• Sanfter Tourismus, der für ganz viel Glück in Weiß sorgt. Die vielseitige Natur des Saalachtals, die jetzt traumhaft glitzert. Wer einmal im Naturhotel Schütterbad war, weiß, wie Wintermagie geht…

    BildAktiv sein, durchatmen und den Winter in seiner reinsten Form genießen – es sind in der Regel diese Dinge, die Gäste zur kalten Jahreszeit ins Salzburger Saalachtal locken. Feinstens schlemmen, abschalten und sich von erprobter Gastfreundschaft umwerben lassen – Selbstverständlichkeiten, die obendrauf im dortigen Naturhotel Schütterbad möglich gemacht werden. In dieses einmalig gemütliche Haus zwischen den weißen Bergen der Region zieht man sich zurück, wenn man Ruhe schätzt, aber trotzdem nicht weit von sämtlichen Aktivmöglichkeiten sein will. Wenn man nachmittags ausgiebig saunieren möchte und abends am besten bei einer mit viel Liebe gekochten Köstlichkeit abschaltet. Ja, und wenn man statt auf winterlichen Massentourismus viel lieber das entschleunigte Schnee-Abenteuer wählt… 

     

    Winterabenteuer – aber entspannt 

    Denn wer im Schütterbad Urlaub macht, kann sich voll und ganz entspannen. Nicht einmal das Auto braucht man hier jemals zu starten. Vor der Hoteltür wartet jeden Tag ein öffentlicher, kostenloser Skibus und bringt Gäste des Hauses auf direktem Wege in die Schneepracht hinaus. 

    In der Almenwelt Lofer kann man sich bei besten Verhältnissen und grandiosen Aussichten ganz dem Skisport hingeben. Auf den vielfältigen Pisten des modernen Familienskigebiets finden Groß und Klein etwas nach ihrem Geschmack. 

    Ein Stück weiter, im Naturidyll Heutal, gibt es noch ein kleines, feines und obendrauf absolut schneesicheres Skigebiet. Dennoch werden hier nicht nur Wedler glücklich: Es warten außerdem eine besonders schöne Höhenloipe, Rodelstrecken sowie Winterwandertouren auf aktive Besucher. Obendrauf bietet sich dieses Gebiet ideal für traumhafte Skitouren an. 

    Und so verbringt man die kalten Tage des Jahres hier irgendwo zwischen Bewegung und Genuss – jedenfalls entschleunigt und entspannt, das steht fest.  

     

    **** Naturhotel Schütterbad  
    Niederland 35, A-5091 Unken im Saalachtal
    Tel.: +43 (0) 6589 4296
    info@schuetterbad.at | www.schuetterbad.at 
     

    Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten!
    Info an office@comma.info

    Verantwortlicher für diese Pressemitteilung:

    **** Naturhotel Schütterbad  
    Frau Heidi Pfaffenbichler
    Niederland 35
    5091 Unken im Saalachtal
    Österreich

    fon ..: +43 (0) 6589 4296
    web ..: https://www.schuetterbad.at   
    email : info@schuetterbad.at

    comma. DIE Agentur für PR – Pressearbeit, Marketing & Kommunikation, Onlinemarketing und Tourismusberatung ? mit Spezialisierung auf Hotels und den gesamten Tourismusbereich. Wir liefern Ihnen ein authentisches Kommunikationskonzept und erfolgreiche Marketing-Ideen im Print- & Onlinebereich.

    Pressekontakt:

    Agentur Comma
    Frau Nicole Rathgeb-Höll
    Liechtensteinklammstr. 50b
    5600 St. Johann im Pongau

    fon ..: +43 6412 20805
    email : office@comma.info


    Disclaimer: Diese Pressemitteilung wird für den darin namentlich genannten Verantwortlichen gespeichert. Sie gibt seine Meinung und Tatsachenbehauptungen und nicht unbedingt die des Diensteanbieters wieder. Der Anbieter distanziert sich daher ausdrücklich von den fremden Inhalten und macht sich diese nicht zu eigen.


    Bitte beachten Sie, dass für den Inhalt der hier veröffentlichten Meldung nicht der Betreiber von Bloggen-Informieren.de verantwortlich ist, sondern der Verfasser der jeweiligen Meldung selbst. Weitere Infos zur Haftung, Links und Urheberrecht finden Sie in den AGB.

    Weiße Berge, soweit das Auge reicht…

    veröffentlicht am 25. Januar 2024 in der Rubrik Presse - News
    Content wurde auf Bloggen Informieren 39 x angesehen • Content-ID 108405

    Sie wollen diesen Beitrag verlinken? Der Quellcode lautet: