine zusätzliche Erweiterung in Richtung Süden und in die Tiefe zu erproben.
    – WH23-04 erprobte das Ziel Rainmaker South, ein Ziel, das sich außerhalb der bestehenden Mineralressourcen befindet und etwa einen Kilometer südöstlich der Lagerstätte Whistler liegt. Die Kernprotokollierung deutet darauf hin, dass das Bohrloch ein porphyrisches Intrusivgestein durchteufte, was die geophysikalische Modellierung bestätigt und validiert, die verwendet wurde, um potenzielle neue Porphyrgesteine anzupeilen. Die Analysen stehen derzeit noch aus; die visuelle Kernaufzeichnung deutet jedoch auf das Fehlen von Adern und Alterationen hin, die normalerweise auf eine produktive porphyrische Intrusion hinweisen.

    1. Weitere Informationen sind der Pressemitteilung von U.S. GoldMining vom 16. Januar 2024 zu entnehmen.
    2. Die AuEq-Gleichungen werden in Übereinstimmung mit der Methodik berechnet, die in den technischen Berichten des Whistler-Projekts „NI 43-101 Mineral Resource Estimate for the Whistler Project“ mit einem Gültigkeitsdatum vom 11. Juni 2021 beschrieben wird und im Profil des Unternehmens unter www.sedarplus.ca verfügbar ist. Genauer gesagt: unter 10g/t Ag: AuEq=Au + Cu*1,5733 +0,0108Ag, und über 10g/t Ag: AuEq=Au + Cu*1,5733.
    3. Die liquiden Mittel und börsenfähigen Wertpapiere von NevGold Corp., Gold Royalty Corp. und U.S. GoldMining zum 23. Januar 2024 werden in kanadischen Dollar angegeben, wobei die Umrechnung auf Basis der aktuellen Wechselkurse erfolgt.
    4. Die oben genannten Zahlen zu den globalen Ressourcen dienen nur zu Informationszwecken und sollen nicht die Rentabilität eines einzelnen oder globalen Projekts darstellen. Die Exploration und Erschließung der einzelnen Projekte, die Projektgeologie sowie die Annahmen und anderen Faktoren, die jeder Schätzung zugrunde liegen, sind nicht einheitlich und werden von Projekt zu Projekt unterschiedlich sein. Es besteht keine Gewissheit, dass alle oder ein Teil der Mineralressourcen in Mineralreserven umgewandelt werden können. Die Schätzung der Mineralressourcen kann durch umweltrechtliche, rechtliche, titelbezogene, steuerliche, gesellschaftspolitische, vermarktungstechnische oder andere relevante Aspekte wesentlich beeinflusst werden. Detaillierte Informationen und technische Berichte zu den einzelnen Projekten finden Sie in der Ressourcentabelle und den dazugehörigen Anmerkungen, die auf der Website des Unternehmens im Abschnitt „Resource Statement“ unter www.goldmining.com/projects/global-resource-statement/ für jedes einzelne Projekt zu finden sind.

    Qualifizierte Person

    Tim Smith, P. Geo., Vice President Exploration von GoldMining, hat die Erstellung der hierin enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Informationen beaufsichtigt und genehmigt. Herr Smith ist eine qualifizierte Person im Sinne von National Instrument 43-101 Standards of Disclosure for Mineral Projects („NI 43-101“).

    Über GoldMining Inc.

    Das Unternehmen ist ein börsennotiertes Mineralexplorationsunternehmen, das sich auf den Erwerb und die Erschließung von Goldvorkommen auf dem amerikanischen Kontinent konzentriert. Durch seine disziplinierte Akquisitionsstrategie kontrolliert das Unternehmen heute ein diversifiziertes Portfolio von Gold- und Gold-Kupfer-Projekten im Ressourcenstadium sowie strategische Investitionen in Kanada, den USA, Brasilien, Kolumbien und Peru. Das Unternehmen besitzt auch ungefähr 21,5 Millionen Aktien von Gold Royalty Corp. (NYSE American: GROY), 9,9 Millionen Aktien von U.S. GoldMining Inc. (Nasdaq: USGO) und 26,7 Millionen Aktien von NevGold Corp. (TSXV: NAU). Weitere Informationen sind unter www.goldmining.com zu finden.

    Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:

    GoldMining Inc.
    Amir Adnani, Co-Vorsitzender, David Garofalo, Co-Vorsitzender
    Alastair Still, CEO
    Telefon: (855) 630-1001
    E-Mail: info@goldmining.com

    In Europa:
    Swiss Resource Capital AG
    Jochen Staiger & Marc Ollinger
    info@resource-capital.ch
    www.resource-capital.ch

    Hinweis für die Leser

    Die technischen Informationen zum Projekt Whistler wurden vom Unternehmen in Übereinstimmung mit NI 43-101 erstellt. NI 43-101 ist eine Vorschrift der kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörde, die Standards für die öffentliche Bekanntgabe wissenschaftlicher und technischer Informationen über Mineralprojekte durch einen Emittenten festlegt. Diese Standards unterscheiden sich von den Anforderungen der U.S. Securities and Exchange Commission (SEC“), weshalb die in dieser Pressemitteilung enthaltenen wissenschaftlichen und technischen Informationen möglicherweise nicht mit ähnlichen Informationen vergleichbar sind, die von US-amerikanischen Unternehmen veröffentlicht werden, die den Berichts- und Veröffentlichungsanforderungen der SEC unterliegen.

    Warnhinweis zu zukunftsgerichteten Aussagen

    Bestimmte Informationen in dieser Pressemitteilung stellen „zukunftsgerichtete Informationen“ und „zukunftsgerichtete Aussagen“ im Sinne der geltenden kanadischen und US-amerikanischen Wertpapiergesetze („zukunftsgerichtete Aussagen“) dar, die bekannte und unbekannte Risiken, Ungewissheiten und andere Faktoren beinhalten, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse, Leistungen und Erfolge des Unternehmens wesentlich von den darin ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen, Leistungen oder Erfolgen abweichen. Zukunftsgerichtete Aussagen, die alles andere als historische Aussagen sind, beinhalten, beschränken sich jedoch nicht auf Aussagen bezüglich potenzieller zukünftiger Pläne und Erwartungen von U.S. GoldMining auf dem Projekt Whistler und der Pläne des Unternehmens auf dem Projekt Rea, einschließlich der Erwartungen bezüglich dieses Projekts. Zukunftsgerichtete Aussagen beruhen auf den aktuellen Erwartungen, Überzeugungen, Annahmen, Schätzungen und Prognosen über das Geschäft und die Märkte, in denen GoldMining tätig ist. Investoren werden darauf hingewiesen, dass alle zukunftsgerichteten Aussagen Risiken und Ungewissheiten in sich bergen, einschließlich: die inhärenten Risiken, die mit der Exploration und Erschließung von Mineralgrundstücken verbunden sind, schwankende Metallpreise, unvorhergesehene Kosten und Ausgaben, Risiken im Zusammenhang mit staatlichen und umweltbezogenen Vorschriften, sozialen Angelegenheiten, Genehmigungen und Lizenzen, die Unfähigkeit, die Arbeiten wie erwartet zu beginnen und abzuschließen, die Explorations- und Erschließungspläne des Unternehmens und von U.S. GoldMining, die sich in Zukunft aufgrund weiterer Planungen oder aus anderen Gründen ändern könnten, sowie Ungewissheiten im Zusammenhang mit der Verfügbarkeit und den Kosten der in Zukunft erforderlichen Finanzierung. Diese und andere Risiken, einschließlich jener, die in GoldMinings Jahresinformationsblatt für das am 30. November 2022 zu Ende gegangene Jahr sowie in anderen bei den kanadischen Wertpapieraufsichtsbehörden und der SEC eingereichten Unterlagen dargelegt sind, könnten dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse und Ereignisse erheblich abweichen. Dementsprechend sollten sich die Leser nicht zu sehr auf zukunftsgerichtete Aussagen verlassen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen oder die wesentlichen Faktoren oder Annahmen, die zur Entwicklung solcher zukunftsgerichteten Aussagen verwendet wurden, als richtig erweisen. Das Unternehmen verpflichtet sich nicht, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren, es sei denn, dies geschieht in Übereinstimmung mit den geltenden Wertpapiergesetzen.

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    GoldMining Inc.
    Jochen Staiger
    Suite 1830 – 1030 West Georgia Street
    V6E 2Y3 Vancouver, BC
    Kanada

    email : info@resource-capital.ch

    GoldMining ist ein börsennotiertes Mineralexplorationsunternehmen, dessen Hauptaugenmerk auf dem Erwerb und der Erschließung von Goldaktiva in Nord- und Südamerika liegt.

    Pressekontakt:

    GoldMining Inc.
    Jochen Staiger
    Suite 1830 – 1030 West Georgia Street
    V6E 2Y3 Vancouver, BC

    email : info@resource-capital.ch


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Die GoldMining-Tochtergesellschaft U.S. GoldMining gibt bestätigende Ergebnisse bekannt, darunter den bisher höchsten Bohrabschnitt auf dem Gold-Kupfer-Projekt Whistler, Alaska

    veröffentlicht am 24. Januar 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 75 x angesehen • Content-ID 108345

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: